Logo alumni
3. Ausgabe: Dezember 2005
Linie links Aktuelle Pressemitteilungen der Universität Potsdam Linie mitte Startseite der Universität Potsdam Linie mitte Referat für Presse-, Öffentlichkeits- und Kulturarbeit Linie rechts

Ausgezeichneter Technologietransfer

Gleich vier Anträge für Kooperationsprojekte der Universität Potsdam mit Unternehmen der Region, wurden 2004 von Fachjurys mit Auszeichnungen bedacht. Initiiert und begleitet werden diese Projekte von der Technologietransferstelle der Universität Potsdam PITT.
So hat Dr. habil. Burkhard Schulz, Mitarbeiter der Universität Potsdam und Leiter des Instituts für Dünnschichttechnologie und Mikrosensorik e.V. Teltow, zusammen mit dem Geschäftsführer der SeCoS Halbleitertechnologie Stahnsdorf den Innovationspreis Berlin-Brandenburg bekommen. Das gleiche Projekt wurde anlässlich des Technologie-Transfer-Tages 2004 mit dem Technologietransfer-Preis der Technologie Stiftung Brandenburg (1. Preis) ausgezeichnet. Die Forschungskooperation beinhaltete die Entwicklung einer polymeren Lötstoppmaske für die Chipherstellung in der Mikroelektronik. Einen weiteren Technologietransfer-Preis (1. Preis) erhielt im Rahmen der gleichen Veranstaltung Prof. Dr. Frank Bier, Universität Potsdam/Institut für Biomedizinische Technik (IBMT) der Fraunhofer Gesellschaft, gemeinsam mit Dipl.-Ing. Oliver Kreuzer und Dr. Marc Birringer von der Peptides & Elephants GmbH Nuthetal für das Projekt "Robotertechnologie für die Peptidsynthese". Für die erfolgreiche Zusammenarbeit auf dem Gebiet "Neue Herstellungsverfahren von Aktivestern für den Einsatz in Schilddrüsen-Diagnostika" erhielt schließlich Dr. habil. Michael Sefkow vom Institut für Chemie gemeinsam mit Dr. Jörg Hollidt von der in.vent Diagnostica GmbH Hennigdorf den Innovationspreis des Landkreises Oberhavel 2004.
Weitere Informationen: www.pitt.uni-potsdam.de, www.up-transfer.de

Copyright© 2001 Universität Potsdam, Glaesmer
[Letzte Aktualisierung 30.11.2005, Bültge]