Startseite der Universität Potsdam

Aktuelle Pressemitteilungen der Universität Potsdam

Startseite der Universität Potsdam

Referat für Presse-, Öffentlichkeits- und Kulturarbeit

 
   
   
   
   
 
 
 
Portal. Die Potsdamer Universitätszeitung
Grußwort

Liebe Ehemalige der Universität Potsdam

Ende Mai vergangenen Jahres hat die Universität mit der Online-Schaltung der Alumni-Webseiten den Start des Programms für ihre Ehemaligen verkündet. Heute halten Sie mit diesem Heft die erste Ausgabe unseres Alumni-Magazins in den Händen, das künftig einmal im Jahr erscheinen soll. Das Magazin ist ein wichtiger Bestandteil des Alumni-Programms, mit dem wir Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus Ihrer ehemaligen Universität informieren wollen. Zugleich soll die Zeitschrift ein Forum der Kommunikation zwischen Ihnen, den Ehemaligen, untereinander und den Hochschullehrerinnen und Hochschullehrern der Universität sein.

Mehr als 800 Alumni haben seit dem Start des Programms ihr Interesse am Kontakt mit Ihrer ehemaligen Hochschule bekundet. Egal, ob Sie bei uns studiert oder gearbeitet haben, wir hoffen, dass Sie von Ihrem Studium oder Ihrer Tätigkeit an der Universität Potsdam profitiert haben und sich gern daran erinnern.

Unsere Universität ist kein von der Gesellschaft isolierter Elfenbeinturm. Sie muss Impulse in Wirtschaft und Gesellschaft hineintragen, ebenso wie sie Impulse von außen braucht. Die Kontakte zu den Ehemaligen sind also die besten Beziehungen, die eine Hochschule haben kann. Das ist auch der Grund dafür, dass sich die Universität Potsdam intensiv ihren Alumni zuwendet. Wir betrachten Sie als potenzielle Partner und wollen Sie an die Hochschule binden.

So wollen wir stärker als bisher Ehemalige in die Lehre einbinden. Wir erhoffen uns von den Ehemaligen noch intensivere Kontakte zur Wirtschaft. Für die Hochschulentwicklung erwarten wir wichtige Impulse und Ratschläge von Ihnen. Als Absolventin oder Absolvent der Universität Potsdam sind Sie auch ihr Botschafter und werben für uns.

Wir hoffen, dass Ihnen die Lektüre des Alumni-Portals Freude bereitet und Ihr Interesse an einer aktiven Teilnahme am Alumni-Programm weckt.

Mit den besten Grüßen
Ihr Professor Dr. Wolfgang Loschelder
Rektor

Das Alumni-Programm der Universität Potsdam  

Leicht gerät, wer aus den Augen ist, auch aus dem Sinn. Die Uni Potsdam will mit ihrem im Jahr 2003 eingerichteten Alumni-Programm dafür sorgen, dass sich Hochschulangehörige und Ehemalige in Zukunft leichter aneinander erinnern und häufiger miteinander in Kontakt treten können, um an Bewährtes anzuknüpfen und Neues zu entwickeln. Außerdem wird die hochschulinterne Vernetzung angestrebt.

Im ersten Schritt wurde beim Referat für Presse-, Öffentlichkeits- und Kulturarbeit in Zusammenarbeit mit der Zentralen Einrichtung für Informationsverarbeitung und Kommunikation (ZEIK) eine Datenbank eingerichtet, die die Grundlage für einen verstärkten Informationsfluss, zum Beispiel zur Versendung dieses Magazins, und für alle weiteren Aktivitäten bildet.

Zu den Informationsangeboten gehören auch die Alumni-Seiten im Internet, die unter www.alumni.uni-potsdam.de zu finden sind und die Hintergrundinfos, Tipps und Links enthalten. Programmbestandteile sind außerdem: Hinweise bei Erscheinen der aktuellen Universitätszeitung PORTAL per E-Mail, die Zusendung des monatlichen Veranstaltungskalenders per Post, Einladungen zu Veranstaltungen an der Universität und weitere Informationsangebote zu Sport und Kultur per E-Mail.

Geplant ist auch die Einrichtung eines E-Mail-Weiterleitungsdienstes und die Öffnung von Dienstleistungen der Universität für Ehemalige, soweit das im Rahmen der Möglichkeiten steht.

Das zentrale Alumni-Programm will auch die Netzwerkbildung von Ehemaligen untereinander gern fördern. Eigeninitiativen kann es allerdings nicht ersetzen. Wer sich für die Gründung von Alumni-Clubs interessiert, findet immer ein offenes Ohr.

Nicht zu verwechseln ist das zentrale Alumni-Programm übrigens mit der Alumni-Organisation „Förderverein der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Potsdam e.V.", die sich bereits seit einiger Zeit einen Namen gemacht hat. Sie ist im Internet unter der Adresse www.alumni-potsdam.de zu finden und unterstützt ebenfalls gern neue Initiativen.

Christina Zech
Alumni-Referentin

Editorial  

Lieber Leserin, liebe Leser,

Chefredaktuerin Janny Glaesmer

weit weg wollen wir Sie mit der ersten Ausgabe unseres Magazins Portal-Alumni entführen. Nach dem wir im Mai des vergangenen Jahres auf die Suche nach Ehemaligen der Universität Potsdam gingen, stellten wir fest, dass es Absolventen der Hochschule in alle Himmelsrichtungen verschlagen hat, nach Australien, Afrika oder Amerika. Aus ganz unterschiedlichen Gründen haben Ehemalige ihre Koffer gepackt, und uns hat interessiert, wie sie es geschafft haben, nach dem Studium ins Ausland zu gehen und welche Erfahrungen sie dabei gemacht haben. Herausgekommen sind neben spannenden Geschichten viele persönliche Empfehlungen zu den Themen Berufseinstieg und Mobilität. Und neben den Erfahrungen einiger unserer Absolventen mit einem „internationalen Berufseinstieg" interessierte es uns auch zu erfahren, wie sich Professoren der Universität Potsdam um ihre Ehemaligen kümmern und kümmern wollen.

Von Seiten vieler Absolventen erhielten wir Signale, dass sie neben der Kommunikation untereinander Interesse daran haben, Neuigkeiten aus ihrer noch gar nicht so alten Alma mater zu erhalten. Mit unserem ersten Magazin fangen wir damit an, einen Rückblick über besondere Ereignisse des vergangenen Jahres zusammenzustellen. Und natürlich wollen wir mit den einzelnen Ausgaben von Portal-Alumni unseren Ehemaligen viele Tipps, Informationen und Links zu Weiterbildung, Jobs, Karrierestart und anderen Themen für den weiteren beruflichen Weg geben.

Die Redaktion wünscht Ihnen nun viel Spaß bei der Lektüre. Und übrigens: Leserbriefe – auch per E-Mail – sind herzlich willkommen!

Ihre Janny Glaesmer
Chefredakteurin

 

weit-weg | wissenstransfer | unigeschehen | personalia | wegweiser

Copyright© 2004 Universität Potsdam, Glaesmer, Knappe
[Letzte Aktualisierung 03.02.2004, Knappe]