uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Höher, besser, weiter – Hochschulsport der Uni Potsdam im Ranking des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands vorn dabei

Bei der Ehrung der erfolgreichen Uni-Sportler: Uni-Präsident Prof. Oliver Günther, Ph.D., Schwimmerin Alice Diener, Schwimmer Tim-Torben Suck und die Leiterin des Hochschulsport Dr. Petra Bischoff-Krentzien. Foto: Karla Fritze.

Der Hochschulsport der Universität Potsdam zeigt sich wettkampftauglich – wie das aktuelle Ranking 2016 des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh) zeigt: So kletterte die Hochschule im Bildungsranking von Platz 8 auf 4. Auch im Wettkampfranking, bei dem Teilnahme und Ausrichtung von nationalen und internationalen Wettkämpfen bewertet werden, konnte die Uni Potsdam Positionen gutmachen und landete national auf dem 27. Platz (vorher 28.). Durch hervorragende Ergebnisse des Bridge-Teams (1x Gold), dem Judoka Maximilian Schubert (5. Platz) und der Schwimmerin Alice Diener (2x Silber, 1x Bronze) und des Schwimmers Tim-Torben Suck (1x Silber, 2x 4. Platz) bei den EUSA-Games konnte sich die Uni Potsdam im internationalen Vergleich sogar vom 12. auf den 4. Platz hochkämpfen.

Einmal im Jahr bewertet der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (adh) die deutschen Mitgliederhochschulen anhand unterschiedlichster Kriterien. So werden zum Beispiel die Ausrichtung und Teilnahme an Bildungsveranstaltungen berücksichtigt oder die Leistungen von studentischen Sportlerinnen und Sportlern bei deutschen und internationalen Sportwettkämpfen gewertet.
Vielen Dank an dieser Stelle all unseren Sportlerinnen und Sportlern für die tollen Ergebnisse! Der Hochschulsport Potsdam freut sich über die Entwicklung und nimmt für das Jahr 2017 die Top 3 ins Visier!
Weitere Informationen gibt es unter und unter.

Text: Julia Schoenberner
Online gestellt: Matthias Zimmermann
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktion@uni-potsdam.nomorespam.de