uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Schul- und Bildungsmanagement | Master (weiterbildend)

Der weiterbildende Masterstudiengang beschäftigt sich mit der Professionalisierung und Qualifizierung von Führung in und für Bildungseinrichtungen. Vermittelt werden Gestaltungskompetenzen in den Bereichen Bildungspolitik, der Organisations-, Personal-, Schul- und Unterrichtsentwicklung. Insbesondere geht es darum, Entwicklungsprozesse zu initiieren, zu steuern und kontinuierlich zu verbessern sowie nachhaltige, reformorientierte Lernprozesse zu etablieren.

STUDIENGANG AUF EINEN BLICK
BezeichnungSchul- und Bildungsmanagement
AbschlussMaster of Arts
Regelstudienzeit3 Semester
Leistungspunkte60
LehrspracheDeutsch
Studienbeginn zum 1. FachsemesterSommer- und Wintersemester
CampusWiB e.V.  Institut zur Weiterqualifizierung im Bildungsbereich an der Universität Potsdam (Potsdam, Gerlachstraße 33)

Inhalt des Studiums

Der Management-Studiengang qualifiziert umfassend zum Leitungshandeln in und für Bildungseinrichtungen. Dabei geht es zunächst um die rechtlichen und bildungspolitischen Grundlagen, die gleichsam den Handlungsrahmen für die Leitung und Gestaltung von Bildungseinrichtungen abstecken. Sodann werden deren Besonderheiten und die wesentlichen Elemente von deren Qualitätsentwicklung erarbeitet.

Auf diesen konzeptionellen Grundlagen wird der effektive Umgang mit den personellen und sächlichen Ressourcen behandelt. Den Voraussetzungen, Konzepten, Strategien und Konfliktpotenzialen erfolgreichen Führungshandelns in lernenden Organisationen ist ein eigener Studienschwerpunkt gewidmet. All diese Elemente werden schließlich in den Komplex des Veränderungsmanagements mit dem Ziel langfristig wirksamer Reformen fokussiert, zu dem vorzugsweise auch die Masterarbeit abgefasst werden sollte.

Kennzeichen des Studiengangs sind seine besondere Berufs- und Praxisnähe, seine Ausrichtung an internationalen Managementstandards dieses wichtigen Dienstleistungssektors, sowie die Befähigung zu nachhaltigem Gestalten in höchst komplexen Wirkungszusammenhängen, von denen gerade Bildungseinrichtungen geprägt sind.

Der Studiengang wendet sich somit an berufserfahrene Interessentinnen und Interessenten, die sich auf die Anforderungen in Leitungsfunktionen von Bildungseinrichtungen vorbereiten wollen oder bereits Inhaberin und Inhaber solcher Funktionen sind und Möglichkeiten suchen, diesem herausfordernden Aufgabenfeld mit wissenschaftlicher Qualifikation zu begegnen.

Studienziel und zukünftige Arbeitsfelder

Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über solides, strukturiertes und anwendungsfähiges Wissen auf den wichtigsten Feldern der Entwicklung von Bildungseinrichtungen und sind mit zentralen Fragestellungen des Leitungshandelns sowie entsprechenden Methoden und Arbeitstechniken vertraut. Sie sind somit in der Lage, mit bereichsspezifischen Konflikten umzugehen und reformerische Entwicklungsprozesse zu initiieren, zu steuern und kontinuierlich zu verbessern.

Entsprechend qualifiziert der Masterabschluss für Leitungsaufgaben in Institutionen der schulischen und außerschulischen Bildung sowie in Bildungs- und Wissenschaftsorganisationen.

Die in den Ländern Berlin und Brandenburg vorgeschriebene Fortbildungsreihe vor Übernahme von schulischen Leitungspositionen wird durch das Masterstudium erfüllt. Die Zusatzqualifikation „Schulmanagement“ nach § 12 Brandenburgisches Lehrerbildungsgesetz kann mit erfolgreicher Absolvierung der ersten beiden Semester erlangt werden.

Voraussetzungen zum Masterstudium

Zugangsvoraussetzungen für den weiterbildenden Masterstudiengang Schul- und Bildungsmanagement sind ein Bachelorabschluss oder ein gleichwertiger erster berufsqualifizierender Abschluss eines Hochschulstudiums sowie der Nachweis einer in der Regel mindestens dreijährigen Berufserfahrung in Bildungseinrichtungen.

Weitere fachspezifische Zugangsvoraussetzungen können Sie der jeweiligen Zulassungsordnung entnehmen.

Aufbau des Studiums

Im Rahmen dieses dreisemestrigen Masterstudiengangs sind 60 Leistungspunkte aus den folgenden Modulen und der Abschlussarbeit zu erbringen. Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte die fachspezifischen Ordnung oder die Studienfachberatung.

STUDIENINHALTE UND LEISTUNGSUMFANG

Name des Moduls

Leistungspunkte

Rechtliche und bildungspolitische Grundlagen9 LP
Bildungs- und Qualitätsmanagement9 LP
Ressourcen- und Personalmanagement9 LP
Management und Führung9 LP
Reformen und Change Management9 LP
Masterarbeit inkl. Kolloquium15 LP
Summe60 LP

Kontakt

Institut zur Weiterqualifizierung im Bildungsbereich an der Universität Potsdam

Huong Nguyen | Studienfachberatung

 

Gerlachstraße 33 | Potsdam

Vorteile auf einen Blick

Die Beschäftigungsaussichten sind gut bis ausgezeichnet: zumindest im öffentlichen Schulbereich werden qualifizierte Leitungspersonen dringend gesucht. Der Bedarf wird absehbar noch größer, da einerseits der Bedeutung von fähigem Leitungspersonal im Bildungsbereich zunehmend das zustehende Gewicht beigemessen wird, andererseits in den nächsten Jahren sehr viele Funktionsträger altersbedingt ausscheiden werden.

Durchführung und Kosten

Der Masterstudiengang „Schul- und Bildungsmanagement“ wird unter wissenschaftlicher Federführung des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung der Universität Potsdam durch das „Institut zur Weiterqualifizierung im Bildungsbereich an der Universität Potsdam (WiB e.V.)“ durchgeführt.

Der Studiengang wird durch Teilnehmerbeiträge finanziert. Die aktuellen Studienkosten betragen 1.450 € pro Semester. Hinzu kommt der Semesterbeitrag für die Immatrikulation und die Rückmeldungen sowie Beiträge für das Studentenwerk (ohne Semesterticket).

Bewerbung und Immatrikulation

Sie haben sich entschieden, den Master Schul- und Bildungsmanagement an der Universität Potsdam zu studieren? Dann sollten Sie sich im nächsten Schritt auf den Bewerbungsseiten über das aktuelle Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren informieren.

Kontakt

Institut zur Weiterqualifizierung im Bildungsbereich an der Universität Potsdam

Huong Nguyen | Studienfachberatung

 

Gerlachstraße 33 | Potsdam

Diese Beschreibung basiert z.T. auf Angaben der Fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang „Schul- und Bildungsmanagement“ an der Universität Potsdam vom 25. Januar 2017.