Anfang Phonetik | Skripte | Definitionen | Beispiele | Uebungen | Beitraege Studenten | Virtual Campus

Russische Phonetik

Phonem - Phonemvariante

Phoneme stellen mehr oder weniger hochgradige Abstraktionen dar, die benötigt werden, um eine Theorie stringent zu machen. Die Verbindung zu ihren konkreten Erscheinungsformen in der Rede bilden die Phonemvarianten, die gewöhnlich in obligatorische und fakultative Varianten unterteilt werden.

Obligatorische Varianten von Phonemen entstehen durch ihre Position im Wort. Deshalb spricht man auch von stellungsbedingten Phonemvarianten.

Fakultative Varianten von Phonemen haben entweder individuelle Ursachen (Sprecher weisen manchmal offensichtliche artikulatorische Eigenheiten auf). Oder sie sind stilistisch geprägt, d.h. erlauben auf Grund ihrer Besonderheit Rückschlüsse über soziale, dialektale und andere Prägungen der Sprecher.

Sehr anschaulich wird der Unterschied zwischen Phonemen und Phonemvarianten beim Phonem /j/, weil das Russische im Unterschied zum Deutschen dafür keine eigene (spezialisierte) Graphementsprechung hat.

Anfang Phonetik | Skripte | Definitionen | Beispiele | Uebungen | Beitraege Studenten | Virtual Campus
Copyright © 1998 - 2006 Universitaet Potsdam, Rolf-Rainer Lamprecht.
[Letzte Aktualisierung 16.10.2006 6:49 PM