Portal. Die Potsdamer Universitätszeitung

Michelson- und Jacob-Jacobi-Preis  

Im Rahmen des Tages der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam im Juni 2003 wurden der Michelson-Preis und der Jacob-Jacobi-Preis verliehen.


Foto: Fritze

Der mit 1000 Euro dotierte Michelson-Preis für die beste Promotion des Jahrgangs 2002/2003 ging an Dr. Kirsten Thonicke für ihre Dissertation „Vegetationsdynamik und Feuer als Störungsfaktor – Analyse und Modelle“. Die Wissenschaftlerin arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe „Globale Ökologie“ des Max-Planck-Institutes für Biogeochemie in Jena.

Den insgesamt mit 500 Euro dotierten Jacob-Jacobi-Preis für den besten Studienabschluss des Jahrgangs 2002/2003 teilten sich der Diplom-Geoökologe David Kneis und der Diplom-Biologe Carsten Rautengarten.

be

weit-weg | wissenstransfer | unigeschehen | personalia | wegweiser

Copyright© 2004 Universität Potsdam, Glaesmer, Knappe
[Letzte Aktualisierung 25.01.2004, Knappe]