uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Potsdamer Uni-Präsident offiziell bestellt – Oliver Günther für weitere sechs Jahre im Amt

Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch hat heute Prof. Oliver Günther, Ph.D. offiziell zum Präsidenten der Universität Potsdam bestellt. Der Senat der Universität hatte ihn am 17. Mai 2017 wiedergewählt. Die zweite Amtszeit Günthers beginnt  am 1. Januar 2018 und dauert sechs Jahre. „Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit der Landesregierung, der Stadt Potsdam und den vielen Partnern, Freunden und Förderern der Universität. Wir sind in den vergangenen Jahren sehr gut vorangekommen, und in diesem Geiste soll es an allen Standorten der Hochschule weitergehen“, sagt der Präsident.

Die Universität Potsdam habe sich zu einer überregional und international anerkannten wissenschaftlichen Einrichtung und zu einer Adresse leistungsstarker Forschung und moderner Lehre sowie eines intensiven Technologie- und Wissenstransfers entwickelt, sagte die Ministerin. „An dieser positiven Entwicklung hat Oliver Günther mit seinem Engagement, seiner Beharrlichkeit und seinen wichtigen Weichenstellungen einen maßgeblichen Anteil“, so Martina Münch.
2018 steht  für die Universität Potsdam und ihren Präsidenten  als erstes größeres Projekt die Gründung der Gesundheitswissenschaftlichen Fakultät an, ein gemeinsames Vorhaben mit der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg und der Medizinischen Hochschule Brandenburg.  Zudem werde im Schulterschluss mit Stadt und Land der Wissenschafts- und  Wirtschaftsstandort Golm weiter ausgebaut. „Und nicht zuletzt wollen wir die vom Bundesforschungsministerium zugesagten zwölf Nachwuchsprofessuren mit exzellenten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern besetzen. Vier dieser Professuren sind völlig themenoffen ausgeschrieben – eine echte Innovation im brandenburgischen Hochschulsystem“, so Oliver Günther.
Der 1961 in Baden-Württemberg geborene Wirtschaftsinformatiker Prof. Oliver Günther, Ph.D. steht seit 2012 an der Spitze der Universität Potsdam. Zuvor war er Dekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin und Direktor des dortigen Instituts für Wirtschaftsinformatik. Er studierte Wirtschaftsingenieurwesen und Mathematik an der Universität Karlsruhe. Zum Ph.D. promovierte er an der University of California in Berkeley. Günther verfügt über ein breites Spektrum nationaler wie internationaler Erfahrungen. Er war am International Computer Science Institute (ICSI) beschäftigt, arbeitete an der University of California in Santa Barbara und war am Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung in Ulm tätig.
Kontakt: Dr. Silke Engel, Universitätssprecherin und Leiterin des Referats für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0331 977-1496
E-Mail: silke.engel@uni-potsdam.nomorespam.de


Medieninformation
18-12-2017 / Nr. 198
Dr. Silke Engel

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.nomorespam.de
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Online gestellt: Juliane Thiem
Kontakt zur Online-Redaktion: onlineredaktion@uni-potsdam.nomorespam.de