Beschlüsse des 170. Senats am 21.01.2010

Beschluss S 1/170. - 21.01.2010 (11:0:0)
Der Senat beschließt die vorliegende Tagesordnung.

Beschluss S 2/170. - 21.01.2010 (11:0:0)
Der Senat beschließt das Protokoll der 169. Sitzung des Senats am 17.12.2009 mit folgender Änderung:
TOP 6, CGK: An der UP ist die zweite vorgezogene Professur in der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät im Rahmen des Professorinnenprogramm des BMBF beantragt worden.

Beschluss S 3/170. - 21.01.2010 (11:0:0)
Der Senat stimmt dem Konzept „Wissenschaftlicher Nachwuchs in der Postdoc-Phase“ an der Universität Potsdam mit den darin aufgeführten Zielen und Maßnahmen und der Ergänzung des Passus „4.3 Chancengleichheit: Die UP unterstützt Postdocs mit Behinderung in ihrer wissenschaftlichen Arbeit und sichert zu, im Rahmen ihrer Möglichkeiten die erforderlichen Nachteils-ausgleiche und damit Chancengleichheit zu schaffen.“ zu.

Beschluss S 4/170. - 21.01.2010(10:0:1) Ablehnung
Der Senat beschließt die Änderung der Allgemeinen Ordnung für die nicht lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengänge (BAMA-O) vom 24.09.2009 wie folgt:
1. In § 10 Abs. 2 BAMA-O wird nach Satz 3 eingefügt: Die passive Anwesenheit ist nicht maßgeblich für die Vergabe von Leistungspunkten. Anwesenheitslisten sind sanktionslos.“
2. In § 6 Abs. 4 BAMA-O wird die Ziffer 3 wie folgt neu gefasst: „ 3. Festsetzung der Teilnehmerzahl und Regelungen zur Anwesenheit zur jeweiligen Lehrveranstaltung (Grundlagen sind dabei der Vorschlag der jeweiligen Lehrkraft und die Zahl der zu erwartenden Anmeldungen. Die Anwesenheit selbst ist nicht Teil, sondern ggf. Voraussetzung der Leistungserfassung).“

Beschluss S 5/170. - 21.01.2010 (11:0:0)
Der Senat beschließt die Änderung der Allgemeinen Ordnung für die lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengänge (BAMALA-O) durch folgende Ergänzungen (s. Senatsbeschluss Nr. 4):
1. In § 10 Abs. 2 BAMALA-O wird nach Satz 3 eingefügt „Die passive Anwesenheit ist nicht maßgeblich für die Vergabe von Leistungspunkten. Anwesenheitslisten sind sanktionslos.“ und
2. In § 6 Abs. 4 BAMALA -O wird die Ziffer 3 wie folgt neu gefasst „Festsetzung der Teilnehmerzahl und Regelungen zur Anwesenheit zur jeweiligen Lehrveranstaltung (Grundlagen sind dabei der Vorschlag der jeweiligen Lehrkraft und die Zahl der zu erwartenden Anmeldungen. Die Anwesenheit selbst ist nicht Teil, sondern ggf. Voraussetzung der Leistungserfassung).“

Beschluss S 6/170. - 21.01.2010 (9:0:2)
Der Senat erlässt die Allgemeine Ordnung für die lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengänge an der UP mit der Änderung gemäß Beschluss Nr. 5.

Beschluss S 7/170. - 21.01.2010 (11:0:0)
Der Senat empfiehlt der Präsidentin die Genehmigung der Satzung über die Eignungsfeststellungsprüfung für Bachelorstudiengänge im Fach Chemie.

Beschluss S 8/170. - 21.01.2010 (11:0:0)
Der Senat beschließt die Denomination der W3-Professur für Nichtlineare Dynamik in W3-Professur für Theoretische Physik.

Beschluss S 9/170. - 21.01.2010 (9:0:2)
Der Senat beschließt die Denomination der W3-Professur für Humangeographie mit dem Schwerpunkt Kultur- und Sozialgeographie in W3-Professur für Geographie und Naturrisikenforschung.

Beschluss S 10/170. - 21.01.2010 (11:0:0)
Der Senat schlägt der Präsidentin vor, folgende Mitglieder des Studienausschusses Studiumplus zu bestellen (Amtszeit bis zum 31.12.2011):
Leitung: Herr Prof. Dr. Norbert Franz
Philosophische Fakultät: Frau apl. Prof. Dr. Ilse Wischer
Juristische Fakultät: Herr Prof. Dr. Andreas Musil
Humanwissenschaftliche Fakultät: Herr Dr. Martin Fritzenberg
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät: Herr Prof. Dr. Patrick O´Brien
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät: Herr apl. Prof. Dr. Jochen Franzke
Vertretung der zentralen Einrichtungen: Frau Dr. Doris Gebert
Vertreter(in) der Studierenden: Frau Nadine Lilienthal
Vertreter(in) der Studierenden: Herr Janosch Raßmann

Beschluss S 11/170. - 21.01.2010 (11:0:0)
Der Senat beschließt, Herrn Prof. Dr. Schiefele aus der Humanwissenschaftlichen Fakultät als Mitglied der zentralen LSK zu benennen.

Beschluss S 12/170. - 21.01.2010 (11:0:0)
Der Senat bestellt
Frau Ina Hünich (Studierende, Philosophische Fakultät),
Frau Caoline Heihs (Studierende, Philosophische Fakultät) und
Frau Sahra Dornick (Promovierende, PoGS)
für eine Amtszeit bis zum 31.12.2011 als Mitglieder des Nutzerbeirates der Universitätsbibliothek.


zurück zur Übersicht