Logo alumni
6. Ausgabe: Dezember 2008
Linie links Aktuelle Pressemitteilungen der Universität Potsdam Linie mitte Startseite der Universität Potsdam Linie mitte Referat für Presse-, Öffentlichkeits- und Kulturarbeit Linie rechts

Alumni-Botschafter-Projekt angelaufen

An polnische und russische Alumni der Universität richtet sich eine Initiative des Alumni-Programms, die nicht nur die Verbindung ehemaliger ausländischer Studierender mit der Universität intensivieren, sondern gleichzeitig auch den Bekanntheitsgrad der Universität im Ausland steigern und auf diesem Weg junge Leute für ein Studium in Potsdam werben soll. Und wer könnte Studieninteressenten aus dem Ausland besser über das Studium an der Universität und das Leben in Potsdam berichten als Ehemalige, die aus demselben Land stammen? Auf dieser Idee basiert das Botschafter-Projekt. Deshalb werden ehemalige russische und polnische Studierende, die Botschafter, in ihren Heimatländern in Schulen und auf Bildungsmessen Schüler und andere Studieninteressierte über die Möglichkeiten eines Studiums an der Universität Potsdam und das Leben in Deutschland informieren. Dabei berichten sie von ihren ganz persönlichen Erlebnissen, Eindrücken und Erfahrungen und helfen auf diese Weise, mögliche Vorbehalte und Ängste vor einem Studium im Ausland abzubauen. In einer Fortbildungswoche im Februar 2009 werden die Botschafter auf ihre Einsätze vorbereitet.

Arne Hopf
CopyrightŠ 2001 Universität Potsdam, Armbruster
[Letzte Aktualisierung 12.12.2008, Schroeter]