Institut für Ernährungswissenschaft

Ernährungswissenschaft Bachelor/Master

Inhalt und Ziel des Studiums

Der Studiengang Ernährungswissenschaft an der Universität Potsdam ist ein modernes, breitgefächertes, naturwissenschaftlich ausgerichtetes Studium mit interdisziplinärem Charakter. Im Mittelpunkt steht die Beschäftigung mit der Ernährung des Menschen als einem wesentlichen Faktor zur Erhaltung seiner Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Zum Verständnis der komplexen Zusammenhänge ist eine intensive Auseinandersetzung mit den einzelnen Fachgebieten der Ernährungswissenschaft notwendig. Dazu zählen: Physiologie und Pathophysiologie der Ernährung, Biochemie der Ernährung, Ernährungstoxikologie, Lebensmittelchemie, Ernährungsmedizin, Ernährungsepidemiologie, Molekulare Genetik, Energie- und Mikronährstoff-Stoffwechsel sowie Gastrointestinale Mikrobiologie. Das Studium dieser ernährungswissenschaflichen Kernfächer setzt grundlegende Kenntnisse in den naturwissenschaftlichen Basisdisziplinen Biologie, Chemie, Physik und Mathematik voraus, die zu Beginn des Studiums vermittelt werden.

Das Studium der Ernährungswissenschaft wird in modularisierter Form durchgeführt. Es gliedert sich in ein Bachelor-Studium, das mit dem Abschluß Bachelor of Science (BSc) endet. Darauf kann ein Master-Studium mit dem Abschluß Master of Science (MSc) aufbauen.

Das Ziel des Bachelor-Studiums der Ernährungswissenschaft besteht darin, den Studierenden die naturwissenschaftlichen Grundlagen, Zusammenhänge und Wirkmechanismen der Ernährung des Menschen zu vermitteln, sie im angewandten gesundheitsorientierten Bereich auszubilden und zur Übertragung wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Ernährungspraxis zu befähigen. Es mündet in einen ersten berufsqualifizierenden Abschluß, der die Grundlage für die Aufnahme von Tätigkeiten in der Industrie, im Bereich der Gesundheitsvor- und nachsorge, in den Medien und der Erwachsenenbildung, in der Ernährungsberatung, in internationalen Organisationen, in der Dritten Welt (Entwicklungshilfe) sowie in der Verwaltung darstellt.

Das auf den Bachelor-Studiengang aufbauende Master-Studium soll insbesondere solche Erkenntnisse, Methoden und Fähigkeiten vermitteln, die das wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Ernährungswissenschaft ermöglichen und die Studierenden auf ihre zukünftigen Tätigkeiten und Aufgaben in universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie in Lehre und Ausbildung vorbereiten.

Durch die Standortnähe und die enge Kooperation mit dem Deutschen Institut für Ernährungsforschung (DIfE) in Potsdam-Rehbrücke erfährt der Studiengang Ernährungswissenschaft eine wesentliche fachliche Bereicherung.

 

Aufbau des Studiums

Zugangsvoraussetzung zum Bachelor-Studium Ernährungswissenschaft

Zugangsvoraussetzung zum Bachelor-Studium Ernährungswissenschaft ist der Nachweis der Allgemeinen Hochschulreife oder eines als gleichwertig anerkannten Abschlusses.

Aufbau des Bachelor-Studiums Ernährungswissenschaft

Das Bachelor-Studium ist in verschiedene Lerneinheiten (Module) unterteilt und kann in einer Regelstudienzeit von 6 Semestern absolviert werden. Insgesamt müssen 180 Leistungspunkte (LP) erworben werden. Die Prüfungen erfolgen studienbegleitend als Modulprüfungen. In den ersten 4 Semestern werden 96 LP in 12 Basismodulen erworben, die gemeinsam mit dem Bachelor-Studiengang Biowissenschaften angeboten werden. Dieses sind Mathematik 1 und 2, Physik, Allgemeine und Anorganische Chemie, Physikalische Chemie, Organische Chemie, Grundlagen der Biologie, Funktionelle Biologie 1 und 2, Prinzipien und Methoden der Biochemie, Molekularbiologie und Zellbiologie, Mikrobiologie und Genetik sowie Physiologie.

Ab dem 3. Semester werden die Basismodule durch die fachspezifischen Module Anorganische und Bioanorganische Chemie, Humanbiologie, Immunologie und Biotechnologie sowie Humane Ernährungsbiologie ergänzt. Das 5. und 6. Semester steht dann ausschließlich für die fachspezifischen Module Biochemie der Ernährung, Ernährungstoxikologie, Ernährungsmedizin- und Epidemiologie, Lebensmittelchemie, Physiologie und Pathophysiologie der Ernährung, das Blockpraktikum "Grundlagen ernährungswissenschaftlicher Arbeitsmethoden" sowie ein Schwerpunktpraktikum und eine experimentelle Bachelorarbeit, die im 6. Semester angefertigt wird, zur Verfügung. Für Bachelorarbeit und fachspezifische Module werden insgesamt 84 LP vergeben.

Zulassungsvoraussetzung für das Master-Studium

Die Regelvoraussetzung für die Zulassung zum Master-Studium Ernährungswissenschaft ist ein abgeschlossenes Bachelor-Studium Ernährungswissenschaft. Im Einzelfall sind davon abweichende Regelungen möglich.

Aufbau des Master-Studiums Ernährungswissenschaft

Das Master-Studium baut auf das Bachelor-Studium auf. Es erstreckt sich über vier Semester, in denen 120 LP erworben werden müssen und umfasst folgende Module: Spezielle Biochemie der Ernährung und Stoffwechsel der Mirkonährstoffe, Spezielle und Molekulare Ernährungstoxikologie, Spezielle Physiologie und Pathophysiologie der Ernährung und Energiestoffwechsel, Spezielle Lebensmittelchemie, Gastrointestinale Mikrobiologie, Molekulare Genetik sowie ein obligatorisches Kurs-Blockpraktikum, in dem ernährungswissenschaftlich relevante Methoden vermittelt werden. Diese Module decken zusammen 66 LP ab. Hinzu kommen aus einem breiten Angebot an der Universität Potsdam und dem DIfE frei wählbare Wahlpflichtmodule im Umfang von 24 LP sowie die experimentelle Masterarbeit mit 30 LP.

 

Bewerbung und Einschreibung

Bewerbung für den Bachelorstudiengang:

Der Bachelorstudiengang Ernährungswissenschaft ist derzeit an der Universität Potsdam zulassungsbeschränkt (Studienfach mit NC). Informationen zur Bewerbung und Einschreibung für den Studiengang Bachelor Ernährungswissenschaft finden Sie hier: http://www.uni-potsdam.de/zugang/bewerbung-bachelor.html

 

 

Bewerbung für den Masterstudiengang:

Auch der Masterstudiengang Ernährungswissenschaft ist derzeit an der Universität Potsdam zulassungsbeschränkt (Studienfach mit NC). Informationen zur Bewerbung und Einschreibung für den Studiengang Master Ernährungswissenschaft finden Sie hier: http://www.uni-potsdam.de/zugang/bewerbung_master.html

Näheres zum Bewerbungs und Auswahlverfahren finden Sie in der Zulassungsordnung für den Masterstudiengang.

Beratungsmöglichkeit

Weitere Informationen finden Sie auch auf unseren Web-Seiten unter www.uni-potsdam.de sowie auf der Homepage des Instituts für Ernährungswissenschaft http://www.uni-potsdam.de/u/ewi/index.html .

 

 

 

Studiengänge

Ordnungen

Abteilungen

Kontakt

Universität Potsdam
Institut für Ernährungswissenschaft
Arthur-Scheunert-Allee 114-116
14558 Nuthetal
OT Bergholz-Rehbrücke
Tel: 033200/88-5269
Fax: 033200/88-5541
E-Mail: hmahler@uni-potsdam.de

Anfahrt zum Institut

 

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät