Logo alumni
4. Ausgabe: Dezember 2006
Linie links Aktuelle Pressemitteilungen der Universität Potsdam Linie mitte Startseite der Universität Potsdam Linie mitte Referat für Presse-, Öffentlichkeits- und Kulturarbeit Linie rechts

Mentoringprogramm für Frauen fortgesetzt

Das Projekt "Mentoring für Frauen - Gemeinsam Zukunft gestalten!" der brandenburgischen Hochschulen wird seit dem 1. Juni 2006 fortgesetzt. Finanzielle Förderung kommt aus dem Europäischen Sozialfonds und vom Land Brandenburg. Neu ist ein Rotationskonzept. In jedem Semester startet ein neuer Durchgang, der zwölf Monate umfasst. So können Studentinnen und Doktorandinnen sowohl zum Sommer- als auch zum Wintersemester in das Mentoring-Programm einsteigen. Die ausgewählten Mentees bekommen neben einer einjährigen Mentoring-Partnerschaft mit einem Mentor oder einer Mentorin aus Wirtschaft, Politik oder Verwaltung vier Trainings, in denen sie eine Sensibilisierung zum Thema Gender-Mainstreaming, Know-how für die Bewerbungsphase, Einblicke ins Projektmanagement sowie Schulungen ihrer kommunikativen und sozialen Kompetenzen erhalten. Außerdem bietet das Programm den Mentees Netzwerktreffen und Veranstaltungen, in denen sie Kontakte zu anderen Mentoren und Mentees knüpfen und vertiefen können.

Näheres zum Mentoring-Programm: www.mentoring-brandenburg.de

CopyrightŠ 2001 Universität Potsdam, Armbruster
[Letzte Aktualisierung 1.12.2006, Schroeter]