Logo der Universität Potsdam

MenschenRechtsZentrum der Universität Potsdam

Bibliothek

 

 

Allgemeines

Die Bibliothek des MenschenRechtsZentrums umfasst mehr als 10.000 Bände zum Thema Menschenrechte. Die Titel entstammen dabei unterschiedlichen Disziplinen, wie Rechts-, Geschichts- und Politikwissenschaft oder Theologie und Philosophie. Das MenschenRechtsZentrum bietet zu diesen Themen eine breit gefächerte Auswahl an Büchern. 

Die Buchbestände des MenschenRechtsZentrums können über den OPAC der Universitätsbibliothek recherchiert werden. Im MRZ ist eine computergestützte Schlagwortsuche möglich.


 

 

 

Nutzung

Die Bibliothek des MenschenRechtsZentrums ist Bestandteil der Universitätsbibliothek.

Sie ist unter Vorbehalt terminlicher Änderungen Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr geöffnet. Aufgrund der räumlichen Unterbringung ist der Zugang nur eingeschränkt und nach vorheriger Absprache (0331/977-3450 oder per E-Mail an sekremrz@uni-potsdam.de) möglich.

Ein Arbeitsplatz für Studenten oder externe Nutzer steht zur Verfügung.

Die Bibliothek des MenschenRechtsZentrums ist eine Präsenzbibliothek. Teile des Bestandes können nur zu den Nutzungsbedingungen der Universitätsbibliothek über die Bereichsbibliotheken oder das Internet ausgeliehen werden. Diese Bücher müssen dann an den Ausleiheschaltern der Bibliothek abgeholt werden.

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit im Hause eigene Kopien zu machen.

Eine Ausleihe vor Ort ist nicht möglich.

Wir bitten dringend darum, Ihren Besuch telefonisch unter 0331/977-3450 oder per E-Mail an sekremrz@uni-potsdam.de anzukündigen und vorab die MRZ-Signatur (z.B. I/A_s7) der gewünschten Bücher zu notieren.



Sie finden uns am Standort Griebnitzsee, Haus 1,

1. Etage, rechter Seitenflügel, Zimmer 2.58.

Kontakt

Universität Potsdam

Menschenrechtszentrum
August-Bebel-Str. 89
14482 Potsdam
Tel.: 0331/977-3450
Fax: 0331-977-3451
E-Mail: mrz[at]uni-potsdam.de

Öffnungszeiten:

Mo: 8:30-15:00 Uhr

Di: 12:30-16:00 Uhr

Mi: 8:30-15:00 Uhr

Do: 8:30-14:00 Uhr

Fr: 8:00-15:00 Uhr

 

Um telefonische Voranmeldung wird gebeten.

 

 

 

 

 

Universität Potsdam, Menschenrechtszentrum