Lehrstuhl für Marketing an der Universität Potsdam

Sie befinden sich:

Allgemeine Studieninformationen

Was ist Marketing?

Marketing ist eine Konzeption der Unternehmensführung, nach der alle unternehmerischen Aktivitäten an den Chancen und Risiken des Marktes ausgerichtet werden sollen (Kotler/Bliemel 1992). Es ist gleichzeitig eine Managementaufgabe, die darin besteht, das Leistungsangebot eines Unternehmens so auf die vielfältigen und sich ständig ändernden Gegebenheiten des Marktes zuzuschneiden, dass die angestrebten Unternehmensziele erreicht werden (Kaas 1995).

Die Lehre

Lernziele

Die Veranstaltungen im Fach Marketing sind darauf ausgerichtet, einschlägiges Fachwissen und Methodenkenntnisse fundiert zu vermitteln und einzuüben, Verantwortungsbewusstsein für eigenes Handeln zu entwickeln und soziale Kompetenz herauszubilden.

Leitlinien der Lehre

Die Veranstaltungen sind geprägt durch (Orientierungen):

  • Interdisziplinarität, d.h. Einbezug von Nachbarwissenschaften wie z.B. der Psychologie und der Soziologie,
  • Internationalität, d.h. Berücksichtigung internationaler Fragestellungen,
  • Methodenorientierung, d.h. Einsatz spezieller Methoden (z.B. Methoden der Marktforschung) zur Lösung bestimmter Fragestellungen,
  • Praxisorientierung, d.h. Aufgreifen von Problemen der betrieblichen Praxis
  • sowie durch das Prinzip der forschungsorientierten Lehre.

Das Veranstaltungsangebot

Detailierte Informationen können den Broschüren "Marketing studieren (BA, MA)" und "Marketing studieren (Diplom)" und den jeweiligen Veranstaltungen für:

entnommen werden.

zum Seitenanfang