uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Schliessen

Informationen für Studierende

Die Law Clinic für Integrationsrecht soll es Ihnen ermöglichen, bereits während des Studiums erste praktische Erfahrungen sammeln zu können. Zielgruppe sind Studierende ab dem Hauptstudium, die bereit sind, sich unentgeltlich und ehrenamtlich für Rechtsprobleme von Flüpchtlingen und Flüchtlingsorganisationen einzusetzen.

Sie werden hierfür als studentische/r Rechtsberater/in tätig und erarbeiten eigenständig rechtliche Lösungen für die eingereichten Probleme. Diese werden im Anschluss von Volljuristinnen und Volljuristen auf ihre Richtigkeit iSd. § 6 Abs. 2 RDG überprüft (Supervision) und dann den Ratsuchenden präsentiert.

Um als studentische/r Berater/in tätig werden zu können, müssen Sie:

  • Nach der Teilnahme an mindestens 3 Workshops und der Erbringung mindestens einer Beratungsleistung, erhalten Sie auf Anfrage einen Nachweis (6 LP) der Universität Potsdam über den Erwerb einer Schlüsselqualifikation iSd. § 5a Abs. 3 S. 1 DRiG, welcher gemäß § 6 Abs. 1 Nr. 6 BbgJAG iVm. § 4 BbgJAO für die Zulassung zur ersten juristischen Prüfung erforderlich ist.
  • Anderenfalls kann eine Teilnahmebescheinigung für Studierende des Jura-Bachelor-/ und erste juristische Prüfung-Studiengangs ausgestellt werden.

Wenn Sie im Rahmen Ihrer Beratung und dem Engagement für Flüchtlinge besonderen psychologischen Belastungen ausgesetzt sind, können Sie sich bei Bedarf an die psychologische Beratung der Universität Potsdam (Frau Marie Zorn) wenden.

Vergangene Veranstaltungen

  1. Workshop: Vereinsrecht bei Prof. Dr. Götz Schulze am 7.1.2016 und am 1.2.2017
  2. Workshop: Gemeinnützigkeits- und Sozialrecht bei Prof. Dr. Andreas Musil und Prof. Dr. Lutz Lammers am 11.1. und 18.1.2016
  3. Workshop "Vertragsrecht am Beispiel von Arbeits- und Mietrecht" bei Prof. Dr. Götz Schulze und RA Jörn Lassan am 4.2.2016
  4. Workshop "Vormundschaftsrecht (unbegleitete Flüchtlinge)" bei Prof. Dr. Tobias Lettl, LL.M. (EUR) am 18.4.2016
  5. Workshop "Mandatsführung" bei RA Dr. Marc Liebscher am 20.5.2016, am 16.6.2016, am 16.11.2016 und am 26.4.2017.
  6. Workshop "Sozialrecht für Flüchtlinge" bei RAin Frauke Haack am 15.6./6.7.2016 und am 31.5./12.7.2017
  7. Workshop "Bankrecht" bei RA Dr. Marc Liebscher am 7.7.2016 und am 7.6.2017
  8. Workshop "Aufenthaltsrecht, einschl. Familiennachzug" bei VPräsVG Dr. Wilfried Peters am 23.11.2016 und 30.11.2016 sowie am 06.12.2017.
  9. Workshop "Die psychologische Belastung von Flüchtlingen" bei Dr. Stephan Alder am 4.1.2017
  10. Workshop "Vertragsrecht, insb. Arbeits- und Mietrecht" bei RA Jörn Lassan am 18.1.2017.
  11. Workshop "Insolvenz- und Vereinsrecht" bei Herrn RA Dr. Christoph Schulte-Kaubrügger am 14.6.2017.
  12. Workshop "Gemeinnützigkeitsrecht" bei Herrn Prof. Dr. Lutz Lammers am 19.7.2017.

Bei Fragen, Anregungen und Problemen können Sie sich jederzeit an Herrn Malte Ising wenden.