Schnelle Netze - ohne Grenzen


[ vorherige Seite | Hauptseite | nächste Seite ]



27/99
03.03.1999

 

Schnelle Netze - ohne Grenzen

Verbindung der Wissenschaftsnetze Berlin und Potsdam

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie ganz herzlich zu einer Festveranstaltung anläßlich der Zusammenführung des Berlin-Potsdamer Wissenschaftsnetze am 25. März 1999 in der Zeit von 13.00 bis 14.30 Uhr einladen (siehe beiliegende Einladungskarte).

Das Berliner und das Potsdamer Wissenschaftsnetz konnten über eine Glasfaserleitung miteinander verbunden werden. Nunmehr sind etwa 30 Wissenschaftseinrichtungen in Berlin mit etwa 13 solcher Einrichtungen in Potsdam und angrenzenden Gebieten Brandenburgs miteinander verbunden und können nahezu unbegrenzte Datenmengen untereinander austauschen.

Zeitgleich mit dem Berlin-Potsdamer Netzverbund wird auch eine neue Gigabit-Datenleitung in den Süden (nach Erlangen und München) in Betrieb genommen. Diese Leitung wird Rechnerkoppelung und Hochleistungs-Datentransfer auch über größere Entfernungen möglich machen. Forschungsgruppen aus beiden Regionen werden nun in vom Bund geförderten, gemeinsamen Pilot-Projekten des DFN-Vereins diese Leitungen nutzen und erproben, mit dem Ziel, ein landesweites Gigabit-Wissenschaftsnetz für das Jahr 2000 vorzubereiten.

Bitte teilen Sie uns auf beiliegendem Rückmeldebogen mit, ob Sie an der Festveranstaltung und dem im Anschluß geplanten Pressegespräch (25.3.1999, etwa um 14.30 Uhr, Universität Potsdam, Komplex III Babelsberg, Haus 1 Hörsaal 231) teilnehmen werden. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. Erste Informationen zum Berliner Wissenschaftsnetz BRAIN oder zum Gigabit-Testbed finden Sie auch im WWW unter: http://www.brain.de.

 

Mit freundlichen Grüßen

Janny Glaesmer

Referatsleiterin

 

Dienstgebäude: Busverbindungen: Bankverbindung:
Am Neuen Palais 10 Haus 6
Zi. 105-108, 135/6
Linien 606 und 695

Landeszentralbank
Konto-Nr. 16001901
BLZ 16000000


[ vorherige Seite | Hauptseite | nächste Seite ]

Copyright © 1995 Universität Potsdam, glaesmer@rz.uni-potsdam.de
[ Letzte Aktualisierung 08.03.99 Jens Habecker]