Portal. Die Potsdamer Universitätszeitung

Mehr als 16.000 Studierende an der Uni  


Studieren mit Grenzen: Erstmals führte
die Universität Potsdam für dieses Semester
einen flächendeckenden Numerus clausus ein.
Foto: Fritze

Im Wintersemester 2003/2004 studieren an der Universität Potsdam 16.369 junge Leute. Die meisten Studierenden sind mit knapp 5 200 in der Philosophischen Fakultät und mit 4 000 in der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät eingeschrieben. Der Anteil der Frauen beträgt insgesamt 56 Prozent. Etwa 1 300 Ausländer absolvieren an der Potsdamer Alma mater ein Studium. 3 200 Studienanfänger im ersten Fachsemester haben sich in diesem Semester immatrikuliert. Um die Studierfähigkeit der Studierenden zu sichern, musste die Universität Potsdam erstmals für dieses Semester einen flächendeckenden Numerus clausus einführen.

Red.

 weit-weg | wissenstransfer | unigeschehen | personalia | wegweiser

Copyright© 2004 Universität Potsdam, Glaesmer, Knappe
[Letzte Aktualisierung 25.01.2004, Knappe]