Medieninformation der Universität Potsdam

Nr.: 191/09 vom 01.09.2009

Wie Einstein auf dem Licht reitet und die Zeit findet

Ab sofort Anmeldung zur 6. Kinder-Universität: Rund 2200 Schülerinnen und Schüler werden am 25. September 2009 auf dem Campus in Golm erwartet

Was ist eine Synagoge? Warum schlafen Fledermäuse mit dem Kopf nach unten? Und wie kommt eigentlich die Sprache in unseren Kopf? Fragen, die am 25. September 2009 in den Vorlesungen der 6. Potsdamer Kinder-Universität beantwortet werden. Rund 2.200 Dritt- und Viertklässler aus Potsdam und dem Umland bevölkern einen Tag lang den Uni-Campus in Golm, um ihren Wissensdurst zu stillen und zu testen, wie es sich an der Potsdamer Universität studieren lässt.

Warum sich Einstein vorstellte, auf einem Lichtstrahl zu reiten und dabei die Zeit fand, das können die Mädchen und Jungen in einer Vorlesung des Physikers Prof. Martin Wilkens erfahren. Wie er, so stellen sich alle Professoren und Hochschullehrer an diesem Tag mit verständlicher Sprache und anschaulichen Beispielen auf die jungen "Studierenden" ein. Prof. Ralf Engbert aus dem Exzellenzbereich Kognitionswissenschaften zeigt, wie sich die Augen beim Lesen bewegen und einzelne Wörter überspringen ohne den Faden zu verlieren. Die Linguistin Prof. Barbra Höhle erklärt, wie der Mensch Sprachen lernt und warum Kinder oft mühelos Vokabeln behalten, mit denen sich Erwachsene lange herumquälen müssen. Was Hufeisennasen, Langohren und Hasenmäuler gemeinsam haben, davon erzählt die Biologin Prof. Marianne Vater in ihrer Vorlesung über Fledermäuse. Und Prof. Joost van Dongen beweist mit kleinen Experimenten, dass Pflanzen in der Lage sind, Luft zu essen und Steine zu brechen.

Ab sofort bis zum 14. September können sich dritte und vierte Klassen für eine der Vorlesungen unter www.kinder.uni-potsdam.de anmelden. Die Vorlesungen laufen in zwei Staffeln um 9.30 Uhr und um 11.00 Uhr. Zuvor werden die Kinder auf der Bühne vor Haus 26 von Bildungsminister Holger Rupprecht und Uni-Präsidenten Prof. Sabine Kunst begrüßt.

Hinweis an die Redaktionen:

Zeit: 25. September 2009, Begrüßung 9.00 und 10.45 Uhr
Presse- und Fototermin: 25.09.2009, 10 Uhr, vor Haus 26, Rundgang über den Campus
Ort: Uni-Komplex Golm, Karl-Liebknecht-Straße 24-25, 14476 Potsdam
Anmeldung: bis 14.09.2009 unter www.kinder.uni-potsdam.de
Kontakt: Birgit Mangelsdorf, Referats für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Universität Potsdam, Tel.: 0331/ 977-1474, E-Mail: presse@uni-potsdam.de

Weitere Information und das ausführliche Vorlesungsprogramm ist unter www.kinder.uni-potsdam.de zu finden.

zurück zur Übersicht

.