Anfang Einfuehrung | Plan | Skripte | Definitionen | Beitraege Studenten | Virtual Campus

Einfuehrung in die Russistik

Sprache als System von Zeichen

Themenkreise

Zeichentypen, Eigenschaften sprachlicher Zeichen, semiotisches Dreieck, Zeichenverhaeltnisse, das Problem der [lexikalischen] Bedeutung

Lernziele

Die Studierenden koennen

  1. indexalische, ikonische und symbolische Zeichen erklaeren und illustrieren;
  2. Bilateralitaet/Unilateralitaet, Asymmetrie, Arbitrarietaet und Gegliedertheit als Eigenschaften sprachlicher Zeichen charakterisieren und illustrieren;
  3. erklaeren, was es mit dem semiotischen Dreieck auf sich hat und erlaeutern, wie es kommt, dass man zwischen referentieller (denotativer) und signifikativer (designativer) Bedeutung unterscheiden kann;
  4. am Beispiel erklaeren, was die onomasiologische und was die semasiologische Sichtweise ist;
  5. erklaeren, worin der Unterschied zwischen lexikalischer und grammatischer Bedeutung bzw. zwischen Wort- und Satzsemantik besteht;
  6. systemhafte (paradigmatische) Beziehungen zwischen Lexemen erklaeren und belegen, insonderheit
    1. die Polysemie
    2. die Homonymie
    3. die Synonymie (einschließlich Hyperonymie)
    4. die Antomyie
    5. die Paronymie

Quellen


Anfang Einfuehrung | Plan | Skripte | Definitionen | Beitraege Studenten | Virtual Campus
Copyright © 2005 Universitaet Potsdam, Rolf-Rainer Lamprecht.
[Letzte Aktualisierung: 27.02.2006 1:03 PM ]