Doktorandensymposium

Von Promovierenden für Promovierende:
Das 4. Interdisziplinäres Doktorandensymposium der Potsdam Graduate School

Die Potsdam Graduate School veranstaltet am 2. November ihr 4. Interdisziplinäres Doktorandensymposium. Mehr unter www.pogs.uni-potsdam.de

Am 2.11.2011 veranstaltet die Potsdam Graduate School ihr 4. Interdisziplinäres Doktorandensymposium. Die ganztägige Veranstaltung ist eng verbunden mit dem Science Career Day und findet ebenso im Wissenschaftspark Albert Einstein auf dem Telegraphenberg in Potsdam statt. Eingeladen sind alle Promovierenden der Universität Potsdam und ihrer Partnerinstitute sowie die Betreuerinnen und Betreuer. Interdisziplinarität, Internationalität und Vernetzung werden beim Doktorandensymposium groß geschrieben. Die Teilnehmenden erwartet ein inspirierender Tag voller Ideen und wissenschaftlicher Kreativität mit:

  • Vorträgen zu Dissertationsprojekten
  • Posterpräsentationen
  • Wissenschaft in 5 Minuten beim „Science Slam“
  • Preisverleihung, Musik und Buffet

Die Präsentationen von Dissertationsprojekten aller Fachrichtungen laden dazu ein, über den Tellerrand der eigenen Promotion und Disziplin zu schauen und den wissenschaftlichen Austausch zu fördern. Die Preisverleihung für die besten wissenschaftlichen Präsentationen und ein kleiner Empfang runden den Tag ab und bieten Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und untereinander ins Gespräch zu kommen.

Neugierig? Hier erfahren Sie mehr: www.pogs.uni-potsdam.de