Anfang Einführung | Skripte | Definitionen | Beiträge Studenten | Virtual Campus

Einführung in die Linguistik

Beiträge von Studenten - Anna Becker

Buslaev, Fedor Ivanovich
(1818 –1897)

  • 1818 in Kerensk bei Pensa geboren
  • stamm aus der Mittelschicht, Vater: Sekretär bei einem Gericht, Mutter: Tochter eines angesehenen Offiziers
  • besuchte Gymnasium in Pensa, entdeckte dort sein Talent für die Sprachen
  • 1834 Philologie- Studium an der Moskauer Universität
  • 1838 wurde Hauslehrer bei einer adligen Familie; aus Mangel an geeigneten Lehrbüchern unterrichtete Russisch nach eigener Methode
  • in den nächsten Jahren Beschäftigung mit der Didaktik der russischen Sprache
  • 1844 erschien sein Buch „Über das Unterrichten der Muttersprache“, das eine große Bedeutung für die weiteren Forschungen zur Linguistik und Didaktik hatte
  • im Laufe der Zeit machte Karriere an der Moskauer Universität; fing als Privatdozent an, wurde später Professor
  • war außerdem Mitglied der Akademie der Wissenschaft, unterrichtete einige Jahre am Zarenhof
  • war nicht nur Sprachwissenschaftler, sondern auch ein Experte in der Literaturgeschichte, der Folklore, der Ikonografie; zeigte große Interesse an Kunst
  • mit 64 Jahren verließ er die Universität und arbeitete weiter zu Hause
  • 1897 in Lublino bei Moskau gestorben

Buslajews Werk „Über das Unterrichten der Muttersprache“

  • im 1. Band analysiert er Probleme der Didaktik und sucht nach einer optimalen Möglichkeit die Sprache beizubringen
  • bemerkenswert: der Schüler steht im Mittelpunkt, der Lehrer ist verpflichtet nicht nur sein Fach zu lehren, sondern den Schüler zu erziehen und seine Fähigkeiten zu fördern
  • im 2. Band widmet er sich der historischen Grammatik, Stilistik und Lexikologie; mit Hilfe der historisch- vergleichenden Methode untersucht er viele wichtige Erscheinungen in der russischen Sprache, wie z.B. Assimilation, Affixe usw.
  • untersucht außerdem Literatur- und Volkssprache, Archaismen, Entlehnungen, Dialekte
  • erkennt als einer der ersten wie wichtig es ist die Volkssprache zu erforschen

nicht nur mit dieser, sondern auch mit zahlreichen anderen Arbeiten leistete Buslajew einen großen Beitrag für die Sprachwissenschaft


Anfang Einführung | Skripte | Definitionen | Beiträge Studenten | Virtual Campus
Copyright © 1998 - 2005 Universität Potsdam, Anna Becker, Rolf-Rainer Lamprecht.
Letzte Aktualisierung: 14.04.2006 9:39 PM