uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Anne Kern (*1984, Magdeburg) >>español

Magisterstudium der Spanischen Philologie, Medienwissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der Universität Potsdam und der Universidad de Buenos Aires

Abschlussarbeit (2012): „Gewalt und Kommunikation in Fernando Vallejos La Virgen de los Sicarios. Ein systemtheoretischer Versuch über Reemtsmas Gewalttheorie.“

Seit Juni 2012 Doktorandin der Romanistik an der Universität Potsdam. Neben der Promotion als freiberufliche Übersetzerin (Englisch/Spanisch – Deutsch) tätig.

Kontakt: ankern@uni-potsdam.de

Wichtiger Hinweis: Um Spam-Mails zu vermeiden, ist die hier gezeigte e-Mail-Adresse nicht verlinkt und graphisch verändert. Bitte kopieren Sie den Text und ergänzen Sie das "@"-Zeichen.

Dissertationsprojekt

Lesen, Leben und Lieben bei Juana Borrero (Arbeitstitel)

Gegenstand meiner Arbeit ist die kubanische Autorin und Malerin Juana Borrero (1877-1896), die in ihrer Kunst Literatur und Leben, Realität und Imagination miteinander verwebt. Zu Lebzeiten von Zeitgenossen wie José Martí und Julián del Casal als “niña musa” verehrt, wird Juana nach ihrem frühen Tod mit nur 18 Jahren von der nationalen und internationalen Kritik beinahe völlig vergessen: Obwohl sie im unmittelbaren Umfeld der großen modernistischen Autoren Kubas anzusiedeln ist, sind ihre Gedichte, Briefe und Prosastücke bis zum heutigen Tage kaum erforscht. Mein Dissertationsprojekt möchte diesen Umstand ändern und die Künstlerin aus ihrem Schattendasein befreien.

Anne Kern (*1984, Magdeburg) >>Deutsch

Estudios universitarios de Filología Hispánica, Ciencia de los Medios y Economía Política en la Universidad de Potsdam y en la Universidad de Buenos Aires

Tesis de magíster (2012): „Violencia y comunicación en La Virgen de los Sicarios de Fernando Vallejo.“ (orig.: „Gewalt und Kommunikation in Fernando Vallejos La Virgen de los Sicarios. Ein systemtheoretischer Versuch über Reemtsmas Gewalttheorie“)

Desde junio de 2012: Doctorante en Literaturas Románicas en la Universidad de Potsdam. Trabajo de traductora independiente (inglés/español – alemán).

Kontakt: ankern@uni-potsdam.de

Wichtiger Hinweis: Um Spam-Mails zu vermeiden, ist die hier gezeigte e-Mail-Adresse nicht verlinkt und graphisch verändert. Bitte kopieren Sie den Text und ergänzen Sie das "@"-Zeichen.

Título prelimar de la tesis de doctorado

Leer, vivir y amar según Juana Borrero

Mi investigación se enfocará en el proyecto de la escritora y pintora cubana Juana Borrero (1877-1896), en el que se desvanecen los límites entre la literatura y la vida, entre la realidad y la imaginación. Borrero, que inspiraba a contemporáneos como José Martí y Julián del Casal, fue llamada en vida “niña musa”. Tras su muerte anticipada a los 18 años, no ha habido por parte de la crítica literaria local o internacional un esfuerzo real por visibilizar y legitimar su proyecto artístico, a pesar de que su obra se sitúa en el ambiente inmediato de los grandes autores modernistas de Cuba. Por esto el objetivo de mi tesis es quitar el velo de anonimato que inmerecidamente ha cubierto a sus prosas, poemas y archivo epistolario.