Logo der Universität Potsdam

Medieninformation der Universität Potsdam

Nr. 2011-257 vom 21.12.2011


Senat der Universität Potsdam wählte neuen Vorsitzenden

Die Mitglieder des Senats der Universität Potsdam haben heute Prof. Dr. Roland Oberhänsli zum neuen Vorsitzenden des Senats gewählt. Der renommierte Geowissenschaftler hat an der  Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Hochschule den Lehrstuhl für Mineralogie inne.

Die Wahl wurde erforderlich, weil der bisherige Senatsvorsitzende Prof. Dr. Werner Jann im Januar 2012 einen mehrmonatigen Forschungsaufenthalt im Ausland beginnt. Roland Oberhänsli übernimmt das Amt bis zur Wahl eines neuen Senats im kommenden Jahr.
Roland Oberhänsli studierte Geologie an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, wo er 1977 promovierte. Nach der Habilitation an der Universität in Bern wurde er 1990 Professor für Geochemie an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Seit 1994 hat er den Lehrstuhl für Mineralogie am Institut für Erd- und Umweltwissenschaften der Universität Potsdam inne.

Der Senat der Universität setzt sich aus Mitgliedern aller Statusgruppen der Hochschule zusammen und ist das oberste Gremium der wissenschaftlichen Einrichtung. Als demokratisch gewähltes Organ der Angehörigen der Universität nimmt er legislative, beratende, strategische und auch kontrollierende Aufgaben wahr. Unter anderem verantwortet der Senat den Erlass und die Änderung der Grundordnung. Er entscheidet in grundsätzlichen Fragen der Lehre, Forschung, des Studiums, der Prüfungen sowie der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. In den Verantwortungsbereich des insgesamt elfköpfigen Senats an der Universität Potsdam gehört auch die Wahl des Präsidiums der Hochschule.
 

Hinweis an die Redaktionen:

Kontakt: Birgit Mangelsdorf, Universitätssprecherin, Telefon: 0331/977-1474,
E-Mail: presse@uni-potsdam.de

Zurück zu Archiv-Liste


Herausgegeben: 21.12.2011, 17:44, Autor: Mangelsdorf/Voigt

Kontakt

Universität Potsdam

Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10, Haus 9
14469 Potsdam
Tel.: 0331/977-1474, -1665, -1675
Fax: 0331/977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.de

 

 

 

 

Universität Potsdam, Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Medieninformationen