Logo der Humanwissenschaftlichen Fakultät

Professur für Zeitgeschichte des Sports

Prof. Dr. Hans Joachim Teichler

Lehrstuhlleiter (ab 1.10.2011 im Ruhestand)

E-Mail: teichler[at]uni-potsdam.de

 

Kurzvita

(geb. 10.8.1946); Abitur 1966 in Helmstedt; Studium von Sport- und Sozialwissenschaft in Bonn bei Bernett und Bracher; Promovierte in Bochum bei Ueberhorst; drei Jahre Sportreferent der SPD-Bundestagsfraktion; Hermann-Altrock-Stipendium des Deutschen Sportbundes 1974/75 sowie Verleihung des Carl-Diem-Preis 1989/90; Vertrauensdozent der Friedrich-Ebert-Stiftung; langjähriger Sprecher der Sektion Sportgeschichte in der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft; seit 1994 als Professor für Zeitgeschichte des Sports im Institut für Sportwissenschaft der Universität Potsdam tätig; Arbeitsschwerpunkte: Medien, Arbeitersport, Sportpolitik im Dritten Reich und Sportgeschichte der DDR. 

 

Publikationen

2012

  • Teichler, Hans Joachim: Kleine Geschichte des ATB/ATSB 1892-2008, in: Anja Kruke (Hg.): Arbeiter-Turn- und Sportbund (1893 - 2009), Bonn 2012, S. 387-405.
  • Teichler, Hans Joachim: Verzögertes Erinnern. Die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit im bundesdeutschen Sport, auf: Zeitgeschichte online, Themenschwerpunkt "Zeithistorische Konjunkturen: Auftragsforschung und NS-Aufarbeitung in der Bundesrepublik", 2012. (http://www.zeitgeschichte-online.de/node/9792)
  • Teichler, Hans Joachim: Erinnerungskultur im deutschen Sport und die Diem-Debatte, in: Michael Krüger (Hg.): Erinnerungskultur im deutschen Sport. Vom kritischen Umgang mit Carl Diem, Sepp Herberger und anderen Größen des deutschen Sports, Berlin 2012, S. 119-136.
  • Teichler, Hans Joachim: Die deutsch-polnischen Sportbeziehungen als Barometer der NS-Außenpolitik, in: Pawla Króla (Hg.): Studia i Szkice w Zakresie polskiej i zagraniczney Teorii oraz Historii Kultury Fizyczney, Rzeszow 2012, S. 413-418.

2011

  • Teichler, Hans Joachim: Lo sport: un progetto centrale dell’autorappresentazione statale della DDR, in: Magda Martini, Thomas Schaarschmidt (Hg.): Riflessioni sulla DDR Prospettive internazionali e interdisciplinari vent’anni dopo, Bologna 2009, S. 251-281. (Der Sport: Ein zentrales Objekt der staatlichen Selbstdarstellung der DDR)
  • Teichler, Hans Joachim: „Juden betreten den Ort auf eigene Gefahr“. Die schwierige Entfernung der antisemitischen Schilder vor den IV. Olympischen Winterspielen in Garmisch-Partenkirchen, in: Karl Lennartz/Thomas Lippert (Hg.), Sonderheft 2011 der Internationalen Motivgruppen Olympiaden & Sport e. V. (IMOS) zum Jahreskongress in Frankfurt/Main, Frankfurt am Main 2011, S. 51-57.
  • Teichler, Hans Joachim: "Frisch, frei, stark und treu": Vom Arbeiterturnerbund zum Arbeiter-, Turn- und Sportbund&quot, in: DTB (Hrsg.): 200 Jahre Turnbewegung. 200 Jahre soziale Verantwortung, Frankfurt am Main 2011, S. 100-107.
  • Teichler, Hans Joachim: Die Olympischen Spiele 1936 in Berlin – das schöne Bild bedarf der Ergänzung, in: Volker Kluge, Karl Lennartz und Hans Joachim Teichler (Hg.), Autogrammbücher Berlin 1936: Olympiade 1936, Löwenberger Land 2011, S. 9-19.

2010

  • Teichler, Hans Joachim: Carl Diem – Mythos oder Reizfigur?, in: Historische Zeitschrift 291 (2010), Heft 3, S. 721-735 (Besprechung von: Frank Becker, Den Sport gestalten. Carl Diems Leben (1882-1962). Bd. 1: Kaiserreich; Bd. 3: NS-Zeit; Bd. 4: Bundesrepublik, Duisburg 2009-2010).
  • Teichler, Hans Joachim: Der deutsche Sport in der NS-Zeit, in: Michael Krüger/Hans Langenfeld (Hg.), Handbuch Sportgeschichte, Schorndorf 2010, S. 210-218.
  • Teichler, Hans Joachim: Sport und Sportpolitik in der DDR, in: Michael Krüger/Hans Langenfeld (Hg.), Handbuch Sportgeschichte, Schorndorf 2010, S. 227-238.
  • Teichler, Hans Joachim, Schalck-Golodkowski und der Sport. Dopinganalytik aus Mitteln des Häftlingsfreikaufs, in: Deutschland Archiv 43 (2010), Heft 4, S. 625-628.
  • Teichler, Hans Joachim: Sport als Instrument der Außenpolitik?, in: Sportwissenschaft 40 (2010), Heft 3, S. 210-212. (Besprechung von: Evelyn Mertin, Sowjetisch-deutsche Sportbeziehungen im „Kalten Krieg, Sankt Augustin 2009.)
  • Teichler, Hans Joachim: Jüdisches Sportleben in Berlin, in: Klaus Herrmann/ Verena Lucia Nägel/Ders. (Hg.): History und Oral History – Jüdisches Leben in Berlin, Berlin 2010, S. 21-32.
  • Teichler, Hans Joachim: Die turbulenten Anfangsjahre des DDR-Sports, in: Deutschland Archiv 43 (2010), Heft 1, S. 90-99.

2009

  • Teichler, Hans Joachim: Im Dienst der Politik – Anfänge des Sports unter dem SED-Regime, in: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (Hg.): Wir gegen uns – Sport im geteilten Deutschland, Darmstadt 2009, S. 26-37.
  • Teichler, Hans Joachim: Altrock und Diem - zwei vergleichbare Biographien, in: Michael Krüger (Hg.): Der deutsche Sport auf dem Weg in die Moderne. Carl Diem und seine Zeit (=Studien zur Geschichte des Sports Band 9), Berlin 2009, S.375-384.
  • Teichler, Hans Joachim: Die schwierigen Anfänge des Sports unter dem SED-Regime 1945-1957, in: STADION. Internationale Zeitschrift für Geschichte des Sports 35 (2009), Heft 2, S. 243-260.
  • Bahro, Berno/Braun, Jutta/Teichler, Hans Joachim (Hg.): Vergessene Rekorde – jüdische Leichtathletinnen vor und nach 1933, Berlin 2009.
  • Bahro, Berno/Braun, Jutta/Teichler, Hans Joachim: Vergessene Rekorde – Tafeltexte zur Ausstellung, in: Dies. (Hg.) Vergessene Rekorde – jüdische Leichtathletinnen vor und nach 1933, Berlin 2009, S. 15-43.
  • Teichler, Hans Joachim: Jüdische Sportler in der Weimarer Republik, in: Berno Bahro/Jutta Braun/Ders. (Hg.): Vergessene Rekorde – jüdische Leichtathletinnen vor und nach 1933, Berlin 2009, S. 44-53.
  • Teichler, Hans Joachim: Die jüdische Sportbewegung im nationalsozialistischen Deutschland, in: Berno Bahro/Jutta Braun/Ders. (Hg.): Vergessene Rekorde – jüdische Leichtathletinnen vor und nach 1933, Berlin 2009, S. 109-123.
  • Teichler, Hans Joachim: Das IOC und der Ausschluss der deutschen Juden von den Olympischen Spielen 1936, in: Berno Bahro/Jutta Braun/Ders. (Hg.): Vergessene Rekorde – jüdische Leichtathletinnen vor und nach 1933, Berlin 2009, S. 124-136.
  • Teichler, Hans Joachim: Sporthistorische Betrachtungen der Olympischen Sommerspiele 1936 in Berlin, in: DKB Stiftung für gesellschaftliches Engagement (Hg.): Vergessener Ort - Olympisches Dorf 1936. Ein historischer Exkurs von seiner Entstehung bis heute, Berlin 2009, S. 55-68.

2008

  • Teichler, Hans Joachim: Die Stimmungs- und Wirtschaftslage in der DDR 1988/89, in: Deutschland-Archiv, 41. Jg., 6/2008, S. 1003-1018.
  • Teichler, Hans Joachim: Aktuelle Aspekte zur Geschichte der Arbeitersportbewegung in Deutschland, in: STADION. Internationale Zeitschrift für Geschichte des Sports 34 (2008), Heft 1, S. 43-60.
  • Teichler, Hans Joachim: Die Sportbeziehungen des Protektorats Böhmen-Mähren mit dem Deutschen Reich bis zu ihrem Abbruch am 25. Februar 1940, in: Acta Universitatis Carolinae – Kinanthropologica 44 (2008), Heft 1, S. 73-98.
  • Bernett, Hajo (Hrsg.): Nationalsozialistische Leibeserziehung. Dokumentation ihrer Theorie und Organisation. Überarbeitet und erweitert von Hans Joachim Teichler und Berno Bahro (= Texte - Quellen - Dokumente zur Sportwissenschaft; 1), 2. überarbeitete Aufl. Schorndorf 2008.
  • Teichler, Hans Joachim: Doping in der Endphase der DDR und im Prozess der Wende 1989/90, in: Klaus Latzel/Lutz Niethammer (Hg.): Hormone und Höchstleistung. Doping in Ost und West, Köln u.a. 2008, S. 139-150.

2007

  • Teichler, Hans Joachim: Der „Weltkongress für Freizeit und Erholung“ 1936 in Hamburg. Ein vergessener Teil der Geschichte des IOC und der Olympischen Spiele von Berlin 1936, in: Manfred Lämmer/Stephan Wassong/Thomas Zawadski (Hg.): New Aspects of Sport History. The Olympic Lectures. Proceedings of the 9th Congress of the International Society for the History of Physical Education and Sport (ISHPES, Cologne (Germany) 2005, Köln 2007, S. 218-227.
  • Teichler, Hans Joachim: Zur Erinnerungskultur im deutschen Sport nach 1945, in: Historical Social Research 32 (2007), Heft 1 (Special Issue: Sport und Diktatur, ed. by Jutta Braun/René Wiese), S. 13-23.
  • Teichler, Hans Joachim: Die faschistische Epoche des IOC, in: Historical Social Research 32 (2007), Heft 1 (Special Issue: Sport und Diktatur, ed. by Jutta Braun/René Wiese), S. 24-42.

2006

  • Braun, Jutta/Teichler, Hans Joachim: „Noch ist Deutschland nicht verloren“ Deutsch-deutsche Sportbeziehungen, in: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland/Zeitgeschichtliches Forum Leipzig (Hg.): drüben. Deutsche Blickwechsel, Leipzig 2006, S. 96-107.
  • Teichler, Hans Joachim: Erinnerungskultur im deutschen Sport, in: Volker Steinbrecher (Hg.): Aus der Geschichte lernen. Dokumentation des Symposiums „Fußball unterm Hakenkreuz“ der Evangelischen Akademie Bad Boll in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Fußball-Bund am 7./8. April 2006 (= edition akademie 14), Bad Boll 2006, S. 57-67.
  • Teichler, Hans Joachim: Einleitung, in: Michael Barsuhn: Tagungsbericht der Erinnerungskonferenz „Die Vereinigung im Sport 1989/90“am 21./22. Oktober 2005 an der Universität Potsdam gefördert von der Friedrich-Ebert-Stiftung. Bonn 2006, S. 7-9.
  • Teichler, Hans Joachim, Die schwierigen Anfänge des Fußballsports in der SBZ/DDR, in: Michael Krüger/Bernd Schulze, Fußball in Geschichte und Gesellschaft.Tagung der dvs-Sektionen Sportgeschichte und Sportsoziologie vom 29.9.-1.10.2004 in Münster, Hamburg 2006, S. 75-81.
  • Teichler, Hans Joachim: Die internationalen Großveranstaltungen der Arbeitersportbewegung, in: Architekturmuseum der TU München (Hg.): Architektur und Sport. Vom antiken Stadion zur modernen Arena, München 2006, S. 103-118.
  • Braun, Jutta/Teichler, Hans Joachim (Hg.): Sportstadt Berlin im Kalten Krieg. Prestigekämpfe und Systemwettstreit, Berlin 2006.
  • Teichler, Hans Joachim: Sport unter der Führung der Partei – Die frühen sportpolitischen Weichenstellungen der SED, in: Braun, Jutta/Ders. (Hg.): Sportstadt Berlin im Kalten Krieg. Prestigekämpfe und Systemwettstreit, Berlin 2006, S. 20-65.
  • Teichler, Hans Joachim: Fußball in der DDR, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 19/2006, S. 26-33.
  • Teichler, Hans Joachim: Sportpropaganda und Sportfilm in der NS-Zeit. Einführung in die Gesamtreihe anhand kurzer Filmbeispiele, in: Museen der Stadt Nürnberg. Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände (Hg.): Sport in Szene gesetzt. Sportsiege im Nationalsozialismus, Nürnberg 2006, S. 10-13.
  • Teichler, Hans Joachim: Olympischer Lorbeer, Prestige, Hybris. Die Folgen der Olympischen Spiele 1936 für den deutschen Sport, in: Rainer Rother (Hg.): Geschichtsort: Olympiagelände 1909 – 1936 – 2006, Berlin 2006, S. 38-57.
  • Teichler, Hans Joachim: The Olympic Laurels, Prestige, Hubris. The consequences of the 1936 Olympic Games for German Sport, in: Rainer Rother (Ed.): Historic Site: The Olympic Grounds 1909 – 1936 – 2006, Berlin 2006, S. 38-57.
  • Barsuhn, Michael/Braun, Jutta/Teichler, Hans Joachim (Hg.): Die Chronik der Wende- und Sporteinheit. Vom Mauerfall bis zum Beitritt der fünf neuen Landessportbünde zum DSB am 15. Dezember 1990. Mit freundlicher Unterstützung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Bundeszentrale für politische Bildung. Frankfurt am Main 2006.

2005

  • Braun, Jutta/Teichler, Hans Joachim: Sportstadt Berlin im Kalten Krieg, in: Bundesinstitut für Sportwissenschaft (Hg.): BISP-Jahrbuch, Bonn 2005, S. 331-335.
  • Teichler, Hans Joachim: Altrock und Diem - zwei vergleichbare Biographien, in: BIOS 18 (2005), Heft 2, S. 191-198.
  • Teichler, Hans Joachim: Hermann Altrock in der NS-Zeit, in: Sportwissenschaft 35 (2005), Heft 4, S. 375-402.
  • Teichler, Hans Joachim: Tumulte in Planitz, in: Horch und Guck 51 (2005), Heft 3, S. 10-13.
  • Teichler, Hans Joachim: Sportentwicklung in Ostdeutschland nach der Wende, in: Horch und Guck 14 (2005), Heft 3 (Gesamtheft 51), S. 40-43.
  • Teichler, Hans Joachim: Volker Kluge: Max Schmeling, in: Sportwissenschaft 35 (2005), Heft 1, S. 77-80.
  • Teichler, Hans Joachim: Altrock und Diem. Zur Kontinuität der Funktionseliten in der Sportwissenschaft nach 1945, in: Jürgen Buschmann/Stephan Wassong (Hg.): Langlauf durch die olympische Geschichte, Band. 1: Festschrift Karl Lennartz, Köln 2005, S. 536-561.

2004

  • Teichler, Hans Joachim: Die sportlichen Rivalitäten der Achsenmächte. Cortina d’Ampezzo und Garmisch-Partenkirchen 1941, in: Geschichte und Region/Storia e regione 13 (2004), Heft 1, S. 95-124.
  • Teichler, Hans Joachim: Sport in der DDR, in: Deutschland Archiv 37 (2004), Heft 3, S. 414-421.
  • Teichler, Hans Joachim: Wozu Sportgeschichte?, in: Sportunterricht 53 (2004), Heft 5, S. 137-140.

2003

  • Teichler, Hans Joachim: Sportentwicklung in Ostdeutschland. In: dvs-Informationen 18 (2003), Heft 2, S. 17-20.
  • Teichler, Hans Joachim: Arbeiter-Turn- und Sportbewegung, in: Peter Röthig/Robert Prohl u.a. (Hg.): Sportwissenschaftliches Lexikon, 7. Auflage 2003, S. 47-50.
  • Teichler, Hans Joachim: Deutscher Turn- und Sportbund (DTSB), in: Peter Röthig/Robert Prohl u.a. (Hg.): Sportwissenschaftliches Lexikon, 7. Auflage 2003, S. 138-139.
  • Teichler, Hans Joachim/Bernett, Hajo: Carl Diem, in: Peter Röthig/Robert Prohl u.a. (Hg.): Sportwissenschaftliches Lexikon, 7. Auflage 2003, S. 140-142.
  • Teichler, Hans Joachim: Kinder- und Jugendsportschulen, in: Peter Röthig/Robert Prohl u.a. (Hg.): Sportwissenschaftliches Lexikon, 7. Auflage 2003, S. 289-290.
  • Teichler, Hans Joachim/Bernett, Hajo: Nationalsozialistische Leibeserziehung, in: Peter Röthig/Robert Prohl u.a. (Hg.): Sportwissenschaftliches Lexikon, 7. Auflage 2003, S. 396-401.
  • Teichler, Hans Joachim (Hg.): Sport in der DDR. Eigensinn, Konflikte, Trends, Köln 2003.
  • Teichler, Hans Joachim: Konfliktlinien des Sportalltags. Eingaben zum Thema Sport, in: Ders. (Hg.) Sport in der DDR. Eigensinn, Konflikte, Trends, Köln 2003, S. 535-560.
  • Braun, Jutta/Teichler, Hans Joachim: Fußballfans im Visier der Staatsmacht, in: Hans Joachim Teichler (Hg.): Sport in der DDR, Eigensinn, Konflikte, Trends, Köln 2003, S. 561-586.
  • Teichler, Hans Joachim et. al. (Hg.): Archive und Quellen zum Sport in der SBZ/DDR, Köln 2003.
  • Teichler, Hans Joachim: Die Kehrseite der Medaillen. Sport und Sportpolitik in der SBZ/DDR, in: Rainer Eppelmann/Bernd Faulenbach/Ulrich Mählert (Hg.): Bilanz und Perspektiven der DDR-Forschung, Paderborn u. a. 2003, S. 286-292.
  • Teichler, Hans Joachim: Der Stellenwert der Olympischen Spiele 1936 in Berlin, in: Institut für Sportgeschichte und Carl und Liselotte Diem-Archiv der Deutschen Sporthochschule Köln (Hg.): Olympisch bewegt. Festschrift zum 60. Geburtstag von Prof. Dr. Manfred Lämmer, Köln 2003, S. 209-221.
  • Teichler, Hans Joachim (Hg.), Moden und Trends im Sport und in der Sportgeschichtsschreibung. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportgeschichte vom 8.-10. Juni 2001 in Potsdam, Hamburg 2003.

2002

  • Teichler, Hans Joachim: Kritik und Selbstkritik im DDR-Sport der frühen 50er Jahre. Das Scheitern des Staats-Experiments nach sowjetischem Vorbild, in: Arnd Krüger/Wolfgang Buss (Hg.): Transformationen: Kontinuitäten und Veränderungen in der Sportgeschichte II (= Schriftenreihe des Niedersächsischen Instituts für Sportgeschichte Hoya e.V. 17), Hoya 2002, S. 108-117.
  • Teichler, Hans Joachim: Neue Veröffentlichungen zur Geschichte des Sports in der SBZ/DDR, in: Deutschland Archiv 35 (2002), Heft 2, S. 283-287.
  • Teichler, Hans Joachim: Talentauslese und Talentförderung in der DDR, in: Talentproblematik im Sport/Learning platform of European pilot project "ITES - Information Technologies in European Sport and Sport Science", Saarbrücken [u.a.], 2002 (URL: lernen.swi.uni-saarland.de/gdr, 11.01.2011; Passwort erforderlich).
  • Teichler, Hans Joachim: Die Sportbeschlüsse des Politbüros. Eine Studie zum Verhältnis von SED und Sport mit einem Gesamtverzeichnis und einer Dokumentation ausgewählter Beschlüsse, Köln 2002.
  • Teichler, Hans Joachim: Das Erbe des DDR-Sports und die Sportentwicklung in Ostdeutschland von 1990-2000, in: Bernhard Woltmann (Hg.): Przeobrazenia w Systemie kultury fizycznej po 1989 roku w polsce i w niemczech (Übers.: Wandlungen im System der Körperkultur nach 1989 in Polen und Deutschland), Gorzow 2002, S. 123-139.
  • Teichler, Hans Joachim: Vom Lehrling zum Musterschüler und Konkurrenten. Die sportpolitischen Beziehungen der DDR zur UdSSR, in: Semmelweis University Faculty of Physical Education and Sport Sciences (Hg.): 6th Congress of the International Society for the History of Physical Education and Sport (ISHPES) 1999, Budapest 2002, S. 296-303.

2001

  • Teichler, Hans Joachim: 75 Jahre Bundesschule des ATSB in Leipzig, in: Sportmuseum aktuell 9 (2001), Heft 3, S. 9-11.
  • Teichler, Hans Joachim: Herrschaft und Eigensinn im DDR-Sport, in: Michael Krüger (Hg.): Transformation des deutschen Sports seit 1939. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportgeschichte vom 16.-18.06.2000 in Göttingen. Hamburg 2001, S. 233-249.
  • Teichler, Hans Joachim: Max Schmeling. Der Jahrhundertsportler im Dritten Reich, in: SportZeiten. Sport in Geschichte, Kultur und Gesellschaft 1 (2001), Heft 1, S. 7-33.

2000

  • Teichler, Hans Joachim: „Der Friedensidee unter den Völkern dienen“. Internationale Arbeiterolympiaden von Frankfurt/M. (1925), Wien (1931) und Antwerpen (1937), in: Martina Behrendt/Gerd Steins (Red.): Sport(geschichte) in Museen und Archiven, Berichte und Materialien (= Sporthistorische Blätter 7/8), Berlin 2000 S. 189-194.

1999

  • Bernett, Hajo/Teichler, Hans Joachim: Olympia unter dem Hakenkreuz, in: Manfred Lämmer (Hg.): Deutschland in der Olympischen Bewegung. Eine Zwischenbilanz, Frankfurt am Main 1999, S. 127-172.
  • Teichler, Hans Joachim: Der proletarische Gegenentwurf: die Arbeiter-Olympiaden, in: Manfred Lämmer (Hg.): Deutschland in der Olympischen Bewegung. Eine Zwischenbilanz, Frankfurt am Main 1999, S. 119-126.
  • Teichler, Hans Joachim/Reinartz, Klaus (Hg.): Das Leistungssportsystem der DDR in den 80er Jahren und im Prozess der Wende, Schorndorf 1999.
  • Teichler, Hans Joachim: Das Leistungssportsystem der DDR in den 80er Jahren und im Prozess der Wende, in: Bundesinstitut für Sportwissenschaft (Hg.): BISp Jahrbuch 1998, Köln 1999, S. 187-196.
  • Teichler, Hans Joachim: Bruderzwist an der Doping-Front. Als die Sowjetunion der DDR das Handwerk legen wollte, in: Hans-Joachim Seppelt/Holger Schück (Hg.): Anklage: Kinderdoping. Das Erbe des DDR-Sports, Berlin 1999, S. 299-306.
  • Teichler, Hans Joachim: „Mit Fußball haben die Nazis immer Pech gehabt“, in: Gerhard Fischer/Ulrich Lindner (Hg.): Stürmer für Hitler. Vom Zusammenspiel zwischen Fußball und Nationalsozialismus, Göttingen 1999, S. 42-46.
  • Teichler, Hans Joachim: Der Sportmedizinische Dienst der DDR. Ein zweifelhaftes Vorbild, in: Thierry Terret (Hg.): Sport und Gesundheit im historischen Wandel. Proceedings of the 4th Congress of the International Society for the History of Physical Education and Sport (ISHPES), Lyon (France) 1997, Sankt Augustin 1999, S. 277-292.

1998

  • Teichler, Hans Joachim, Die Leistungssportbeschlüsse des Politbüros – Zur Funktion der zentralen Planung im DDR-Leistungssport, in: Norbert Gissel (Hg.): Sportliche Leistung im Wandel. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportgeschichte vom 22.-24.9.1997 in Bayreuth, Hamburg 1998, S. 145-166.
  • Spitzer, Giselher/Teichler, Hans Joachim (Hg.): Schlüsseldokumente zum DDR-Sport: ein sporthistorischer Überblick in Originalquellen, Aachen 1998.

1997

  • Teichler, Hans Joachim: Die Lenkung und Kontrolle des Sports durch die Partei – erläutert am Beispiel der Leistungssportbeschlüsse des Politbüros des ZK der SED, in: Walter Brehm/Peter Kuhn/Klaus Lutter/Wolfgang Wabel (Hg.): Leistung im Sport – Fitness im Leben. Beiträge zum 13. Sportwissenschaftlichen Hochschultag der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft vom 22.-24.9.1997 in Bayreuth (=Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft; 88), Hamburg 1997, S. 34-38.
  • Teichler, Hans Joachim: Staatsplan ohne "Sportobjekte": Anmerkungen zu einer wirtschaftlichen Talfahrt, in: Hartmann, Grit (Hg.): Goldkinder. Die DDR im Spiegel ihres Spitzensports, Leipzig 1997, S. 243-248 und 345-346.
  • Teichler, Hans Joachim: „Hat sich der Sozialismus überhaupt bewährt?“ Die Leiterinformationen der dem StKS unterstellten Einrichtungen aus dem Jahr 1988/1989 am Beispiel der DHfK, in: Norbert Gissel/Ders. u.a. (Hg.): Sport als Wissenschaft. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportgeschichte vom 19. - 21.4.1996 im Schloss Rauischholzhausen, Hamburg 1997, S. 133-150.
  • Gissel, Norbert/Teichler, Hans Joachim (Hg.): Sport als Wissenschaft. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportgeschichte vom 19.-21.04.1996 im Schloss Rauischholzhausen, Hamburg 1997.
  • Teichler, Hans Joachim: Die Ausspähung des westdeutschen Sports durch das MfS in den 60er und 70er Jahren, in: Giselher Spitzer u.a. (Hg.): Der geteilte deutsche Sport: Tagung der dvs-Sektion Sportgeschichte vom 24. - 26. März 1995 in Potsdam, Köln 1997, S. 65-98.
  • Teichler, Hans Joachim: Sport unter der Herrschaft der Ideologie: Sport im Nationalsozialismus, in: Irene Diekmann/Hans Joachim Teichler (Hg.): Körper, Kultur und Ideologie: Sport und Zeitgeist im 19. und 20. Jahrhundert, Bodenheim b. Mainz 1997, S. 98-118.
  • Diekmann, Irene/Teichler, Hans Joachim (Hg.): Körper, Kultur und Ideologie: Sport und Zeitgeist im 19. und 20. Jahrhundert. Im Gedenken an Hajo Bernett (1921 - 1996), den Nestor der deutsch-jüdischen Sportgeschichte, Bodenheim b. Mainz 1997.

1996

  • Teichler, Hans Joachim: Die Olympischen Spiele 1936. Eine Bilanz nach 60 Jahren, in: Aus Politik und Zeitgeschichte 29/1996, S. 13-22.
  • Teichler, Hans Joachim: Die Rolle Carl Diems in der Zeit und im zeitlichen Umfeld des NS-Regimes, in: Sozial- und Zeitgeschichte des Sports 10 (1996), Heft 3, S. 56-74.
  • Teichler, Hans Joachim: Sport und Nationalismus: die internationale Diskussion über die Olympischen Spiele 1936, in: Hans Sarkowicz (Hg.): Schneller, höher, weiter. Eine Geschichte des Sports, Frankfurt am Main 1996, S. 369-389.

1995

  • Brunner, Detlev/Teichler, Hans Joachim: Sozialdemokratische Partei und sozialdemokratisches Vereinswesen: SPD - Arbeitersport – Volkshäuser, Marburg 1995.
  • Teichler, Hans Joachim: Zum Ausschluss der deutschen Juden von den Olympischen Spielen 1936, in: Makkabi Deutschland (Hg.): Makkabi Deutschland 1965-1995, 30 Jahre jüdische Sportbewegung im Nachkriegsdeutschland, München 1995, S. 47-62.

1994-1990

  • Teichler, Hans Joachim: Stationen der deutsch-französischen Sportbeziehungen von 1933 bis 1943, in: Giselher Spitzer/Gerhard Treutlein/Jean-Michel Delaplace (Hg.): Sport und Sportunterricht in Frankreich und Deutschland in zeitgeschichtlicher Perspektive, Aachen 1994, S. 57-75.
  • Teichler, Hans Joachim: Etapes des relation sportives franco-allemandes durant la période de l occupation (1940-1944), in: Giselher Spitzer/Gerhard Treutlein/Jean-Michel Delaplace (Hg.): Le Sport et l'éducation Physique en France et en Allemagne: Contribution à une approche socio-historique des relations entre les deux pays; Actes du symposium franco-allemand d`histoire du sport et de l’éducation physique UFR STAPS Montpellier Septembre 1992, Montpellier 1994, S. 58-81.
  • Teichler, Hans Joachim: Öffentliche Anhörung der Enquête-Kommission und des Sportausschusses des Deutschen Bundestages zum Thema "Die Rolle des Sports in der DDR" am 21. Juni 1993, in: Sportwissenschaft 24 (1994), Heft 1, S. 101-103.
  • Teichler, Hans Joachim, Instrumentalisierung des Sports durch die Politik, in: Ernst Straehl (Hg.), Spitzensportler - Helden und Opfer. Bericht zum 31. Magglinger Symposium vom 28. - 30. Mai 1992, Magglingen 1993, S. 62-70.
  • Teichler, Hans Joachim: Besprechung von Egon Steinkamp: Gottfried von Cramm. Der Tennisbaron. München 1990, in: Sozial- und Zeitgeschichte des Sports, 6 (1992), Heft 2, S.72-77.
  • Teichler, Hans Joachim: Internationale Sportpolitik im Dritten Reich (= Wissenschaftliche Schriftenreihe des DSB; 23), Schorndorf 1991.
  • Teichler, Hans Joachim: Der Streit um die Nachfolge des Reichssportführers Hans von Tschammers im Frühjahr 1943, in: Andreas Luh/Edgar Beckers (Hg.): Umbruch und Kontinuität im Sport – Reflexionen im Umfeld der Sportgeschichte (= Festschrift für Horst Ueberhorst), Bochum 1991, S. 432-441.
  • Teichler, Hans Joachim: Vom „Deutschen“ zum „Großdeutschen Olympia“ – Carl Diems Plan für ein „Großdeutsches Olympia“ aus dem Jahr 1939, in: Ders. (Red.): Sportliche Festkultur in gesellschaftlicher Perspektive. 13. Fachtagung der dvs-Sektion Sportgeschichte vom 14.-16. April 1989 in Koblenz (= DVS-Protokolle; 42), Clausthal-Zellerfeld 1990, S. 85-104.
  • Teichler, Hans Joachim (Red.): Sportliche Festkultur in gesellschaftlicher Perspektive. 13. Fachtagung der dvs-Sektion Sportgeschichte vom 14.-16. April 1989 in Koblenz (= DVS-Protokolle; 42), Clausthal-Zellerfeld 1990.
  • Teichler, Hans Joachim: Zeitgeist-Geplauder oder Wissenschaft? Eine Auseinandersetzung mit Henning Eichbergs Aufsatz „Von Tristram Shandy zu ‚Marschall Vorwärts’ – zur sozialen Zeit der Körper in Sport, Krieg und Fortschritt“, in: Sportwissenschaft 20 (1990), Heft 1, S. 64-71.

1989-1985

  • Teichler, Hans Joachim: Der Ausschluss der deutschen Juden von den Olympischen Spielen 1936, in: Manfred Lämmer (Hg.): Die jüdische Turn- und Sportbewegung in Deutschland, St. Augustin 1989, S. 45-64.
  • Teichler, Hans Joachim: Der Arbeiter-Turnerbund – eine sozialistische Alternative zum „bürgerlichen“ Turnen? in: Manfred Lämmer (Hg.): 175 Jahre Hasenheide, Stationen der deutschen Turnbewegung, St. Augustin 1988, S. 27-34.
  • Teichler, Hans Joachim: "…lernen zu gehorchen, den Mund zu halten, Autorität anzuerkennen ..." - Das Reichskuratorium für Jugendertüchtigung und der deutsche Sport, in: Hans-Georg John/Roland Naul (Red.): Jugendsport im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts, Clausthal Zellerfeld 1988, S. 70-83.
  • Teichler, Hans Joachim: Die Berichterstattung des Deutschen Generalkonsulats über die III. Arbeiter-Olympiade, in: Sozial- und Zeitgeschichte des Sports 2 (1988), Heft 1, S. 43-54.
  • Teichler, Hans Joachim/Gebauer-Nehring, Gisela: Spurensicherung – Projekt „‚Fremdarbeiter’ in Beuel 1939 bis 1945“, in: Landesinstitut für Schule und Weiterbildung NRW/Gesamtschule Bonn-Beuel (Hg.): Eine Schule geht aus sich heraus, Bonn 1987, S. 65-76.
  • Teichler, Hans Joachim: Der Weg Carl Diems vom DRA-Generalsekretär zum kommissarischen Führer des Gaues Ausland im NSRL. Ein Beitrag zur Erforschung der Rolle der bürgerlichen Funktionärselite in der nationalsozialistischen Diktatur, in: Sozial- und Zeitgeschichte des Sports, 1 (1987), S. 42-91.
  • Teichler, Hans Joachim/Hauk, Gerhard (Hg.): Illustrierte Geschichte des Arbeitersports, Berlin u. a. 1987.
  • Teichler, Hans Joachim: Besprechung von: Allen Guttmann: The Games must go on: Avery Brundage and the Olympic Movement, in: Sportwissenschaft 17 (1987), Heft 4, S. 453-455.
  • Teichler, Hans Joachim: Kandidaten und Konzeptionen für die Führung und „Neuordnung“ des deutschen Sports im Jahre 1933, in: Giselher Spitzer/Dieter Schmidt (Red.): Sport zwischen Eigenständigkeit und Fremdbestimmung (= Festschrift Hajo Bernett), Bonn 1986, S. 227-247.
  • Teichler, Hans Joachim: Die ATSB-Filme: Eine verlorene Quellengattung für die Sportgeschichte? in: Jürgen Fischer/Franz Nitsch/Klaus Stock (Hg.): 90 Jahre Arbeitersport, Münster 1985, S. 93-101.
  • Teichler, Hans Joachim: Die olympische Bewegung im 2. Weltkrieg, in: Hartmut Becker (Red.): Sport im Spannungsfeld von Krieg und Frieden (= DVS-Protokolle, 15), Clausthal-Zellerfeld 1985, S. 145-187.
  • Teichler, Hans Joachim: Ende des Arbeitersports 1933? in: Ders. (Red.): Arbeiterkultur und Arbeitersport. 9. Fachtagung der dvs-Sektion Sportgeschichte vom 27. - 29. März 1985 an der Gustav-Heinemann-Akademie der Friedrich-Ebert-Stiftung in Freudenberg (= DVS-Protokolle, 19), Clausthal-Zellerfeld 1985, S. 196-234.
  • Teichler, Hans Joachim (Red.): Arbeiterkultur und Arbeitersport. 9. Fachtagung der dvs-Sektion Sportgeschichte vom 27. - 29. März 1985 an der Gustav-Heinemann-Akademie der Friedrich-Ebert-Stiftung in Freudenberg (= DVS-Protokolle, 19), Clausthal-Zellerfeld 1985.
  • Teichler, Hans Joachim: Eine Literatur-Zusammenstellung zum Thema „Arbeitersport – Körperkultur – Arbeiterkultur“, in: Sportwissenschaft 15 (1985), Heft 1, S. 83-94.

1984-1980

  • Teichler, Hans Joachim: Sport und NS-Außenpolitik, in: Wolfgang, Buss (Hg.): Die Entwicklung des Sports in Nordwestdeutschland 1945-1949, Duderstadt 1984, S. 227-254.
  • Teichler, Hans Joachim: Nationale und internationale Meisterschaften im Studentensport vor dem 2. Weltkrieg. Zum Weg des deutschen Studentensports von der sportlichen zur sportpolitischen Hegemonie in Europa, in: Hochschulsport 11 (1984), Heft 2, S. 4-14.
  • Teichler, Hans Joachim: Arbeitersport – Körperkultur – Arbeiterkultur, in: Sportwissenschaft 14 (1984), Heft 4, S. 325-347.
  • Teichler, Hans Joachim: 1936 – ein olympisches Trauma. Als die Spiele ihre Unschuld verloren, in: Manfred Blödorn (Hg.): Sport und Olympische Spiele, Reinbek 1984, S. 47-76.
  • Teichler, Hans Joachim: Die internationalen Sportbeziehungen des Deutschen Reiches von 1933-1939 im Spannungsfeld von Frieden und Krieg, in: Sven Güldenpfennig/Horst Meyer (Hg.): Sportler für den Frieden. Argumente und Dokumente für eine sportpolitische Bewusstseinsbildung, Köln 1983, S. 153-185.
  • Teichler, Hans Joachim: Coubertin und das Dritte Reich, in: Sportwissenschaft 12 (1982), Heft 1, S. 18-55.
  • Teichler, Hans Joachim: Kritische Anmerkungen zum ZDF-Film „Wollt ihr den totalen Sieg...?“ Der Sport im Dritten Reich von Hans-Jürgen Usko, in: Hajo Bernett/Hans-Georg John (Red.): Schulsport und Sportlehrerausbildung in der NS-Zeit (= DVS-Protokolle, 4/5), Clausthal-Zellerfeld 1982, S. 138-152.
  • Teichler, Hans Joachim: Der Wochenschaubericht vom "Ersten Deutschen Turn- und Sportfest Breslau 1938", in: Ders./Wolfgang Meyer-Tichelhoven (Hg.): Filme und Rundfunkreportagen als Dokumente der deutschen Sportgeschichte von 1907-1945. Verzeichnis archivierter Film- und Tondokumente und eine Filmographie des Sports in Deutschland mit Studien zum Verhältnis von Film, Sport und Gesellschaft (= Schriftenreihe des BISP; 39), Schorndorf 1981, S.68-107.
  • Teichler, Hans Joachim: Welcher historische Quellenwert kann Filmen der Zeitgeschichte zugestanden werden?, in: Ders./Wolfgang Meyer-Tichelhoven (Hg.): Filme und Rundfunkreportagen als Dokumente der deutschen Sportgeschichte von 1907-1945. Verzeichnis archivierter Film- und Tondokumente und eine Filmographie des Sports in Deutschland mit Studien zum Verhältnis von Film, Sport und Gesellschaft (= Schriftenreihe des BISP, 39), Schorndorf 1981, S. 108-120.
  • Teichler, Hans Joachim/Meyer-Tichelhoven, Wolfgang (Hg.): Filme und Rundfunkreportagen als Dokumente der deutschen Sportgeschichte von 1907-1945. Verzeichnis archivierter Film- und Tondokumente und eine Filmographie des Sports in Deutschland mit Studien zum Verhältnis von Film, Sport und Gesellschaft (= Schriftenreihe des BISP, 39), Schorndorf 1981
  • Teichler, Hans Joachim: Film- und Sportgeschichte, in: Claudius Kreiter/Klaus Willimczik (Red.): 3. Sportwissenschaftlicher Hochschultag `80, Clausthal-Zellerfeld 1982, S. 338-350.
  • Teichler, Hans Joachim: Arbeitersport im Film, Notizen zur filmischen Werbe- und Lehrtätigkeit des Arbeitersports in Deutschland. Mit einer Filmographie archivierter und verschollener Filmdokumente zum Arbeitersport vor 1933, in: Internationale wissenschaftliche Korrespondenz zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung 17 (1981), S. 361-378.
  • Teichler, Hans Joachim: Arbeitersport als soziales und politisches Phänomen im wilhelminischen Klassenstaat, in: Horst Ueberhorst (Hg.): Leibesübungen und Sport in Deutschland von den Anfängen bis zum Ersten Weltkrieg (= Geschichte der Leibesübungen, 3.1), Berlin u. a. 1980, S. 443-484.

1979-1975

  • Bernett, Hajo/Teichler, Hans Joachim: Die deutsche Mannschaft bei der Lingiade in Stockholm. Eine sportpolitische Expedition, in: 8th International Congress for the History of Sport and Physical Education (HISPA), Uppsala 1979, S. 83-108.
  • Teichler, Hans Joachim: Wie ein Film Karriere macht – Kritik des Fest-Films über Hitler, in: Vorwärts, 5. Januar 1978.
  • Teichler, Hans Joachim: Arbeitersport und Sportgeschichte, in: Archiv für Sozialgeschichte 17 (1977), S. 474-483.
  • Teichler, Hans Joachim: Ein Heros und sein Marktwert – Max Schmelings (un)dankbare Rolle eines Nationalhelden im Dritten Reich, in: Vorwärts 41 (1977).
  • Teichler, Hans Joachim: Berlin 1936 – ein Sieg der NS-Propaganda? Institutionen, Methoden und Ziele der Olympiapropaganda Berlin 1936, in: STADION. Internationale Zeitschrift für Geschichte des Sports 2 (1976), S. 265-306.
  • Teichler, Hans Joachim: Unpolitisch – mit Berufung auf den Führer – die Selbstrechtfertigung der Filmemacherin Leni Riefenstahl erweist sich als Geschichtsklitterung im großen Maßstab, in: Vorwärts 51 (1976).

Kontakt

Universität Potsdam

Zeitgeschichte des Sports
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: 0331/977-1164
Fax: 0331/977-1263
E-Mail: berno.bahro@uni-potsdam.de

Universität Potsdam, Humanwissenschaftliche Fakultät, Professur für Zeitgeschichte des Sports