Logo der Universität Potsdam

Medieninformation der Universität Potsdam

Nr. 2012-176 vom 26.09.2012


Ausgezeichnet  

Die Universität Potsdam erhält das Qualitätssiegel der Systemakkreditierung

Als eine der ersten Universitäten in Deutschland hat die Universität Potsdam das Verfahren der Systemakkreditierung erfolgreich absolviert. Nach zweijähriger Begleitung und Prüfung ist ihr heute vom „Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut“ (ACQUIN) das offizielle Akkreditierungssiegel verliehen worden. Bislang haben dieses Siegel nur die Universitäten Mainz, Ilmenau und – ebenfalls heute – die Universität des Saarlandes erhalten.

Mit dem Siegel wird der Universität Potsdam bescheinigt, dass ihr Qualitätssicherungssystem in  Studium und Lehre geeignet ist, das hohe Niveau ihrer Studiengänge zu gewährleisten und eine Struktur zu schaffen, die von einem breiten Qualitätsbewusstsein in der Hochschule getragen wird. „Für die gesamte Universität ist das ein großer Erfolg“, freut sich Prof. Oliver Günther, Ph.D., Präsident der Universität Potsdam. „Unsere Bemühungen haben sich ausgezahlt: Wir können neben hervorragender Forschung auch mit ausgezeichneter Lehre überzeugen.“ Fortan müssen die einzelnen Studiengänge der Universität Potsdam nicht mehr durch externe Agenturen akkreditiert werden. Mit der gewonnen Freiheit geht aber auch die Verpflichtung der Universität einher, die Qualitätsprüfung ihrer Studienprogramme eigenverantwortlich durchzuführen: „Natürlich wissen wir, dass Erfolg verpflichtet“, so der Vizepräsident für Lehre und Studium, Prof. Dr. Andreas Musil. „Daher werden wir uns nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern den kontinuierlichen Ausbau unseres Qualitäts- und Prozessmanagements weiterführen.“ In den kommenden Monaten wird die Hochschule vor allem ihre internen Verfahren zur Qualitätsprüfung der Studiengänge etablieren.

Hinweis an die Redaktionen:

Kontakt: Sylvi Mauermeister, Universität Potsdam, Zentrum für Qualitätsentwicklung in Lehre und Studium, Leitung Geschäftsbereich Akkreditierung, Tel.: (0331) 977-1598,
E-Mail: sylvi.mauermeister(at)uni-potsdam.de

Zurück zu Medieninformationen


Herausgegeben: 26.09.2012, 15:27, Autor: Horn-Conrad/Sattler

Kontakt

Universität Potsdam

Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10, Haus 9
14469 Potsdam
Tel.: 0331/977-1474, -1665, -1675
Fax: 0331/977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.de

 

 

 

 

Universität Potsdam, Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Medieninformationen