Zum Inhaltsbereich Zur Hauptnavigation Zur Suche

Individualbewerbungen

Sie möchten ins Ausland und haben auch schon eine konkrete Hochschule ins Auge gefasst? Es ist aber leider keine der Partnerhochschulen der Universität Potsdam? Wie Sie durch eine Individualbewerbung trotzdem an Ihre Wunschhochschule im Ausland kommen können, haben wir Ihnen hier zusammengestellt.

Tipp

Tipp

Setzen Sie sich auf jeden Fall zu Beginn Ihrer Bewerbung mit dem „International Relations Office“ Ihrer zukünftigen Gastuniversität in Verbindung. Neben aktuellen Informationen können Sie dort auch ganz konkrete Tipps zu Bewerbungsmodalitäten, Sprachkursen und Wohnmöglichkeiten erhalten!

So funktioniert's

Individualbewerbung bedeutet: Sie planen und organisieren selbständig Ihren gesamten Auslandsstudienaufenthalt. Sie können sich an den meisten Hochschulen weltweit bewerben. 

Möchten Sie wissen, an welchen ausländischen Universitäten Ihr Studienfach angeboten wird? Der DAAD hat sie alle für Sie zusammengestellt

Da Sie sich selbst nach den Zulassungsbedingungen und Bewerbungsterminen der jeweiligen Hochschule erkundigen müssen und dafür verantwortlich sind, dass alle geforderten Unterlagen (z.B. Sprachnachweise) rechtzeitig bei Ihrer Wunschhochschule eingehen, sollten Sie für Ihre Individualbewerbung mindestens ein Jahr Vorbereitungszeit einplanen.
Konkrete Termine und Informationen zur freien Bewerbung finden Sie in der Regel auf den Internetseiten Ihrer Wunschuniversität, meist unter dem Punkt „Internationales“.

Ihre Bewerbungsunterlagen

Gerade, wenn Sie sich individuell und nicht über ein Austauschprogramm an einer ausländischen Hochschule bewerben möchten, sollten Ihre Bewerbungsunterlagen inhaltlich und formal einen guten Eindruck machen.

Worauf Sie dabei besonders achten sollten und welche Unterlagen Sie für eine Individualbewerbung auf jeden Fall benötigen, erfahren Sie hier: Bewerbungsunterlagen

Kostenfreie Vermittlungsagenturen

Es gibt kostenfreie Vermittlungsagenturen, die Studienplätze im Ausland vermitteln. Es fällt zwar keine Vermittlungsgebühr an, allerdings müssen Sie Studiengebühren an der ausländischen Universität zahlen.

Hinweis: Studiengebühren bis zu 4.600 Euro für maximal ein Jahr können durch das Auslands-BAföG finanziert werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Hier eine Auswahl an kostenfreien Vermittlungsagenturen:

Kontakt

Name

Larisa Subašić

Akademisches Auslandsamt

Adresse

Campus Am Neuen Palais

Am Neuen Palais 10

14469 Potsdam

Haus 8, Raum 0.39

Telefon

workTel.:
+49 331 977-1433
faxFax:
+49 331 977-1798

E-Mail

Die Sprechzeiten finden Sie hier.

Zentraler Kontakt

Universität Potsdam
Dezernat für Studienangelegenheiten
Am Neuen Palais 10, Haus 8
14469 Potsdam
Fax: +49 331 977-1065

Alle Ansprechpartner auf einen Blick

Impressum

Letzte Aktualisierung: 21.02.2014Autor: Frauke Stobbe