uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Leopold-von-Buch-Preis für den besten Bachelorabschluss des Jahrgangs

Das Vorschlagsrecht liegt bei den Instituten, wobei maximal ein Vorschlag pro Institut eingereicht werden darf und beim Promotionsausschuss. Gewürdigt wird jeweils ein/e herausragende/r Studienabsolvent/in eines Bachelorstudienganges der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät des Jahrgangs für deren/dessen exzellente Arbeit auf einem mathematisch-naturwissenschaftlichen Gebiet.Der Namensgeber stammt aus der Uckermark und gilt als einer der ersten geologischen Feldforscher. Der mit 300 € dotierte Preis wird mit Unterstützung der UP Transfer GmbH für die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät ausgelobt.

Bisherige Preisträger

 

JahrgangNameAbschluss
2009/10Thomas Marius SchneiderInformatik
2010/11Kirstin ArnsburgBiowissenschaften (Biochemie)

2011/12

 

Sonja Burgemeister

Wilhelm Braun

Physik

Physik

2012/13Alexander von ReppertPhysik

2013/14

 

Carolin Doering

Florian Hildebrandt

Biowissenschaften

Mathematik

2014/15Sebastian Ronald SchulzBiowissenschaften
2015/16Johanna KrügerBiowissenschaften

 

 

Jacob-Jacobi-Preis für den besten Studienabschluss des Jahrgangs

Das Vorschlagsrecht liegt bei den Instituten, wobei maximal ein Vorschlag pro Institut eingereicht werden darf. Gewürdigt wird ein/e herausragende/r Studienabsolvent/in (Lehramt, Diplom, Magister oder Master) des Jahrgangs für deren/dessen exzellente Arbeit auf einem mathematisch-naturwissenschaftlichen Gebiet. Der nach dem in Potsdam geborenen Mathematiker Carl Gustav Jacob Jacobi benannte Preis ist insgesamt mit 500 Euro dotiert und wird vom Leibniz-Kolleg Potsdam gestiftet.

Preisträger 2016

Berry Boessenkool

Berry Boessenkool hat sein Geoökologie-Studium mit der Masternote 1,1 abgeschlossen. In seiner Masterarbeit analysierte er die Temperaturabhängigkeit extremer Niederschläge. Er konnte zeigen, dass bei höherer Lufttemperatur steigende Regenintensitäten zu erwarten sind. Im Hinblick auf globale und regionale Erwärmung ist das ein wichtiger Hinweis, beispielsweise für die Planung von Schutzmaßnahmen vor lokalen Sturzfluten. Der Preisträger ist Doktorand im Graduiertenkolleg NatRiskChange an der Universität Potsdam und untersucht Hochwasserveränderungen am Rhein.

 

 

Bisherige Preisträger

 

JahrgangNameAbschluss
1996/97Anja RentzschDiplom-Biologin
1997/98Gunnar RätschDiplom-Informatiker
1998/99Cornelia SachsenwegerDiplom-Mathematikerin

1999/00

 

Anett Frick

Matthias Paschke

Diplom-Geoökologin

Diplom-Biochemiker

2000/01

 

Susan Thieme

Thorsten Stroh

Anthropogeographie, M.A.

Diplom-Biologe

2001/02

 

Bionca Dittrich

Daniel Hub

Diplom-Physikerin

Diplom-Geoökologe

2002/03

 

David Kneis

Carsten Rautengarten

Diplom-Geoökologe

Diplom-Biologe

2003/04Jörg FettkeDiplom-Biologe
2004/05Verena FinderDiplom-Biochemikerin
2005/06Franziska BieglerDiplom-Informatikerin
2006/07Christiane SchröderDiplom-Biologin
2007/08Damaris ZurellDiplom-Geoökologin
2008/09Max OstrowskiDiplom-Informatiker
2009/10Mike NeumannDiplom-Chemiker

20010/11

 

Kai Kruse

Jonas André Wirth

Master Bioinformatik

Diplom-Chemiker

2011/12Friedrich JakobsDiplom-Mathematiker

20012/13

 

Carsten Baum

Stefan Kruse

Diplom-Informatiker

Master Ökologie/  Evolution/Naturschutz

2013/14Bettina NeumannMaster Biochemie und Molekularbiologie

2014/15

 

Levke Kathrin Caesar

Elias Phillipp Ehrlich

Master Physik

Master  Ökologie/ Evolution/Naturschutz

2015/16Berry BoessenkoolMaster Geoökologie

 

 

Michelson-Preis für die beste Promotion des Jahrgangs

Preisträger 2016

Dr. Sophia Rudorf und Dr. Giovanni Conforti

Dr. Sophia Rudorf erhält den Preis für ihre interdisziplinäre Promotion auf dem Gebiet „Theoretische biologische Physik“ am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung. Sie beschäftigt sich mit der Proteinsynthese durch Ribosomen in Bakterien. Dabei ist ihr ein entscheidender theoretischer Durchbruch gelungen. Die neuen Erkenntnisse könnten dabei helfen, genetisch verursachte Krankheiten und ihre Mechanismen zu verstehen. Aufgrund ihrer herausragenden Leistungen wurde die Preisträgerin mit dem Aufbau einer eigenen Arbeitsgruppe in der Abteilung Theorie und Bio-Systeme am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung betraut.

Dr. Giovanni Conforti erhält den Preis für seine hervorragenden Leistungen auf dem Gebiet der Stochastik. In seiner Dissertation befasst er sich mit zufälligen Dynamiken, die man als eine Mischung von sogenannten Brücken beschreiben kann. In seiner Arbeit über die Umkehrung der Naturgesetze (1931) hat der Theoretische Physiker Erwin Schrödinger sie als Dynamiken im Euklidischen Raum mit minimaler Entropie, mit vorgegebenen Start- und Endbedingungen, beschrieben. Giovanni Conforti präsentiert zum ersten Mal Ergebnisse für zufällige zeitliche Entwicklungen in allgemeinen Graphen, beispielsweise Gitter, planare Graphen oder Hyperwürfel. Der Preisträger ist derzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Leipzig in der Arbeitsgruppe Wirtschaftsmathematik und Stochastik.

 

 

Bisherige Preisträger

 

JahrgangNameAbschluss
1996/97Dr. Christin Sophie HiergeistTheoretische Physik
1997/98Dr. Ralf Engbert Nichtlineare Dynamik
1998/99Dr. Fernando LledóMathematische Physik
1999/00Dr. Anje WeisheimerAtmosphärenphysik
2000/01Dr. Thomas KrainerMathematische Analysis

2001/02

 

 

Dr. Jens Eisert

Dr. Dagmar Hobson

Dr. Gunnar Rätsch

Quanteninformationsverarbeitung

Physikalische Biochemie

Informatik

2002/2003Dr. Kirsten TronickeGeoökologie

2003/04

 

Dr. Kirsten Zickfeld

Dr. Andrea Scheepers

Theoretische Physik

Molekulare Zellbiologie

2004/05Dr. Carsten DoschePhysikalische Chemie
2005/06Dr. Guido DornhegeMaschinelles Lernen
2006/07Dr. Kristina GieselTheoretische Physik
2007/08Dr. Henning RedestigBioinformatik
2008/09Dr. Dennis GebauerPhysikalische Chemie

2009/10

 

Dr. Heike Vogel

Dr. Gong Zhang

Pharmakologie

Biochemie

2010/11Dr. Veronika HuberÖkologie

2011/12

 

Dr. Eva-Theresa Pyl

Dr. Andreas Schulz

Molekulare Pflanzenphysiologie

Astrophysik

2012/13Dr. Romy SchmidtMolekularbiologie
2013/14Dr. Daniel SchickExperimantalphysik
2014/15Dr. Jonas Andre WirthTheoretische Chemie
2015/16

Dr. Sophia Rudorf

Dr. Giovanni Conforti

Theoretische biologische Physik

Stochastik