Beispiele Textsorten: Chilli con carne

Chili con carne
(für 4 Personen)


Zutaten:

250 g rote Bohnenkerne (oder Chilibohnen aus der Dose)
500 g Rindfleisch (Rinderhack tut´s auch)
2 Zwiebeln
125 g durchwachsenen Speck
3 grüne Paprikaschoten
1 scharfe Peperoni
5 Tomaten
3 Eßlöffel Öl
1 - 1,5 Eßlöffel Chilipulver
Salz und Pfeffer


Zubereitung:

Die Bohnenkerne waschen und über Nacht in Wasser einweichen. (Bei Dosenbohnen nicht nötig.) Am nächsten Tag das Rindfleisch in kleine Würfel schneiden (oder Hack nehmen). Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Paprikaschoten und die Peperoni halbieren, die Rippen und Kerne entfernen, die Schotenhälften waschen und in Streifen schneiden. Das Öl im Topf erhitzen, die Speck- und Zwiebelwürfel darin unter Rühren anbraten, das Fleisch zugeben und ebenfalls gut anbraten. Die Bohnenkerne mit dem Einweichwasser zum Fleisch geben. Alles bei milder Hitze etwa 1,5 Stunden kochen lassen. Die Tomaten kurz in kochend Wasser tauchen, die Haut abziehen und in Achtel schneiden. Nach der Garzeit die Paprikastreifen, die Peperonistreifen, Salz und Pfeffer zu den Bohnen geben und nochmals 25 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Tomatenachtel und das Chilipulver unterrühren.

Dazu paßt Stangenweißbrot oder Fladenbrot und Rotwein.


Chili con carne läßt sich gut in der Runde bei den Diskussionen essen. Uthe hat immer für 8 Personen gekocht, und, obwohl wir nur 7, oder sogar nur 6 Personen waren, ist nichts über geblieben. Um aus dem Essen eine größere Menge zu machen, backte ich Fladenbrote dazu. Aber davon blieb auch nichts über.

http://www.scoutnet.de/rezepte/

Copyright © 2004-2010 Universit├Ąt Potsdam, Rolf-Rainer Lamprecht.
Letzte Aktualisierung: 27.05.2010 1:19 PM