uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Kooperierende außeruniversitäre Einrichtungen

Zwischen der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät und den außeruniversitären Forschungseinrichtungen der Wissenschaftsregion Potsdam bestehen über gemeinsam berufene Professorinnen und Professoren und zahlreiche Projekte enge Kooperationsbeziehungen. Sie reichen von der Grundlagenforschung bis zur anwendungsorientierten Forschung und schlagen sich auch in gemeinsamen Promotionsprojekten und Studiengängen nieder. Die Mehrheit der Institute befindet sich im Wissenschaftspark Potsdam Golm. 

Mit Einrichtungen wie dem Deutschen Institut für Ernährungsforschung, dem Leibniz-Institut für Astrophysik sowie dem Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum hat die Hochschule wissenschaftliche Partner von Weltgeltung gefunden, die sich auch in Studiengängen außerordentlich engagierenMit drei Instituten der Max-Planck Gesellschaft, zwei Instituten der Fraunhofer Gesellschaft, vier Zentren der Helmholtz-Gemeinschaft, acht Einrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft und vielen weiteren Forschungseinrichtungen bestehen enge Kooperationen und gemeinsame Professuren.

Die Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät ist zudem aktives Mitglied im Leibniz-Kolleg.

Verweisliste der kooperierenden außeruniversitären Einrichtungen

Leibniz-Kolleg Potsdam

Potsdamer Naturwissenschaftliche Vorträge