uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Juli 2017 Interview mit Ottmar Ette zum Thema „Kosmos Humboldt. Die Vision Alexander von Humboldts“

Interview auf Vimeo

12. März 2017 Vortrag "Roland Barthes y el posestructuralismo" an der Tecnológico de Monterrey, Mexiko.

Video zum Vortrag auf Youtube.

04.03.2017 Laudatio anlässlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde an den Schriftsteller Ernesto Cardenal durch die Fakultät für Geistes- und Kulturwissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal.

Video der Verleihung auf Youtube.

Laudatio in schriftlicher Form in der Neuen Rheinischen Zeitung und im Blog zur Zeitschrift romanischestudien.de

22.02.17 Vortrag zum Thema "German Scholars of Humanities on the Move: Alexander von Humboldt and Adelbert von Chamisso" am Van Leer Jerusalem Institute.

Vortrag auf Youtube.

31.01.2017 Vortrag "TransArea Tanger: The City and the Literatures of the World" an der Universität zu Köln.

Vortrag auf Youtube.

14.12.2017 Festakt zu Ehren von Prof. Dr. Ottmar Ette im Audi Max der Universität Potsdam.

Auf Media.UP.

Informationen zum Festakt und zur Tagung „Übergänge - Theorien und Praktiken der Literaturen der Welt

18.01.2017 Interview mit UDUAL - Globalizácion acelerada y literatura comparada.

Interview auf Youtube.

14.12.2016 Interview mit dem Casamerica

Interview auf Youtube.

26.11.2016 DW-Interviews mit Ottmar Ette zum Abschied von Fidel Castro

DW-Interview von Gerhard Elfers

DW-Interview von Christopher Stringate

DW-Interview von Matt Hermann

dctp-Interview: Vernunft aus Afrika

Prof. Dr. Ottmar Ette über den Deutschen Philosophen Anton Wilhelm Amo.

Zum Interview

Zu Ottmar Ettes Buch:

Anton Wilhem Amo: Philosophieren ohne festen Wohnsitz. Eine Philosophie der Aufklärung zwischen Europa und Afrika

Radio-Feature von Bayern 2 zu Anton Wilhelm Amo unter Mitwirkung von Ottmar Ette.

30.08.2016 Ottmar Ette: Jauss, el nazismo y la filología.

Vortrag von Ottmar Ette in der Aula Magna, Facultad de Filosofía y Letras, Universidad Nacional Autónoma de México. 

Video vom Vortrag auf Youtube

Der Fall Jauss“ - Buchpräsentation mit Filmvorführung und Diskussionsabend am 14.06.2016.

Auftakt: Begrüßung: Markus Messling, Centre Marc Block; Thematische Einführung: Ottmar Ette; Kurzdarstellung des historischen Gutachtens: Jens Westemeier, Universität Potsdam.

Auftakt auf Youtube.

Diskussionsrunde mit: Didi Danquart (Kunsthochschule für Medien, Köln), Ottmar Ette, Maurice Olender (École des Hautes Études en Sciences Sociales, EHESS, Paris), Thomas Sparr (Berlin), Jens Westemeier (Universität Potsdam)

Teil 1 und Teil 2 der Diskussionsrunde auf Youtube.

Veranstaltung Weltbewusstsein im Haus Huth von der Daimler und Benz Stiftung am 21.04.2016 im Haus Huth. 

Begrüßung: Barbara Schneider-Kempf, Generaldirektorin der Staatsbibliothek zu Berlin.

Vortrag: Prof. Dr. Ottmar Ette, Universität Potsdam

Das Video zur Veranstaltung auf Youtube

Interview bei Deutsche Welle TV am 24.03.2016 über den Staatsbesuch von US-Präsident Barack Obama in Kuba. 

Das Interview auf Deutsch.

Das Interview auf Englisch.

Vortrag zum Thema "ZwischenWeltenSchreibenauf der Buchmesse Saarbrücken, 23.09.15.

Video zum Vortrag auf Youtube.

Colloque: Barthes et la musique, Fondation Singer-Polignac Paris, 3-5 Juni 2015


"Roland Barthes - musique et vitalité" par Ottmar Ette

VIDEO zum Vortrag bei VIMEO

Seminario: Saberes desde el movimiento. Literatura de viajes con Ottmar Ette

Eine Veranstaltung im Rahmen des Konferenz: La globalización y los estudios transareales, organisert durch: La Cátedra Alfonso Reyes, Monterrey (Mexiko) 10.-13. März 2015.

Veranstaltung auf livestream.com

Esthétique et épistémologie d'un parcours vital. Les journaux de route d'Alexandre de Humboldt par Ottmar Ette

Eine Veranstaltung im Rahmen des Konferenz: La sociabilité européenne des frères Humboldt, organisert durch: Fondation Singer-Polignac, Paris 15.-16. Mai 2014.

Les journaux de route du voyage aux régions équinoxiales du Nouveau Continent, réalisé par Alexandre de Humboldt et Aimé Bonpland entre 1799 et 1804, se caractérisent par leur importance épistémologique et esthétique à la fois. Témoins d'un parcours vital, les journaux de route reflètent, comme dans un miroir d'encre, l'émergence d'une épistémologie (celle de la Science Humboldtienne) et d'une écriture très spécifique (Humboldtian Writing). En même temps, les écritures superposées qui s'échelonnent tout au long d'un demi-siècle marquent la création d'une œuvre d'art dans toute sa complexité picturale et scripturale. Bien au-delà de la célèbre « relation entre un but littéraire et un but purement scientifique », annoncée dans les Tableaux de la Nature, nous assistons, dans les journaux de route, à la création d'une œuvre dans toutes ses dimensions.

Der Vortrag auf Dailymotion

Die Museumsinsel - Europa und die Welt als Archipel? 
Cécile Wajsbrot im Gespräch mit Ottmar Ette

Originalquelle: L.I.S.A. - Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung, Georgios Chatzoudis
Published under a Creative Commons License Attribution-NonCommercial-ShareAlike 3.0 Unported

Eine Veranstaltung im Rahmen des "Salon Sophie Charlotte 2014"

Welche Rolle spielt die Literatur für Europa? Kann man Europa über die Literatur verstehen? Die französische Schriftstellerin Cécile Wajsbrot setzt sich in ihrem jüngsten Roman "L'Ile aux Musées" (Die Museumsinsel) mit dieser Frage auseinander. Im Gespräch mit dem Romanisten Ottmar Ette versucht sie Antworten zu geben. Der Gespräch findet seinen Rahmen in der Vortragsreihe "Deutschland - Frankreich, zwei ziemlich beste Freunde?" anlässlich des Jahresthemas "Zukunftsort Europa" der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW). 

  Das Gespräch auf Vimeo   Das Gespräch auf L.I.S.A.
  Die gesamte Vortragsreihe in der Mediathek der BBAW

RBB-Stilbruch: Ottmar Ette über den Ankauf von Humboldts Tagebüchern und das Potsdamer Forschungsprojekt

Das Interview enstand im Rahmen des RBB-Magazins Stilbruch und wurde am 06.03.2014 im RBB-Fernsehen ausgestrahlt.

Aus rundfunkrechtlichen Gründen ist das Video leider nicht mehr verfügbar!

Interview mit Ottmar Ette in einem Beitrag über Alexander von Humboldt zur Potsdamer Jahreskampagne 2013 "Wissenschaft für die Zukunft"

Das Video auf Youtube.

TransArea: Ottmar Ette on Caribbean Literatures, Fractal Gardens and Tropical Microcosms (English subtitles)

The interview was filmed at the University's Botanical Garden during the summer of 2012. It focuses primarly on "TransArea Studies", a recent development in cultural and literary theory initiated by Ottmar Ette and laid out in his 2012 monograph TransArea. Eine literarische Globalisierungsgeschichte (Berlin, Boston: De Gruyter).

The video interview was conceptualized, prepared, and filmed by Jan Schmieder, Maria-Anna Schiffers, Nina Hübner, and Sebastián Roldán. It was produced as part of the graduate course "Broadcasting Science: video interviews on key concepts of TransArea Studies" (instructor: Tobias Kraft) at the Universität Potsdam.

Equipment and technical consultance: Audiovisuelles Zentrum (AVZ), Universität Potsdam.

Transcript in English

TransArea: Ottmar Ette über karibische Literaturen, fraktale Gärten und tropische Mikrokosmen

Zum Video auf vimeo

Das Interview wurde im Sommer 2012 im Botanischen Garten der Universität Potsdam im Park Sanssouci gedreht und befragt Ottmar Ette nach den von ihm konzipierten TransArea Studies. Hierzu hat er 2012 die Monographie TransArea. Eine literarische Globalisierungsgeschichte bei De Gruyter (Berlin, Boston) veröffentlicht.

Das Video-Interview wurde konzipiert, vorbereitet und gefilmt von Jan Schmieder, Maria-Anna Schiffers, Nina Hübner und Sebastián Roldán. Es entstand im Rahmen des Master-Seminars "Broadcasting Science: Video-Interviews zu Schlüsselkonzepten der TransArea Studies" (Leitung: Tobias Kraft) an der Universität Potsdam.

AV-Technik und Beratung: Audiovisuelles Zentrum (AVZ) der Universität Potsdam.

Transcript des Interviews auf Deutsch.

Deutsche Welle - Reisetipps

O. Ette gibt Empfehlungen für Berlin-Besucher. Das Video ist auf den Seiten der  Deutschen Welle in drei Sprachen verfügbar. Sehen Sie sich das Video

auf DeutschSpanisch oder Englisch an!

Planet Wissen

O. Ette als Studiogast zum Alexander-von-Humboldt-Special in der Wissenschaftssendung "Planet Wissen".

Aus rundfunkrechtlichen Gründen ist dieses Video leider nicht mehr verfügbar!

Video Lecture by Ottmar Ette
Topic: "TransTropics. Alexander von Humboldt and the hemispheric constructions."

Lecture by Ottmar Ette, recorded at the University of Potsdam, Germany on the 15th of January 2009. In his lecture, Ette reflects on Humboldt's American and Russian travels, Science in the Field and TransArea Studies.

Video Lecture, Ottmar Ette (Youtube)

Video Lecture by Ottmar Ette
Topic: "National Philologies, Globalization and TransArea Studies"

This lecture was held by Ottmar Ette at the Institut for Aestetiske Fag at the Aarhus Universitet in Denmark on the 14th of December 2007. In his lecture, Ette discusses new paradigms for understanding philology and literature in the context of different periods of accelerated globalization.

Video Lecture, Ottmar Ette (Youtube)

Audio

Festvortrag am Leibnitztag 2017 am BBAW

10.06.2017, Festvortrag auf der Seite des BBAW hier.

Der Vortragstext als PDF.

Hörspiel: "Der Raum gehört uns" von Cécile Wajsbrot

18.01.2017, Deutschlandradio Kultur

Interview von Ottmar Ette mit Cécile Wajsbrot.

Radiofeature zu Anton Wilhelm Amo auf Bayern 2 unter Mitwirkung von Ottmar Ette.

09.11.16, Bayern 2-Feature.

Zu Ottmar Ettes Buch: Anton Wilhem Amo: Philosophieren ohne festen Wohnsitz. Eine Philosophie der Aufklärung zwischen Europa und Afrika

dctp-Interview mit Ottmar Ette zu Anton Wilhelm Amo

SWR2 Forum: Land in Sicht! Was macht das Inselleben so besonders?

Es diskutieren: Prof. Dr. Ottmar Ette; Rolf Lappert, Schriftsteller, Schweiz; Dr. Beate Ratter, Professorin für Integrative Geographie, Universität Hamburg. Gesprächsleitung: Norbert Lang

SWR 2, Dienstag, 16.08.16, 17:05 Uhr.

Gespräch mit Ottmar Ette in der SR-Rundfunksendung Bücherlese am 12.11.15 über Roland Barthes zum 100. Geburtstag.

Aus rundfunkrechtlichen Gründen ist dieser Beitrag leider nicht mehr verfügbar!

Gespräch mit Ottmar Ette am 12.11.15 in hr2 kultur über Roland Barthes zum 100. Geburtstag.

Aus rundfunkrechtlichen Gründen ist dieser Beitrag leider nicht mehr verfügbar!

Podiumsdiskussion am 18.09.2015 zum Thema Weltrang eines preußischen Forschungsreisenden. Moderation: Harald Asel (RBB-Inforadio)

Podiumsdiskussion mit Ottmar Ette, Horst Bredekamp (HU), Bénédicte Savoy (TU), Vera M. Kutzinsky (Vanderbilt University) und Eberhard Knobloch (TU) in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, Berlin. 

Aus rundfunkrechtlichen Gründen ist dieser Beitrag leider nicht mehr verfügbar!

Gespräch mit Ottmar Ette am 10.03.2015 anlässlich der Seminarreihe "Literatura de viajes" an der Cátedra Alfonso Reyes, Monterrey (Mexiko)

Hier können Sie das Gespräch

als Podcast nachhören.

Das Programm anlässlich der Seminarreihe und des Vortrags von Ottmar Ette können Sie hier nachlesen.

Gespräch mit Ottmar Ette am 21.01.2015 auf der Kulturwelle (Radio) der HU Berlin

In der 29. Sendung der Kulturwelle holen sie Roland Barthes’ Mythen des Alltags von 1957 in die Gegenwart: Wie viel Mythos steckt im iPhone? Welcher Mythos verbindet Theaterbühne und Tanzfläche? Wie vernünftig ist der „gesunde Menschenverstand“? Was für Alltagswelten blendet der Lonely Planet aus? Macht das Gehen den Menschen aus und ist die Welt aus Plastik? Solche und andere Mythen beleuchtete und besprach die Kulturwelle in der Sendung, gemeinsam mit Ottmar Ette.

Hier können Sie das Gespräch

als Podcast nachhören

und die gesamte Sendung hier nachhören.

Gespräch mit Ottmar Ette am 04.03.2014 auf Radio Eins

Über den Ankauf von Humboldts Tagebücher und das Potsdamer Forschungsprojekt.

Auf den Seiten von Radio Eins können Sie das Gespräch

als Podcast nachhören

Gespräch mit Ottmar Ette am 04.03.2014 im Kulturradio des RBB.

Über den Ankauf von Humboldts Tagebücher und das Potsdamer Forschungsprojekt.

Aus rundfunkrechtlichen Gründen ist dieser Beitrag leider nicht mehr verfügbar!

Gespräch mit Ottmar Ette am 26. März 2012 um 15.07 Uhr im Deutschlandradio Kultur

Was Revolution und Katholische Kirche gemeinsam haben - der Papst besucht Kuba.

Leider ist das Gespräch als Podcast nicht mehr verfügbar aber hier

zum nachlesen.

Gespräch mit Ottmar Ette am 23. März 2012 im WDR 5

Das philosophische Radio mit Ottmar Ette über Roland Barthes und die „Mythen des Alltags“, Moderation Jürgen Wiebicke

Hier geht es zum Podcast des philosophischen Radios. [leider nicht mehr auf WDR5 verfügbar]

18. ernst mach forum: Was ist Leben? Grenzen der Wissenschaft und Möglichkeiten der Entscheidung

Mittwoch, 19. Oktober, 18 Uhr: Podiumsdiskussion mit Christiane Druml, Juristin & Bioethikerin, Wien, Gerda Horneck Astrobiologin, Köln, Rupert Mutzel, Mikrobiologe, Berlin, Markus Schmidt Biosicherheitsrisikoforscher, Wien, und Ottmar Ette. Auszüge zum Anhören:

Download 01 hier (1,5 MB)

Download 02 hier (500 KB)

Download 03 hier (800 KB)

Gespräch Rachel Gehlhoff (MDR) mit Ottmar Ette über Alexander von Humboldt und berühmte Deutschlandreisen vom 01.10.2011 bei mdr Figaro

Interview mit Ottmar Ette zum Download hier (8,8 MB, MP3)

Interviews mit Ottmar Ette über die Verleihung des Literaturnobelpreises an Mario Vargas Llosa im Oktober 2010

Interview mit Ottmar Ette im Inforadio, 7.10.2010 - Download hier auf den Seiten des Inforadios (MP3)

Interview mit Ottmar Ette auf detektor.fm, 7.10.2010 

Laudatio von Ottmar Ette anlässlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde der Humboldt Universität Berlin an Mario Vargas Llosa 2005: „Laudatio: Mario Vargas Llosa oder die Praxis einer lebenswissenschaftlich ausgerichteten Literaturwissenschaft. (PDF, 550 KB)

03.08.2010 - Deutschlandradio Kultur-Interview

Interview mit Ottmar Ette: Insel im Gegenrhythmus - Privatwirtschaftliche Lizenzen ändern nichts an Kubas Grundsituation. Moderation: Stefan Karkowsky

Ottmar Ette im Gespräch mit Stefan Karkowsky über Kubas Vorhaben, wieder mehr Privatwirtschaft zuzulassen.

Leider ist das Interview als Podcast aus rundfunkrechtlichen Gründen nicht mehr verfügbar. Das Interview hier zum Lesen.

19.08.2008 - RBB-Radiointerview Leserstreit mit Ottmar Ette: Macht Daniel Kehlmann Geschichte lebendig?

Daniel Kehlmanns Roman "Die Vermessung der Welt" wurde in 40 Sprachen übersetzt, erntete Lobeshymnen in den Feuilletons und hielt sich monatelang auf den Bestsellerlisten. Der Mathematiker Carl Friedrich Gauß und der Geograph Alexander von Humboldt erhalten als Figuren in diesem Roman die Persönlichkeit von schrulligen und verrückten Typen, zwei Genies mit Sehnsüchten und Schwächen, die komische Situationen und Missverständnisse durchleben. Ist es diese lockere und humorvolle Art, mit historischen Figuren umzugehen, die den Erfolg dieses Romans begründet hat? Macht Daniel Kehlmann Geschichte lebendig?

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Beitrag leider nicht mehr verfügbar!

2002 - SWR2-Radiointerview "Wissen gesellschaftsfähig machen - Alexander von Humboldt und die Informationsgesellschaft." In: SüdWestRundfunk SWR 2 Aula, 10.11.2002

Ottmar Ettes Beitrag als MP3 zum Herunterladen:

Wissen gesellschaftsfähig machen, Teil 1. (9MB; Dauer: 09:55)

Wissen gesellschaftsfähig machen, Teil 2. (8,4MB; Dauer: 09:08)

Wissen gesellschaftsfähig machen, Teil 3. (7,4MB; Dauer: 08:06)

Quelle: © SüdWestRundfunk SWR2