Bundesweites Netzwerk „Sprache, Variation und Migration"

Das Netzwerk „Sprache, Variation und Migration“ verbindet Forschungsverbünde, -zentren und Wissenschaftler/innen in Deutschland mit einander, die zum Bereich sprachlicher Variation forschen, und hat einen Schwerpunkt auf Kontexten von Migration und Mehrsprachigkeit.

Dieser Themenbereich mit seinen Bezügen zu ganz unterschiedlichen Forschungsdomänen profitiert besonders von einer Vernetzung sprachwissenschaftlicher Teildisziplinen mit einander und mit benachbarten Disziplinen. Das Netzwerk dient diesem (sub-)disziplinenübergreifenden Austausch, unterstützt entsprechende Kooperationen und macht gemeinsame, übergreifende Forschungsschwerpunkte sichtbar.

 

 

 

 

 

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu

 

- den beteiligten Verbünden

 

- aktuellen Tagungen, Workshops, Projekten und Publikationen

 

Janus-Brief des Netzwerks "Sprache. Variation und Migration": Rückblick und Vorschau über Projekte innerhalb des Netzwerks

 

 

 

 

 


03.06.2015, 10:29:14 design: formwald & buntschwarz