Vorlesungs- und Lehrendenverzeichnis

WiSe 2012

Is There Really No Such a Thing as Society? Großbritannien in den 1980er-Jahren

Nikolas Dörr, Sina Fabian | Di 8 - 10 Uhr | Raum: 1.12.0.14 | Erste Veranstaltung: 16.10.2012

PULS

Die britische Premierministerin Margaret Thatcher konstatierte 1987 in einem Interview, dass es keine Gesellschaft, sondern nur Individuen und Familien gäbe. Grundannahmen wie diese prägten die Politik des Thatcherismus und somit die gesellschaftlichen, ökonomischen und politischen Entwicklungen Großbritanniens in den 1980er-Jahren. Die dadurch ausgelösten Transformationsprozesse beeinflussen die britische Gesellschaft auch heute noch in hohem Maße. Die relative Freiheit des Finanzsektors etwa, der Ursprung von "New Labour" oder auch die gewalttätigen Ausschreitungen in London 2011 haben ihre historischen Vorläufer in jener Dekade.
Dieses Jahrzehnt ist gepr√§gt von weitreichenden politischen und gesellschaftlichen Umbr√ľchen und Konflikten. Im Seminar soll diesen Ph√§nomenen multiperspektivisch nachgegangen werden. Unter dem Einsatz verschiedener Medien und Lernformen wird die Thematik sowohl aus politikhistorischer Sicht (Verh√§ltnis zu den USA und der EG, Nordirlandkonflikt, Falkland Krieg) als auch aus sozial- und kulturgeschichtlicher Perspektive (Immigration, Regionalismus, Brixton Riots, Bergarbeiterstreik, Hooliganism) behandelt. Zudem wird ein zentraler Bestandteil des Seminars die Rezeption dieser Dekade in der zeitgen√∂ssischen sowie aktuellen Popul√§rkultur sein ("No Future"-Bewegung/Punk, Madchester-Rave, New British Cinema, Britpop).

Literatur

Lester D. Friedman: Fires Were Started. British Cinema and Thatcherism. London u.a. 2006. - Dominik Geppert: Der Thatcher-Konsens. Der Einsturz der britischen Nachkriegsordnung in den 1970er und 1980er Jahren. In: Journal of Modern European History 2011, S. 170-192. - Andy McSmith: No Such Thing as Society. A History of Britain in the 1980s. London 2010. - Thomas Mergel: Großbritannien seit 1945. Göttingen 2005.

Leistungspunkterwerb

Regelmäßige und aktive Teilnahme. Referat, Hausarbeit. Englische Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt.

Studiengänge und Module

LPSWSbenotet
B2 Geschichte 2006
  0 
272 Proseminar, Staat und Gesellschaft in der Moderne
4
2
ja
B2 Geschichte 2011
  1062 
Proseminar , Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne
2
2
nein
BL Geschichte 2004
  272 
Proseminar, Basismodul Staat und Gesellschaft der Moderne
4
2
ja
BL Geschichte 2011
  1062 
Proseminar Moderne, Basismodul Staat und Gesellschaft in der Moderne
2
2
nein

Kontakt

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Logo