Logo der Universität Potsdam

Informationen für neue Beschäftigte - Personal

Die Universität Potsdam heißt alle neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter willkommen und bemüht sich um die Zufriedenheit ihrer Beschäftigten.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen über die zuständigen Ansprechpartner zu allen Personalbelangen und über Weiterbildungsmöglichkeiten für Beschäftigte der Universität Potsdam.

 

Personal- und Rechtsangelegenheiten

Dienstleistungen und Verwaltungsaufgaben, die im Zusammenhang mit der Beschäftigung von Personal an der Universität Potsdam stehen, werden im Dezernat für Personal- und Rechtsangelegenheiten (Dezernat 3) übernommen. Darüber hinaus nimmt das Justiziariat insbesondere Aufgaben im Rahmen der Vertretung der Universität Potsdam vor Gericht, der juristischen Bearbeitung von Vorgängen auf dem Gebiet des Hochschulrechts sowie des Dienst- und Arbeitsrechts des öffentlichen Dienstes wahr.

Das Dezernat sieht seine wesentlichen Aufgaben in einer optimalen Personalbetreuung und -verwaltung durch kompetenten und kundenorientierten Umgang mit den Beschäftigten.

Das Leistungsspektrum umfasst u. a. Hilfestellung bei Stellenausschreibungen, Begleitung und Beratung von Personalauswahlverfahren, leistungs- und tarifrechtgerechte Eingruppierung, Vertragsgestaltung, Nebentätigkeitsrecht, Organisation und Abrechnung von Dienstreisen, Firmenticket, Aus-, Fort- und Weiterbildung der Beschäftigten, Maßnahmen bei Beendigung von Arbeitsverhältnissen.

Ebenso bei Fragen zur behindertengerechten Ausstattung von Arbeitsplätzen oder zum Einwerben von finanziellen Leistungen für die Beschäftigung Schwerbehinderter oder gleichgestellter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist das Dezernat für Personal- und Rechtsangelegenheiten Ansprechpartner.

Professorinnen und Professoren sowie Drittmittelprojektleiter/innen wenden sich bitte zur Neueinstellung von Personal und der gegebenenfalls notwendigen entsprechenden Ausschreibungen direkt an ihr zuständiges Dekanat. Wenn die Finanzierung geklärt ist, gilt folgendes Prozedere:

- Anträge für Einstellungen oder Änderungen beim Drittmittelpersonal stellen Sie mit dem entsprechenden Formular über die Fakultätsverwaltung (i.d.R. Verwaltungsleitungen) an das Dezernat 3

- Anträge auf Einstellungen oder Änderungen bei haushaltsfinanziertem Personal stellen Sie mit dem entsprechenden Formular über den Dekan an das Dezernat 3

Weitere Informationen und Formulare z.B. zur Beantragung von Urlaub, Dienstreisen oder zur Einstellung von Personal finden Sie in der Formularübersicht im Intranet.

 

Personalentwicklung und Weiterbildung

Die Universität Potsdam bietet nach Absprache mit den Vorgesetzten dem Verwaltungspersonal die Möglichkeit, an Weiterbildungsmaßnahmen der Landesakademie für öffentliche Verwaltung teilzunehmen. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Scheit, Personalsachbearbeiterin für Weiterbildungs- und Fortbildungsangelegenheiten.

Die Universität engagiert sich im Netzwerk Studienqualität Brandenburg (sqb), an welchem sich alle neun Brandenburger Hochschulen beteiligen. Die KoordinatorInnen, die von jeder Hochschule benannt wurden, ermitteln und entwickeln in einem gemeinsamen Prozess mit den Lehrenden und Einrichtungen der Hochschulen den Weiterbildungsbedarf. In der Geschäftsstelle an der Universität Potsdam fließen schließlich die ermittelten Bedarfe zusammen, um das Weiterbildungsangebot zu entwickeln und zu gestalten. Im Ergebnis bietet sqb ein umfangreiches Weiterbildungs- und Beratungsprogramm für Hochschullehrende zu Themen rund um die Gestaltung von Lehrveranstaltungen, Prüfungen, Präsentiertechniken und zu vielem mehr.

Des Weiteren bietet das Netzwerk Studienqualität Brandenburg für Lehrende, die ihre Lehrkompetenz systematisch weiterentwickeln möchten, ein Zertifikatsprogramm „Hochschullehre Brandenburg“ an. Dieses Programm ist modular angelegt und berufsbegleitend konzipiert.

Die AG eLEARNING hat sich zum zentralen Ziel die Verbesserung der Studienqualität durch nachhaltige Integration von E-Learning gesetzt. In diesem Zusammenhang realisiert die AG eLEARNING Unterstützungsangebote für Lehrende der Uni Potsdam, um digitale Medien didaktisch sinnvoll und angemessen einsetzen zu können. Darüber hinaus ist sie auf der Ebene der Studiengangsentwicklung aktiv und berät hier bei der qualitativen Weiterentwicklung von Studienangeboten unter Berücksichtigung online-unterstützter Lehr-Lern-Settings.


Ebenso ist es für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möglich, die Angebote des Career Service der Universität Potsdam zu nutzen. Die Veranstaltungen sind zu einem Großteil auf die Bedürfnisse von Studierenden und Absolventinnen und Absolventen zur Vorbereitung auf ihren Berufseinstieg ausgerichtet. Darin gibt es auch Angebote zum Erwerb von Schlüsselqualifikationen, wie z.B. Projektmanagement, die ebenso für Beschäftigte von Interesse sein können. Das aktuelle Programm kann auf der Webpage des Career Service eingesehen werden.

Bei der Zentralen Einrichtung für Information und Kommunikation (ZEIK) können sowohl Studierende als auch MitarbeiterInnen an Kursen, Workshops und Tutorien zu ausgewählten Softwareprodukten teilnehmen.

 

Personalrat

Die Beschäftigten der Universität Potsdam werden vom Personalrat vertreten. Der Personalrat überwacht die Einhaltung von Arbeitnehmerrechten und -schutzvorschriften, die in Gesetzen, Verwaltungsvorschriften und Dienstvereinbarungen geregelt sind. Er nimmt diesbezügliche Beschwerden und Anregungen entgegen.

 

 

Kontakt

Universität Potsdam
Hans Kurlemann
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: 0331/ 977-1783
Fax: 0331/ 977-1297
E-Mail: hans.kurlemann@uni-potsdam.de

Universität Potsdam, Informationen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter