uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

National and International Administration and Policy | Master/Ph.D.

Bild: Matthias Friel

Dieser neue, englischsprachige Studiengang der Universität Potsdam eröffnet Ihnen die in Deutschland bislang einzigartige Möglichkeit, Public Administration und Public Policy in internationaler Perspektive zu studieren. Er bietet Ihnen ein Studium an einem der renommiertesten Universitätsstandorte im Bereich der Politik- und Verwaltungswissenschaft innerhalb eines attraktiven akademischen Umfelds und in unmittelbarer Nähe zur Regierungs- und Verwaltungspraxis aller Ebenen. Die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs eröffnet außerdem die Chance, politik- und verwaltungswissenschaftliche Themen aus der Sicht verschiedener Fachdisziplinen zu untersuchen.

STUDIENGANG AUF EINEN BLICK
BezeichnungNational and International Administration and Policy
AbschlussMaster of Arts und/oder Ph.D.
Regelstudienzeit4 Semester
Leistungspunkte120
LehrspracheEnglisch
Studienbeginn zum 1. FachsemesterSommer- und Wintersemester
CampusGriebnitzsee

Inhalt des Studiums

Im Studium setzen Sie sich aus einer internationalen und vergleichenden Perspektive mit Kernthemen politik- und verwaltungswissenschaftlicher Forschung auseinander. Theoretische Grundlagen und Vertiefungen, empirische Projekte unter Einbeziehung qualitativer und quantitativer Methodik in den Bereichen Verwaltung, Public Policy, Management und Governance bilden hierbei den Fokus.

Sie fundieren und erweitern Ihre Kenntnisse über Modi des Regierens, der öffentlichen Verwaltung, Aufbau und Entwicklung politischer Systeme im 21. Jahrhundert, die Rolle zivilgesellschaftlicher Interessengruppen im nationalen und inter- bzw. supranationalen Kontext und gewinnen ferner einen vertieften Einblick in die zugrunde liegenden rechtlichen Rahmenbedingungen. Darüber hinaus sind, im Rahmen einer selbstgewählten Spezialisierung, eigene Schwerpunktsetzungen möglich, zum Beispiel hinsichtlich Fragestellungen der Staats- und Verwaltungsmodernisierung, des Krisenmanagements, der Erweiterung der Europäischen Union oder der Finanzmarktregulierung. Daneben erweitern Sie Ihre Kompetenzen in der Forschungsmethodik und Forschungsarbeit.

Prof. Dr. Geert Bouckaert, President International Institute of Administrative Sciences (IIAS)

"Potsdam's MANIA looks at what works and what doesn't work in the public sector. For this reason, it is a programme for the future of Public Administration."

Studienziel und zukünftige Arbeitsfelder

Das Masterstudium ist sowohl wissenschafts- als auch berufsbezogen. So haben sie im Fast-Track-Doctoral Stream die Möglichkeit, gezielt auf eine Promotion hinzuarbeiten. Innerhalb ihrer theoretischen und empirischen Ausbildung erhalten Sie vertiefende Kenntnisse über den Aufbau und die Funktionsweise öffentlicher Verwaltungen von der lokalen bis zur globalen Ebene. Sie reflektieren über die Wechselwirkung von Strukturen und Akteuren der Public Policy ebenso wie über die Erklärungskraft zentraler Theoriekonzepte und die Tragfähigkeit von Forschungsdesigns. Von Vorteil ist hierbei die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiums, die Ihnen die Verknüpfung von Kenntnissen aus Politik- und Rechtswissenschaft, Soziologie und Wirtschaftswissenschaft ermöglicht. Im Fokus steht hierbei die empirische Anwendung und dabei kritische Reflexion des erworbenen theoretischen Wissens. Daneben legt das Studium auch Wert auf eine Erweiterung ihrer Kenntnisse der Methoden der Sozialforschung hinsichtlich qualitativer und quantitativer Analyse. Diese wird ergänzt durch eine enge Anbindung an die laufende Forschung an der Fakultät.

Als Absolventinnen und Absolventen eröffnet sich Ihnen somit ein breites Feld an beruflichen Perspektiven: So kommen neben Tätigkeiten in Universitäten und Forschungseinrichtungen, Verwaltungen, Parteien und anderen gesellschaftlichen Interessenvertretungen, Nichtregierungsorganisationen oder Medienunternehmen als zukünftige Arbeitgeber in Frage. Die internationale Ausrichtung des Studiums qualifiziert sie insbesondere für eine Tätigkeit mit einem supra- oder internationalen Aufgabenfeld. 

Voraussetzung zum Masterstudium

Mit einem Interesse an politik- und verwaltungswissenschaftlichen Zusammenhängen sowie dem Wunsch, interdisziplinär und forschungsorientiert zu arbeiten, bringen Sie die Grundlage für diesen Masterstudiengang mit.

Generell ist die Voraussetzung für ein Masterstudium ein erster berufsqualifizierender akademischer Abschluss, z.B. ein Bachelorgrad. Den ersten Studienabschluss sollten Sie in einem für den Studiengang relevanten Fach, beispielsweise in einem verwaltungs-, politik- oder rechtswissenschaftlichen Studiengang, erworben haben. Innerhalb des Studiums sollten Sie Wissen in den Kernbereichen der Politik-/Verwaltungswissenschaft, und in den Methoden des sozialwissenschaftlichen Arbeitens erlangt haben. Da es sich um einen englischsprachigen Studiengang handelt, werden sehr gute Englischkenntnisse, die mindestens der Stufe C1, und Deutschkenntnisse, die mindestens der Stufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens entsprechen, erwartet.

Weitere fachspezifische Zugangsvoraussetzungen können Sie den jeweiligen Zulassungsordnungen entnehmen.

Prof. Dr. Geert Bouckaert, President International Institute of Administrative Sciences (IIAS)

"Potsdam's MANIA looks at what works and what doesn't work in the public sector. For this reason, it is a programme for the future of Public Administration."

Aufbau des Studiums

Im Rahmen des viersemestrigen Studiengangs erbringen Sie insgesamt 120 Leistungspunkte. Neben Seminaren und Projektarbeiten sind als Lehrform auch Vorlesungen vorgesehen. In der folgenden Übersicht erhalten Sie dazu weitere Informationen:

STUDIENINHALTE UND LEISTUNGSUMFANG

Module

Leistungspunkte

Foundation Modules
36 LP

National and Comparative Public Administration

Government, Governance and Organization 

Public Policy

12 LP

12 LP

12 LP

Specialization Modules
42 LP

Wahlpflichtmodule
Es sind zwei Module zu belegen.

Political Science 

Public Management and Electronic Government

Law and Administration 

Research and Methods

Complementary & Cross Disciplinary Courses / Internship

18 LP

9 LP

9 LP

9 LP

12 LP

12 LP

Wahlpflichtmodul
Es ist ein Modul zu belegen.
12 LP

Cross Disciplinary Courses

Cross Disciplinary Courses & Internship

12 LP

12 LP

Master's Thesis, Colloquium & Disputation
30 LP
Summe120 LP

Da der Studiengang bei geeigneter Qualifikation auch die Möglichkeit bietet, innerhalb des Fast-Track-Doctoral Streams gezielt auf eine Promotion hinzuarbeiten, ist die Modulstruktur hier leicht verändert. Für weitere Informationen hierzu empfiehlt es sich, einen genaueren Blick in die Studienordnung zu werfen oder die Studienfachberatung aufzusuchen.

Kontakt

Sozialwissenschaften

Dr. Birgit Kletzin | Studienfachberatung

 

Campus Griebnitzsee | Haus 1, Zi. 1.27

Vorteile auf einen Blick

  • einzigartige Möglichkeit eines komplett englischsprachigen Masters im Bereich "Public Administration/Policy",
  • starke internationale Ausrichtung des Studiums,
  • Renommee und Expertise der Fakultät im Bereich öffentliche Verwaltung, Public Policy und Management,
  • attraktiver Universitätsstandort in unmittelbarer Nähe zu Regierungs- und Verwaltungsinstitutionen aller Ebenen,
  • ausgezeichnete internationale Vernetzung und hohe Forschungsdichte,
  • Interdisziplinäre Anlage des gesamten Masterprogramms und enge Kooperation zwischen den Fachbereichen,
  • Chance zur Promotionsvorbereitung bereits während des Masterstudiums (Fast Track Stream),
  • sehr gute Berufsperspektiven im In- und Ausland,
  • Möglichkeit eines Teilzeitstudiums.

Bewerbung zum Studium

Sie haben sich entschieden, den englischsprachigen Master National and International Administration and Policy an der Universität Potsdam zu studieren? Dann sollten Sie sich im nächsten Schritt auf den Bewerbungsseiten über das aktuelle Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren informieren.

Kontakt

Sozialwissenschaften

Dr. Birgit Kletzin | Studienfachberatung

 

Campus Griebnitzsee | Haus 1, Zi. 1.27

Diese Beschreibung basiert z.T. auf Angaben der Fachspezifischen  Ordnung für das Masterstudium im Fach National and International Administration and Policy an der Universität Potsdam vom 12. November 2014.