• Veranstaltungen für Schüler/innen fanden im Jahr 2016 statt

  • Schüler/innen nahmen im Jahr 2016 an diesen Veranstaltungen teil

  • Prozent gaben an, dass ihre Teilnahme (sehr) hilfreich für ihre Studienentscheidung war

Als unabhängiger Zusammenschluss der sieben großen Brandenburgischen Hochschulen unterstützt das Netzwerk Studieninteressierte bei der Suche nach ihren persönlichen Wegen ins Studium. Dabei stehen die Ratsuchenden im Mittelpunkt. Wir informieren und beraten daher hochschulübergreifend und ermuntern Jugendliche, die Vielfalt der gesamtdeutschen Hochschullandschaft zu ergründen.

Unser seit vielen Jahren etabliertes, gemeinsames Konzept zur Studienorientierung sowie die überinstitutionelle Expertise unseres erfahrenen Teams ermöglichen kooperativ gefärbte Veranstaltungen an Schulen und Hochschulen, die stets ein breites Spektrum an Studienmöglichkeiten vorstellen und so den vielfältigen Neigungen und Interessen von Jugendlichen besser gerecht werden.

Ein verbindliches didaktisches Konzept sowie gemeinsame Informations- und Lehrmaterialien ermöglichen die flächendeckende Arbeit in der Hauptstadtregion, unabhängig vom Angebotsspektrum einzelner Hochschulen. Die zentrale Koordinationsstelle des Netzwerkes garantiert darüber hinaus den einfachen Zugang für Lehrer/innen und ermöglicht gemeinsame Aufritte aller beteiligten Hochschulen ohne koordinativen Aufwand seitens der Schulen. Das Netzwerk Studienorientierung BB arbeitet gemeinnützig, für Schulen stets kostenlos und wird regelmäßig hochschulübergreifend evaluiert.

Netzwerk

  • Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

    Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

    Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) mit ca. 2.000 Studierenden zählt in Lehre und Forschung zu den leistungsstärksten Fachhochschulen Deutschlands. Die insgesamt 17 Studiengänge der Fachbereiche Wald und Umwelt, Landschaftsnutzung und Naturschutz, Holzingenieurwesen und Nachhaltige Wirtschaft besitzen ein innovatives, der Nachhaltigkeit verpflichtetes Profil. Die HNEE wurde 2009 vom Internetportal Utopia zur grünsten Hochschule Deutschlands sowie 2010 mit dem europäischen EMAS-Award für ihr vorbildliches Umweltmanagement ausgezeichnet. Seit 2014 ist die HNEE die erste klimaneutrale Hochschule Deutschlands. Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde – unser Name ist Programm.

    Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde im Internet
  • Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

    Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

    Das Markenzeichen der Viadrina ist Internationalität: Studierende und Lehrende kommen aus über 80 Ländern, Fremdsprachenangebote im Uni-Sprachenzentrum und Auslandsaufenthalte an einer unserer rund 250 Partnerhochschulen sind selbstverständlich. Möglich sind auch 20 internationale Mehrfachabschlüsse, die auf Bachelor- und Masterniveau erworben werden können. Darüber hinaus nehmen in den Studiengängen der Juristischen, der Wirtschaftswissenschaftlichen und der Kulturwissenschaftlichen Fakultät europäische und internationale Aspekte von Recht, Wirtschaft und Kultur eine besondere Rolle ein. Zu den ausgezeichneten Studienbedingungen an der Viadrina tragen kleine Seminare, der direkte Kontakt zu den Lehrenden, eine moderne Ausstattung sowie die persönliche Beratung zu Studium, Praktikum und Karriereplanung bei.

    Die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) im Internet
  • Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

    Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

    Die BTU Cottbus–Senftenberg interpretiert das Studieren ganzheitlich. Mit derzeit 9.000 Studierenden ist sie die zweitgrößte Hochschule und die einzige Technische Universität des Landes Brandenburg. Unser Studienangebot wird zukünftig mit einer bundesweiten Besonderheit punkten: einer besonders durchlässigen Studienstruktur. Schon jetzt bieten wir einige Studiengänge neben der universitären Studienform auch in fachhochschulischer Ausprägung an. Als eher kleine und junge Universität haben wir den Vorteil, dass unsere Professoren ihre Studierenden kennen. Unsere Ausstattung ist modern und technisch hochwertig. Dabei sind wir auch international anerkannt und beliebt. Fast 20 Prozent unserer Studierenden kommen aus mehr als 100 verschiedenen Ländern der Welt in die Lausitz. Unsere auf die Zukunft ausgerichteten Forschungsfelder heißen: Energie, insbesondere Energy efficiency and Sustainability, Smart Regions and Heritage sowie Biotechnology and Health.

    Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg im Internet
  • Technische Hochschule Wildau (FH)

    Technische Hochschule Wildau (FH)

    Ein Studium an der Technischen Hochschule Wildau zu absolvieren, sichert beste Berufschancen in Wirtschaft und Verwaltung. Die moderne Campushochschule vor den Toren Berlins setzt Standards in den Zukunftsbranchen Ingenieurwesen und Informatik, aber auch in Wirtschafts- und Verwaltungswissenschaften. Das Studienangebot ist komplett praxisorientiert und wurde gemeinsam mit Vertretern der Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung konzipiert. Wildau bietet auch für das studentische Leben beste Voraussetzungen: kurze Wege, eine gute Infrastruktur, bezahlbare Wohnungen, die Nähe zu Berlin, vielfältige Freizeitangebote und die bequeme Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln – der Campus liegt unmittelbar am S-Bahnhof Wildau. Als familiengerechte Hochschule überzeugt die TH Wildau durch vielfältige Maßnahmen, zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Studium und Beruf mit den Anforderungen von Familie und Elternschaft.

    Die Technische Hochschule Wildau (FH) im Internet
  • Universität Potsdam

    Universität Potsdam

    Jung, modern, zukunftsorientiert: Mit ihren erst 25 Jahren hat sich die Universität Potsdam einen herausragenden Platz in der Hochschul- und Wissenschaftslandschaft Berlin-Brandenburg erarbeitet. Sie punktet mit einer besonderen Vielfalt an Studienmöglichkeiten und einem ausgeprägten interdisziplinären Forschungsprofil. In zahlreichen Ein-Fach- und Kombinationsstudiengängen können die Studierenden ihre individuellen Begabungen und Neigungen entfalten. Einige Richtungen lassen sich in dieser Form ausschließlich an der Universität Potsdam studieren: Die Jüdischen Studien gehören dazu, die Patholinguistik oder auch IT-Systems Engineering am angegliederten Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik. Zudem ist die Universität Potsdam die einzige lehrerbildende Einrichtung im Land Brandenburg. Lehre an der Universität Potsdam ist stets eingebunden in aktuelle Forschungen und wird von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen in und außerhalb der Universität vorangetrieben. Dabei profitieren die Studierenden von der Vielzahl außeruniversitärer Forschungseinrichtungen in der Stadt, die das Studium bereichern, den Dialog zwischen Theorie und Praxis fördern und Beschäftigungsmöglichkeiten nach dem Studium eröffnen.

    Die Universität Potsdam im Internet
  • Fachhochschule Potsdam

    Fachhochschule Potsdam

    An der Fachhochschule Potsdam können Sie praxisorientiert studieren, forschen oder sich weiterbilden. Zurzeit beschäftigen sich 3.300 Studierende mit Fragen zur Zukunft der Städte, Bau- und Kulturthemen, der Förderung sozialen und regionalen Wandels und sowie mit Fragen der Informationsaufbereitung und -visualisierung. In 23 Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen unterstützen Sie 100 Professorinnen und Professoren bei der Entwicklung einer konkreten beruflichen Perspektive. Interdisziplinäre Projekte geben die Möglichkeit, mit Kommilitonen und Lehrenden anderer Fachbereiche und Studiengänge zusammenzuarbeiten.

    Die Fachhochschule Potsdam im Internet
  • Technische Hochschule Brandenburg

    Technische Hochschule Brandenburg

    Modern, persönlich und weltoffen – das sind wir. Herzlich willkommen an der Technischen Hochschule Brandenburg. Wir sind eine junge und moderne Hochschule mit zukunftsorientierter, praxisnaher Lehre und ausgezeichneten Studienbedingungen direkt vor den Toren Berlins. Als Partnerin für Lehre und Forschung, Fachkräftesicherung und Technologietransfer machen wir uns stark für die Region. In modernen Laboren und Hörsälen projektorientiert studieren und hinterher segeln, Rad fahren, am Strand chillen oder in Berlin feiern – das macht den Hochschulstandort Brandenburg an der Havel aus. Historische und moderne Gebäude und viel Grün prägen unseren Campus der kurzen Wege. Unsere rund 2.700 Studierenden werden persönlich betreut und in den Fachbereichen Informatik und Medien, Technik sowie Wirtschaft mit viel Engagement auf ihre Zukunft vorbereitet. Die Themen werden gemeinsam mit Partnern aus Industrie, Wirtschaft, Handwerk und Verwaltung in der Region definiert. So können unsere Studierenden ihr künftiges Arbeitsfeld früh kennenlernen. Außerdem können sie an unseren über 50 Partnerhochschulen in Europa und Übersee wichtige Auslandserfahrung sammeln. Alle Studiengänge werden mit den internationalen Abschlüssen Bachelor- oder Master angeboten.

    Die Technische Hochschule Brandenburg im Internet
zum Seitenbeginn