Logo der Humanwissenschaftlichen Fakultät

Professur für Sportdidaktik

Humanwissenschaftliche Fakultät
Profilbereich Bildungswissenschaften

Prof. Dr. Erin Gerlach

 

Lehrverpflichtung

Kontakt

Raum: 2.24.1.35
Telefon: ++ 49 (0) 331 977 2709
Telefax: ++ 49 (0) 331 977 702709
E-Mail: erin.gerlach[at]uni-potsdam.de

Sprechzeiten: Do., 12:00 - 13:00 Uhr - Bitte beachten Sie eventuelle Änderungen unter "Aktuelles".

Ihre Belange werden i.d.R. nur in der Sprechstunde besprochen und nicht per E-Mail beantwortet. Eine Anmeldung bei der Assistenz der Professur ist zu empfehlen.

Empfehlung: Ein paar ausgezeichnete Ratschläge zum Besuch von Sprechstunden finden sich hier bei meinem Kollegen aus Tübingen Prof. Dr. Ansgar Thiel. 

Akademische Funktionen 

  • Vorsitzender des Prüfungsausschusses für die wissenschaftlichen Lehramtsstudiengängen im Fach „Sport“ an der Universität Potsdam. Hinweise zu Angelegenheiten des Prüfungsausschusses finden sich hier.
  • Vorsitzender der Studienkommission des Departments Sport- und Gesundheitswissenschaften
  • Mitglied des Leitungsteam des Strukturbereichs Bildungswissenschaften der Humanwissenschaftlichen Fakultät
  • Mitglied in der Versammlung des Zentrums für Lehrerbildung und Bildungsforschung (ZeLB)
  • Vertreter der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) in der Gesellschaft für Fachdidaktiken (GFD)

Werdegang

  • Seit 04/2013 Professor (W3) für „Sportdidaktik“ mit dem Schwerpunkt „Empirische Unterrichts- und Bildungsforschung“ an der Universität Potsdam
  • 10/2008 bis 03/2013 Wissenschaftlicher Mitarbeiter für "Methodenlehre & Statistik" (Dauerstelle) im Arbeitsbereich „Pädagogik und Sozialwissenschaften“ des Instituts für Sport & Sportwissenschaften der Universität Basel (Leitung: Prof. Dr. Uwe Pühse)
  • 2007 bis 2011: Weiterbildungsstudiengang „Hochschuldidaktik“ (15 ECTS) an der Universität Bern
  • 05/2007 bis 11/2008 Wissenschaftlicher Assistent am Arbeitsbereich „Sportwissenschaft I“ des Instituts für Sportwissenschaft der Universität Bern
  • 08/2000 bis 04/2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Arbeitsbereich „Sport & Erziehung“ der Universität Paderborn (Leitung: Prof. Dr. Wolf-Dietrich Brettschneider)
  • 04/1994 bis 06/1999 Studentische Hilfskraft an der Freien Universität Berlin

Qualifikationen

  • 2007 Promotion zum Dr. phil. am Department „Sport & Gesundheit“ der Universität Paderborn
  • 2000 Erstes Staatsexamen in den Fächern Sportwissenschaft & Chemie sowie Erziehungswissenschaft & Psychologie, Freie Universität Berlin
  • 1997 IVSI-Lizenz Ski alpin
  • 1996 Trainer A-Lizenz des Deutschen Fußballbundes (UEFA A-Lizenz)

Preise und Auszeichnungen

  • Fellow of the Association Internationale des Écoles Supérieures d’Education Physique (AIESEP) at AIESEP International Congress 2013 “Physical Education and Sport: Challenging the Future”, in Warsaw, Poland, July, 4-7, 2013. [Link]
  • Platz 2 beim Posterpreis bei der 39. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 22.-24. Mai 2008 in Köln.
  • Platz 1 beim Posterpreis bei der 39. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Sportpsychologie (asp) vom 17.-19. Mai 2007 in München. [zusammen mit H.W. Marsh, U. Trautwein, O. Lüdtke & W.-D. Brettschneider]
  • Platz 2 beim Ommo-Grupe-Preis der Sektion Sportpädagogik der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) im Juni 2007. [Link]
  • Young Scholar Award of the Association Internationale des Écoles Supérieures d’Education Physique (AIESEP) at World Congress 2006 „The Role of Physical Education and Sport in Promoting Physical Activity and Health“ in Jyväskylä, Finland, July 05-08, 2006. [Link]

Ruf- und Listenplätze

  • 2013: Listenplatz 2 bei der W3-Professur „Sportpädagogik“ an der Universität Paderborn
  • 2012: Ruf auf die W3-Professur „Sportdidaktik“ an der Universität Potsdam
  • 2010: Listenplatz 3 bei der W2-Professur „Sportwissenschaft – empirische Sozialforschung“ an der TU Kaiserslautern
  • 2008: Listenplatz 2 bei der W1-Professur mit Tenure-Track „Sozialwissenschaften des Sports“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Forschungsprojekte

  • IMPEQT – Implementation in Physical Education and the Quality of Teaching [Link]
  • SET – Sportengagement und Entwicklung von Heranwachsenden. Eine Evaluation des Paderborner Talentmodells [Link]
  • SSINC – Sport and Social Inclusion [Link]
  • SPRINT – Sportunterricht in Deutschland [Link]
  • Expertisen für den Zweiten Kinder- und Jugendsportbericht (Themen: „Sport, Persönlichkeit und Selbstkonzept“, „Quantitative Schulsportforschung“)
  • Expertisen für den Dritten Kinder- und Jugendsportbericht (Themen:„Nutzen einer Sportteilnahme im Kindes- und Jugendalter und Gelingensbedingungen")

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigung

  • Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs)
  • Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF)
  • Verein zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses e. V.
  • Arbeitsgemeinschaft Schneesport an Hochschulen (ASH)
  • Bund Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL)
  • Deutscher Hochschulverband (DHV)

Herausgebertätigkeiten

  • 09/2005 – 09/2009 & seit November 2013: Mitglied im Beirat der Schriftenreihe „Forum Sportwissenschaft“
  • Seit März 2012: „Associate Editor“ für den geistes- und sozialwissenschaftlichen Bereich der Zeitschrift „Sportwissenschaft“

Gutachtertätigkeiten

Innerhalb der Sportwissenschaft

  • Sportwissenschaft
  • Zeitschrift für sportpädagogische Forschung
  • Zeitschrift für Sportpsychologie
  • Sport & Gesellschaft
  • Spectrum der Sportwissenschaften
  • Sportunterricht
  • Bundesamt für Sport (Schweiz), „Forschungskonzept Sport & Bewegung“
  • Jury beim „dvs-Nachwuchspreis“ des 19. Sportwissenschaftlichen Hochschultages der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft im September 2009 in Münster
  • Jury beim „dvs-Publikationspreis“ des 21. Sportwissenschaftlichen Hochschultages der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft im September 2013 in Konstanz

Außerhalb der Sportwissenschaft

  • Diagnostica
  • Journal of Early Adolescence
  • Educational Psychology
  • Zeitschrift für Pädagogische Psychologie
  • Dissertations- und Habilitationsreihe „Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie“ im Waxmann-Verlag
  • Unterrichtswissenschaft

Ausgewählte Veröffentlichungen

Monographien

  • Gerlach, E., Leyener, S., Herrmann, C. & Pühse, U. (Hrsg.). (in Vorb.). Implementation in Physical Education and the Quality of Teaching (IMPEQT). Ort: Verlag.
  • Gerlach, E. & Brettschneider, W.-D-. (2013). Aufwachsen mit Sport. Befunde einer 10-jährigen Längsschnittstudie zwischen Kindheit und Adoleszenz. Aachen: Meyer & Meyer.
  • Gerlach, E. (2008). Sportengagement und Persönlichkeitsentwicklung. Eine längs­schnittliche Analyse der Bedeutung sozialer Faktoren für das Selbstkonzept von Heranwachsenden. Aachen: Meyer & Meyer.
  • Brettschneider, W.-D., & Gerlach, E. (2004). Sportliches Engagement und Entwicklung im Kindesalter. Eine Evaluation zum Paderborner Talentmodell. Aachen: Meyer & Meyer.

Redaktion & Herausgeberschaft

  • Brandl-Bredenbeck, H.P. & Gerlach, E. (Hrsg.). (2011). Sport, Migration und soziale Integration [Themenheft]. sportunterricht, 60 (2).
  • Gerlach, E. & Süßenbach, J. Hrsg.). (2010). Sportwissenschaftlicher Nachwuchs 2000 – Ein Rückblick [Themenheft] Ze-phir, 14 (1/2).
  • Klein, M.-L., Kurz, D., Lames, M., Memmert, D., Strauß, Thiel, A., Wiemeyer, J., Krauß, I. & Gerlach, E. (wissenschaftlicher Beirat). (2005-2008). Forum Sportwissenschaft - Schriftenreihe des Vereins zur Förderung des sportwissenschaftlichen Nachwuchses (Band 12-23). Hamburg: Czwalina.
  • Sudeck, G., Conzelmann, A., Lehnert, K. & Gerlach, E. (Hrsg.). (2008). Differentielle Sportpsychologie – Sportwissenschaftliche Persönlichkeitsforschung. Hamburg: Czwalina.
  • Gerlach, E. Hebbel-Seeger, A. & Gramespacher, E. (Hrsg.). (2008). Hochschuldidaktik und digitale Medien [Themenheft] Ze-phir, 14 (2).
  • Hebbel-Seeger, A., Gramespacher, E. & Gerlach, E. (Hrsg.). (2005). Hochschuldidaktik – Satzungsänderung [Themenheft]. Ze-phir, 12 (1).

Zeitschriftenartikel und Sammelbandartikel mit (Peer) Review

  • Herrmann, C., Bund, A., Gerlach, E., Kurz, D., Lindemann, U., Rethorst, S., Scheuer, C., Seiler, S. & Pühse, U. (2015). A review of the assessment of basic motor qualifications and competencies in school. International Journal of Physical Education, 52 (3), 2-13.
  • Gerlach, E. & Herrmann, C. (2015). Effekte der Sportteilnahme. In W. Schmidt, N. Neuber, T. Rauschenbach, H.P. Brandl-Bredenbeck, J. Süßenbach & C. Breuer (Hrsg.), Dritter Deutscher Kinder- und Jugendsportbericht. Kinder- und Jugendsport im Umbruch (S. 345-369). Schorndorf: Hofmann.
  • Herrmann,C., Gerlach, E. & Seelig, H. (2015). Motorische Basiskompetenzen in der Grundschule. Begründung, Erfassung und empirische Überprüfung eines Messinstruments. Sportwissenschaft. [Online First]
  • Herrmann,C., Gerlach, E. & Seelig, H. (2015). Development and validation of a test instrument for the assessment of basic motor competencies in primary school. Measurement in Physical Education and Exercise Science, 19, 80-90.
  • Niederkofler, B., Herrmann, C., Seiler, S. & Gerlach, E. (2015). What influences motivation in PhysicalEducation? A multilevel approach for identifying climate determinants of achievement motivation. Psychological Tests and Assessment Modeling, 57 (1), 70-93. [Special Issue: "Identifying Effective Learning Environments"]
  • Herrmann, C., Seiler, S., Pühse, U. & Gerlach, E. (2015). "Wie misst man guten Sportunterricht?" – Erfassung zentraler Dimensionen von Unterrichtsqualität im Schulfach Sport. Zeitschrift für sportpädagogische Forschung, (1), 5-26.
  • Leyener, S., Bähr, I., Sygusch, R., Tittlbach, S. & Gerlach, E. (2013). Nature and function of sport pedagogy – A review of literature in German publications (2011-2013). International Journal of Physical Education, 50 (4), 7-19.
  • Sygusch, R., Bähr, I., Gerlach, E. & Bund, A. (2013). Orientierungspunkte einer Programmevaluation in der Sportpädagogik. Zeitschrift für sportpädagogische Forschung, 1 (1), 31-54.
  • Barker, D., Barker-Ruchti, N., Gerber, M., Gerlach, E., Sattler, S., Bergman, M.M. & Pühse, U. (2013). Swiss youths, migration and integrative sport: A critical-constructive reading of popular discourse. European Journal for Sport and Society, 10(2), 143-160.
  • Barker, D., Barker-Ruchti, N., Gerber, M., Gerlach, E., Sattler, S. & Pühse, U. (2011). Youths with migration backgrounds and their experiences of physical education: An examination of three cases. Sport, Education and Society, 18(1), 1-18.
  • Sygusch, R, Bähr, I., Tittlbach, S. & Gerlach, E. (2011). Nature and Function of Sport Pedagogy – A Review of Literature in German Publications (2009-2010). International Journal of Physical Education, 48 (4), 7-19.
  • Gerlach, E., Barker, D., Gerber, M., Knöpfli, M., Müller, C. & Pühse, U. (2011). Soziale Integration im und durch Sport. Ergebnisse der Schweizer SSINC-Studie zur Förderung interkulturellen Lernens im Sportunterricht. In H. Lange, G. Duttler, T. Leffler, A. Siebe & M. Zimlich (Hrsg.), Bewegungsbezogene Bildungskonzeptionen. Positionen und Analysen im Spannungsfeld zwischen Konzeption, Implementation und Evaluation. Baltmannsweiler: Schneider.
  • Pühse, U., Barker, D., Brettschneider, W.-D., Feldmeth, A.K., Gerlach, E., McCuaig, L., McKenzie, T. & Gerber, M. (2011). International approaches to health-oriented physical education: Local health debates and differing conceptions of health. International Journal of Physical Education, 48 (3), 2-15.
  • Gerlach, E. & Brettschneider, W.-D. (2011). Soziale Unterstützung und Sportvereine. In M. Tietjens & B. Strauß (Hrsg.), Facetten sozialer Unterstützung (S. 171-186). Göttingen: Hogrefe.
  • Bähr, I., Bund, A., Gerlach, E. & Sygusch, R. (2011). Evaluationsforschung im Sportunterricht. In E. Balz, M. Bräutigam, W.-D. Miethling & P. Wolters (Hrsg.), Empirie des Schulsports (S. 44-63). Aachen: Meyer & Meyer.
  • Barker, D., Barker-Ruchti, N., Gerber, M., Gerlach, E., Knöpfli, M., Sattler, S., Bergman, M., & Pühse, U. (2010). Swiss youths and the storying of non-partici­pation in organised sport: A narrative examination of two cases. Journal of Sport Science and Physical Education Bulletin, 60 (3), 38-43.
  • Gerlach, E. (2010). Die Bedeutung personaler und sozialer Ressourcen aus dem Sport für die Entwicklung des Selbstwertgefühls. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 30, 294-310.
  • Oesterhelt, V., Sygusch, R., Bähr, I. & Gerlach, E. (2010). Nature and Function of Sport Pedagogy – A Review of Literature in German Publications (2007-2009). International Journal of Physical Education, 47 (1), 10-24.
  • Gerlach, E., Bund, A., Bähr, I. & Sygusch, R. (2010). Wirkungsforschung im Sportunterricht. In N. Fessler, A. Hummel & G. Stibbe (Hrsg.), Handbuch Schulsport (S. 524-540). Schorndorf: Hofmann.
  • Conzelmann, A., Gerlach, E. & Valkanover, S. (2009). Analyse motorischer Entwicklungsverläufe. In J. Baur, K. Bös, A. Conzelmann & R. Singer (Hrsg.), Handbuch motorische Entwicklung (2. vollst. über­arb. Aufl., S. 371-385). Schorndorf: Hofmann.
  • Trautwein, U., Gerlach, E. & Lüdtke, O. (2008). Athletic classmates, physical self-concept, and free-time physical activity: A longitudinal study of frame of reference effects. Journal of Educational Psychology, 100, 988-1001.
  • Gerlach, E. & Brettscheider, W.D. (2008). Sportengagement, Persönlichkeit und Selbstkonzeptentwicklung im Kindesalter. In W. Schmidt (Hrsg.), Zweiter Kinder und Jugendsportbericht. Schwerpunkt: Kindheit (S. 193-208). Schorndorf: Hofmann.
  • Gerlach, E. & Brettscheider, W.D. (2008). Quantitative Schulsportforschung. Die Primarschule im Fokus der SPRINT-Studie. In W. Schmidt (Hrsg.), Zweiter Kinder und Jugendsportbericht. Schwerpunkt: Kindheit (S. 279-295). Schorndorf: Hofmann.
  • Brettschneider, W.D. & Gerlach, E. (2008). Talent development: Developing children’s talent and/or development of talented children? Pedagogical aspects of motor giftedness. In R. Fisher & R. Bailey (Eds.), Talent identification and development – The search for sporting excellence. (pp. 141-164). Berlin: ICSSPE.
  • Gerlach, E., Trautwein, U. & Lüdtke, O. (2008). Selbstkonzept und Bezugsgruppeneffekte – Der „Big-Fish-Little-Pond-Effekt“. In A. Conzelmann & F. Hänsel (Hrsg.), Sport und Selbstkonzept. Struktur, Dynamik und Entwicklung (S. 107-120). Schorndorf: Hofmann.
  • Marsh, H.W., Gerlach, E., Trautwein, U., Lüdtke, O. & Brettschneider, W.-D. (2007). Longitudinal study of preadolescent sport self-con­cept and performance: Reciprocal effects and causal ordering. Child Development, 78, 1640-1656.
  • Gerlach, E., Trautwein, U. & Lüdtke, O. (2007). Referenzgruppeneffekte im Sportunterricht. Kurz- und langfristig negative Effekte von sportlichen Klassenkameraden auf das Selbstkonzept. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 38, 73-83.
  • Brandl-Bredenbeck, H.P., Brettschneider, W.D., Gerlach, E. & Hofmann, J. (2006). Kinder- und Jugendsport. In H. Haag & B. Strauß (Hrsg.), Themenfelder der Sportwissenschaft (S. 113-129). Schorndorf: Hofmann.
  • Gerlach, E. (2006). Selbstkonzepte und Bezugsgruppeneffekte. Entwicklung selbstbezogener Kognitionen in Abhängigkeit von der sozialen Umwelt. Zeitschrift für Sportpsychologie, 13, 103-114.
  • Gerlach, E. & Brettschneider, W.-D. (2004). Sportliches Engagement und Entwicklung im Kindesalter. Eine Längsschnittstudie. Spectrum der Sportwissenschaften, 16, 108-126.

Zeitschriftenartikel in wissenschaftsvermittelnden Journals (teilweise mit Review)

  • Herrmann, C. & Gerlach, E. (2014). Motorische Basiskompetenzen in der Grundschule – Pädagogische Zielentscheidung und Aufgabenentwicklung. sportunterricht, 63 (11), 322-328.
  • Gerlach, E., Herrmann, S. & Leyener, S. (2014). „Denn wir wissen nicht, was wir messen?“ Zur Frage der Output-Diagnostik im Sportunterricht mit Hilfe von motorischen Tests. sportunterricht, 63 (7), 194-200.
  • Brandl-Bredenbeck, H.P. & Gerlach, E. (2011). „Sport, Migration und soziale Integration“. Zu diesem Heft. sportunterricht, 60, 226.
  • Gerber, M., Barker, D., Barker-Ruchti, N., Gerlach, E., Sattler, S., Knöpfli, M., et al. (2011). Sport und soziale Integration: Begriffsklärung und Konzeption der Basler SSINC-Studie. sportunterricht, 60, 227-231.
  • Gerber, M., Gerlach, E. & Pühse, U. (2011). Integration in den Sport – Integration durch Sport. Ausgewählte Befunde aus dem quantitativen SSINC Survey. sportunterricht, 60, 232-238.
  • Gerlach, E., Barker, D., Gerber, M., Knöpfli, M., Müller, C. & Pühse, U. (2011). Förderung interkulturellen Lernens im Sportunterricht – Ergebnisse der Programmdurchführung der SSINC-Interventionsstudie. sportunterricht, 60, 254-258.
  • Knöpfli, M., Barker, D., Gerlach, E., Müller, C., Gerber, M. & Pühse, U. (2011). Die SSINC-Intervention. Theoretische Fundierung, Konzeption und praktische Umsetzung einer Interventionsmaßnahme zum interkulturellen Lernen und zur Förderung sozialer Integration im Sportunterricht. sportunterricht, 60, 243-253.
  • Gerlach, E. (2008). Sport, Persönlichkeit und Selbstkonzept. sportunterricht, 57, 5-10.
  • Gerlach, E. (2005). Prima Klima? Einflussgrößen und Effekte. sportunterricht, 54, 243-247.
  • Heim, R. & Gerlach, E. (1998). Burnout - Auch ein Thema im Sportlehrerberuf? Körpererziehung, 48, 330-337.

Zeitschriftenartikel in weiteren Journals

  • Gerlach, E. & Süßenbach, J. (2010). Sportwissenschaftlicher Nachwuchs 2000 – Eine Einführung. Ze-phir, 17 (1/2), 5-9.
  • Gerlach, E. & Süßenbach, J. (2010). Modell „Juniorprofessur“ – Ein Rückblick und eine Bilanz aus der Sicht von Betroffenen. Ze-phir, 17 (1/2), 14-33.
  • Gerlach, E. (2008). Hochschuldidaktik in der Schweiz – Ein Erfahrungsbericht. Ze-phir, 14 (2), 29-32.
  • Holzweg, M., Tielemann, N., Arnold, A. & Gerlach, E. (2007). Why international? (Possibilities of participation in an international orientated sport science). Ze-phir 13 (1), 32-34.
  • Gerlach, E. (2006). Sportunterricht in Deutschland (SPRINT). Ergebnisse der ersten großen Schulsportstudie. pluspunkt, 5 (3), 14-15.
  • Hebbel-Seeger, A. & Gerlach, E. (2005). Hochschuldidaktik – Pflicht oder Kür? Ze-phir, 12 (1), 5-8.
  • Gerlach, E. (2005). Aufruf zur Kandidatur. Ze-phir, 12 (1), 29-30.
  • Weist, G., Redenius-Heber, J. & Gerlach, E. (2005). Koordination und Technik – gezielt verbessern. fußballtraining online, 23 (12), 1-6. Zugriff am 13. Dezember 2005 unter www.fussballtraining.com (limitierter Zugriff).
  • Gerlach, E. (2005). Klare Absage an Churchills „No Sports“. Paderborner Universitäts-Zeitschrift (PUZ), Heft 1, S. 67.
  • Gerlach, E. (2004). Ein Gang durch 10 Jahre Ze-Phir-Geschichte – Stationen, Inhalte und Trends. Ze-phir, 11 (1), 6-13.
  • Gerlach, E. im Gespräch mit Prof. Dr. Rüdiger Heim & PD Dr. Rainer Wollny. (2004). Die Entstehungsgeschichte des Ze-Phir – Fragen an den damaligen Sprecherrat. Ze-phir, 11 (1), 14-18.
  • Gerlach, E. (2001). Net(t) zitiert – das Zitat aus dem Internet. dvs-Informationen, 16 (1), 43-47.

Sammelbandartikel

  • Gerlach, E. & Brettschneider, W.-D. (2013). Aufwachsen mit Sport. Befunde der 10-jährigen Paderborner Längsschnittstudie „SET“ von der Kindheit in die Adoleszenz. In A. Gogoll & R. Messmer (Hrsg.), Sportpädagogik zwischen Stillstand und Beliebigkeit (S. 48-56). Magglingen: Bundesamt für Sport.
  • Gerlach, E., Leyener, S., Herrmann, C. & Pühse, U. (2013). Motorische Basisqualifikationen im Kontext der Schulevaluation. In A. Gogoll & R. Messmer (Hrsg.), Sportpädagogik zwischen Stillstand und Beliebigkeit (S. 117-125). Magglingen: Bundesamt für Sport.
  • Pühse, U., Gerlach, E., Gerber, M., Barker, D., Barker-Ruchti, N., Satter, S. & Müller, C. (2012). Soziale Integration im und durch Sport. Befunde der Schweizer SSINC-Studie. In J. Hofmann, G. Turan, H. Altenberger & H. Woerlein (Hrsg.), Sport und soziale Integration – Chancen, Probleme und Perspektiven für Städte und Kommunen (S. 77-87). Hamburg: Czwalina.
  • Pühse, U., Barker, D., Barker-Ruchti, N., Gerlach, E., Satter, S. & Gerber, M. (2012). Social integration in and through sports in adolescents with migration background in Switzerland. In R. Lidor, K.-H. Schneider & K. Koenen (Hrsg.), Sport as a Mediator between Cultures (S. 105-115). Bonn: Federal Institute of Sport Science.
  • Gerber, M., Barker, D., Barker-Ruchti, N., Gerlach, E., Knöpfli, M., Müller, C., et al. (2009). Does sport participation facilitate acculturation among adolescents with migration background? Bridging the gap between political claims and empirical evidence. In T.F. Cuddihy & E. Brymer (Hrsg.), Creating active futures (S. 69-76). Brisbane: School of Human Movement Studies, Queensland University of Technology.
  • Gerlach, E. (2008). Sportengagement und Entwicklung von Heranwachsenden. Die Bedeutung personaler und sozialer Ressourcen aus dem Sport. In H. P. Brandl-Bredenbeck (Hrsg.), Bewegung, Spiel und Sport in Kindheit und Jugend. Eine europäische Perspektive. (S. 174-188). Aachen: Meyer & Meyer. [Festschrift zur Emeritierung von Wolf-Dietrich Brettschneider]
  • Gerlach, E., Joss, M., Schmidt, M., Valkanover, S. & Conzelmann, A. (2008). Soziales Lernen und Selbstkonzeptförderung durch (Sport)Spiele. Erste Befunde der Berner Interventionsstudie im Sportunterricht. In A. Woll, W. Klöckner, L. Reichmann & M. Schlag (Hrsg.), Sportspielkulturen erfolgreich gestalten. Von der Trainerbank bis in die Schulklasse (S. 159-162). Hamburg: Czwalina.
  • Gerlach, E. (2008). Mehrebenenanalysen in der sportbezogenen Kinder-, Jugend- und Schulforschung. In S. Nagel, T., Schlesinger, Y. Weigelt-Schlesinger & R. Roschmann (Hrsg.), Sozialisation und Sport im Lebensverlauf (S. 44-45). Hamburg: Czwalina.
  • Gerlach, E., Joss, M., Schmidt, M., Valkanover, S. & Conzelmann, A. (2008). Soziales Lernen und Selbstkonzeptförderung durch (Sport)Spiele. Erste Befunde der Berner Interventionsstudie im Sportunterricht. In S. Nagel, T., Schlesinger, Y. Weigelt-Schlesinger & R. Roschmann (Hrsg.), Sozialisation und Sport im Lebensverlauf (S. 56-57). Hamburg: Czwalina.
  • Valkanover, S., Berger, R., Gerlach, E., Schmidt, M., & Conzelmann, A. (2008). Persönlichkeitsentwicklung durch wagniserzieherische Schulsportinszenierungen. Erste Befunde der Berner Interventionsstudie. In S. Nagel, T., Schlesinger, Y. Weigelt-Schlesinger & R. Roschmann (Hrsg.), Sozialisation und Sport im Lebensverlauf (S. 58-59). Hamburg: Czwalina.
  • Conzelmann, A., Valkanover, S., Gerlach, E. & Schmidt, M. (2008). Selbstkonzeptförderung im Sportunterricht – ein Studienentwurf. In V. Oesterhelt, J. Hofmann, M. Schimanski, M. Scholz & H. Altenberger (Hrsg.), Sportpädagogik im Spannungsfeld gesellschaftlicher Erwartungen, wissenschaftlicher Ansprüche und empirischer Befunde (S. 161-164). Hamburg: Czwalina.
  • Gerlach, E. (2007). Sport-involvement and development during childhood. A longitudinal study on frame of reference effects on physical self-concept. In J. Diniz, F. Carreiro da Costa & M. Onofre (2007), Active lifestyles: The impact of education and sport (pp. 121-129). Lisbon: Faculdade de Motricidade Humana, Universidade Técnica Lisboa.
  • Gerlach, E., & Kussin, U. (2006). Erste Ergebnisse der SPRINT-Studie aus Schülerperspektive. In W.-D. Miethling & C. Krieger (Hrsg.), Zum Umgang mit Vielfalt als sportpädagogische Herausforderung (S. 211-215). Hamburg: Czwalina.
  • Gerlach, E., Kussin, U., Brandl-Bredenbeck, H.P. & Brettschneider, W.-D. (2006). Der Sportunterricht aus Schülerperspektive. In Deutscher Sportbund (Hrsg.), DSB-SPRINT-Studie. Eine Untersuchung zur Situation des Schulsports in Deutschland (S. 115-152). Aachen: Meyer & Meyer.
  • Gerlach, E., Stucke, C. & Streso, J. (2006). Zur Vernetzung der Schulleitungs-, Lehrer‑, Eltern- und Schülerperspektiven. In Deutscher Sportbund (Hrsg.), DSB-SPRINT-Studie. Eine Untersuchung zur Situation des Schulsports in Deutschland (S. 203-227). Aachen: Meyer & Meyer.
  • Redenius-Heber, J., Weist, G., Gerlach, E. & Liesen, H. (2006). Entwicklung koordinativer Tests im Fußball - Anwendung und Effekte in einem Feldexperiment. In K. Weber (Hrsg.), Wissenschaftlicher Transfer für die Praxis: Ausbildung, Training, Wettkampf (S. 324-328). Köln: Sport & Buch Strauss.
  • Gerlach, E. (2004). Selbstwirksamkeitserwartung im Fußball. Entwicklung eines neuen Messinstruments. In R. Naul (Hrsg.), Nachwuchsförderung im Fußballsport – Neue Wege in Deutschland und Europa (S. 212-227). Aachen: Meyer & Meyer.
  • Gerlach, E. & Brettschneider, W.-D. (2004). Effects of physical activity in sports clubs on self-concept and health in children. In H.W. Marsh, J. Baumert, G.E. Richards & U. Trautwein (Eds.), Self-concept, motivation and identity: Where to from here? Collected papers of the third biennial Self-Concept Enhancement and Learning Facilitation (SELF) Research Centre International Conference, Berlin, Germany, July 4-7, 2004. Sydney, Australia: SELF Research Centre.
  • Gerlach, E. (2002). Sozialwissenschaftliche Kindheitsforschung – Chancen und Perspektiven für die Sportpädagogik. In G. Friedrich (Hrsg.), Sportpädagogische Forschung. Konzepte, Projekte, Perspektiven (S. 240-246). Hamburg: Czwalina.
  • Gerlach, E. & Brandl-Bredenbeck, H.P. (2002). „Und die Pille in den Kasten“. Jugendarbeit in Fußballvereinen. In K. Balster & W.-D. Brettschneider (Hrsg.), Jugendarbeit in Sportvereinen. Fakten – Ideen – Perspektiven (S. 47-56). Duisburg: Basis Druck.
  • Klimek, G. & Gerlach, E. (1999). Zu innovativen Modellen der Talentförderung – Ergebnisse einer empirischen Studie zu jugendlichen Fußballspielern der Berliner Sportbetonten Schulen. In G. Bäumler & G. Bauer (Hrsg.), Sportwissenschaft rund um den Fußball (S. 161-178). Hamburg: Czwalina.
  • Gerlach, E. (1999). Dropout und soziale Beziehungen - längsschnittliche Befunde zu Hochleistungssportlerinnen und -sportlern an den Berliner Sportbetonten Schulen. In D. Alfermann & O. Stoll (Hrsg.), Motivation und Volition im Sport. Vom Planen zum Handeln (S. 142-146). Köln: bps.

Berichte und Besprechungen

  • Gerlach, E. (2006). Bericht zur 20. Tagung der dvs-Sektion Sportpädagogik „Sport und Bewegung vermitteln“ 15.-17. Juni 2006 in Kassel – Zu Gast bei Freunden. sportunterricht, 55, 373-374.
  • Gerlach, E. (1996). Das Ritterfest Akademica '96 aus der Sicht eines Schildknappen. Bericht über die 4. dvs-Sommer­akademie „Sportwissenschaftliches Arbeiten von der Theoriekonstruktion zur Dateninterpretation“ vom 16.-22. August 1996 in Berlin. Ze-phir, 3 (2), 42-44.

Kontakt

Universität Potsdam

Humanwissenschaftliche Fakultät

Profilbereich Bildungswissenschaften

Professur für Sportdidaktik

Karl-Liebknecht-Straße 24/25

14476 Potsdam

 

Assistenz der Professur: Christine Görting

Tel.: +49 331 977-2564

Fax: +49 331 977-702564

E-Mail: goerting@uni-potsdam.de

Universität Potsdam, Humanwissenschaftliche Fakultät, Professur für Sportdidaktik