Textlinguistik

Koharenz; Topikanalyse

Fur die in Rede stehende Art der Analyse findet man unterschiedliche Bezeichnungen (Analyse nach nominalen Gliedern oder Ketten [VIEHWEGER], nach Isotopiegliedern oder -ketten [AGRICOLA], Topikketten [WILSKE]). Die entsprechenden Analysen differerieren lediglich im Detail, so da? hier die Unterschiede vernachlässigt werden und im folgenden einheitlich von "Topikanalyse" gesprochen wird.. 

Bei der Topikanalyse fragt man nach rekurrenten nominalen bzw. nominativen Einheiten, zwischen denen Beziehungen der semantischen oder funktionalen Äquivalenz bestehen. Das Prinzip der Rekurrenz zeigt sich in der totalen oder partiellen "Wiederaufnahme" von Benennungseinheiten (s. auch das Skript Kohäsion/Kohärenz). Dabei findet man folgende Erscheinungsformen:

  • Wiederaufnahme durch Proformen
  • Wiederaufnahme durch Substitution (Synonymie i.e. und i.w.S., Antonymie)
  • Wiederaufnahme aufgrund von Kontiguitäten (von enzyklopädischem, kulturellem, sozialem Wissen)

Wahrend an die ersten beiden Erscheinungsformen die Bedingung geknüpft ist, dass sich die Benennungseinheiten auf dieselbe außersprachliche Erscheinung beziehen, sie also koreferent sind, weswegen man auch von "semantischer Äquivalenz" spricht, fällt diese Bedingung bei der dritten Gruppe weg ("funktionale Äquivalenz").

(S. in diesem Zusammenhang auch die Unterscheidung von "textimmanenter", "sprachimmanenter" und "sprachtranszendenter" Wiederaufnahme bei BRINKER (1988, 39f.)

Bei der Notation der Topikketten hat man drei Möglichkeiten, die auch miteinander kombiniert werden können. Im ersten Fall - wie unten realisiert - benennt man die Topikkette mit dem ersten Ausdruck, der vorkommt, mit der sog. Primärnomination. Im zweiten Fall wählt man ein Glied aus der Topikkette als Bezeichnung für die ganze Kette und im dritten bildet man einen neuen Begriff, unter den dann die Topikkette subsumiert wird. 

(0) Учите английский

 (1a) B СЫСЕРТИ зарегистрировано восемь случаев отравления консервированной фасолью, (1b) поступившей в город в качестве гуманитарной помощи. (2a) Как выяснилось, (2b) продукт был вполне доброкачественным. (3) Просто никто не смог прочитать инструкцию на яркой упаковке. (4a) В ней на английском языке предупреждалось, (4b) что полуфабрикат нужно отварить. (5) Пострадавшие же ели фасоль сырой.

Nr. TK1
английский
TK 2 В
Сысерти
TK 3
восемь случаев отравления
TK 4
консервированной фасолью
TK 5
инструкцию
(0) английский        
(1a)   В Сысерти восемь случаев отравления консервированной фасолью  
(1b)   в город      
(2a)     .    
(2b)       продукт  
(3)   ?никто ?никто ? упаковке инструкцию
(4a) на английском языке       В ней
(4b)       полуфабрикат  
(5)     Пострадавшие фасоль  

Copyright 1999-2011 Universität Potsdam, Rolf-Rainer Lamprecht.
Letzte Aktualisierung: 15.04.2011 13:03