uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Potsdam Centrum für Politik und Management - PCPM

PCPM am Campus Griebnitzsee - Studierende im Innenhof (Foto: K. Fritze)

PCPM am Campus Griebnitzsee

Die Universität Potsdam hat sich in den vergangenen Jahren ein Profil als ein national und international führendes Kompetenzzentrum im Bereich der Forschung, Ausbildung und Beratung für den öffentlichen Sektor erarbeitet. Die jüngste Reputationsstudie der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft zeichnet die Universität Potsdam im Bereich Policy-Forschung und Verwaltungswissenschaft als eine der drei wichtigsten deutschen Universitäten und Forschungsstätten aus.

Die an der Universität Potsdam angebotenen Master- und Doktorandenprogramme gehören nach Einschätzung des Centrums für Hochschulentwicklung zur europäischen Spitzengruppe. Diese vielfältigen Kompetenzen sind durch das PCPM (Sprecherin: Prof. Dr. Isabella Proeller) mit seinen eng vernetzten Forschungsprojekten verschiedener Lehrstühle sowie deren Mitarbeit in nationalen und internationalen Fach- und Beratergremien verankert. Auf der Grundlage dieser Expertise bündelt und organisiert das "Potsdam Centrum für Politik und Management" (PCPM) gezielt Forschungs- und Beratungsprojekte sowie wissenschaftliche Weiterbildungsangebote für Fach- und Führungskräfte, die im Spannungsfeld zwischen politischer und gesellschaftlicher Verantwortung agieren. Die Satzung des PCPM finden Sie hier

 

Die wesentlichen Arbeitsbereiche des PCPM sind:

  • die professionelle Koordination und Umsetzung von interdisziplinären Programmen und Projekten im Bereich der Aus- und Weiterbildung (u.a. der Masterstudiengänge MPM und MEGA) sowie die Durchführung kürzerer Aus- und Fortbildungsprogramme,
  • die Konzeption und Bereitstellung von Forschungs- und Beratungswissen, mit einem Schwerpunkt beim internationalen Vergleich von Public-Management und Governance-Strukturen und Entwicklungstendenzen und
  • der Auf- und Ausbau eines internationalen Netzwerks von Experten und Organisationen an der Schnittstelle von Wissenschaft und politischer wie wirtschaftlicher Praxis.

Forschung und Aufgaben in der Graduiertenförderung und grundständigen Lehre werden im Bereich "PCPM Forschung und Lehre" koordiniert; postgraduale, gebührenfinanzierte Programme im Bereich "PCPM Executive Education" werden im Geschäftsbereich "Public Policy und Management" der universitätseigenen, gemeinnützigen UP Transfer GmbH  durchgeführt.