Logo der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät

Projekt Barrierefreiheit

Lageplan Komplex III - Griebnitzsee

 

Beim Klick auf die einzelnen Gebäude oder Gebäudeabschnitte wird zu den Grundrissen des betreffenden Gebäudes weitergeleitet.

 

Der Standort am Bahnhof Griebnitzsee vereint historische Bauten mit modernen Zweckbauten. Jedoch finden sich bei beiden leider noch immer Barrieren, die einen ungehinderten - eigenständigen - Zugang von Personen mit Mobilitätseinschränkung nicht immer möglich machen. Problematisch gestaltet sich mitunter der Weg zu den einzelnen Gebäuden.

Welche Gebäude und Räume Sie dennoch ungehindert oder mit Hilfe erreichen können, wird auf den folgenden Seiten dargestellt.

 

dunkelgrün = mobilitätsbeeinträchtigte Studierende können sich frei bewegen

hellgrün = mobilitätsbeeinträchtigte Studierende können sich zu großen Teilen selbstständig bewegen. Dennoch kann es kleinere Barrieren geben.

gelb = mobilitätsbeeinträchtigte Studierende können viele Bereiche nur mit Beeinträchtigungen oder Hilfe erreichen. Rund 70% der beeinträchtigten Studierenden ist der Zugang oder die Nutzung dieses Bereichs trotz der vorhandenen Barrieren möglich.

rot = mobilitätsbeeinträchtigte Studierende können das Gebäude/ den Bereich alleine gar nicht oder nur sehr schwer erreichen

weiß = dieses Gebäude/ dieser Bereich gehört nicht zum öffentlichen Teil der Universität Potsdam

blau = Diese Gebäude befinden sich derzeit in der Erstaufnahme oder in der Neubegehung. (Wird farblich geändert, sobald die Daten vollständig vorliegen)

Kontakt

Universität Potsdam

Projekt Barrierefreiheit
Lehreinheit für Wirtschaft-Arbeit-Technik
Karl-Liebknecht-Straße 24-25
Haus 11
14476 Potsdam OT Golm
Tel.: 0331/ 977-2434
E-Mail: projekt-barrierefreiheit@uni-potsdam.de

 

Universität Potsdam, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Professur für Technologie und berufliche Orientierung