uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Rechtswissenschaftliche Zweitfächer (Bachelor)

Die Juristische Fakultät bietet zwei Bachelor-Zweitfachstudiengänge an:

Einen Überblick über Aufbau und Inhalt des Zweitfach-Bachelor-Studiengangs "Recht der Wirtschaft" bietet folgende Präsentation. Weitere Hinweise entnehmen Sie bitte dem kommentierten Vorlesungsverzeichnis.

 

 

Informationen zum Studium

In den rechtswissenschaftlichen Bachelor-Zweitfachstudiengängen werden fachspezifische Kenntnisse ...

Modulprüfungen

Hinweise zu den Modulabschlussklausuren ...

»StudiumPlus«

Bachelor-Studierende haben neben dem Erst- und dem Zweitfach auch Schlüsselkompetenzen ...

Wechselmöglichkeit

Studierende der Zweitfächer "Öffentliches Recht" und "Recht der Wirtschaft", die ihr Studium vor dem WS 2010/11 begonnen haben, haben die Möglichkeit, in die neue Ordnung zu wechseln oder nach den bisherigen Ordnungen bis zum Ende der Übergangsfrist (§ 9 BachelorO) weiter zu studieren.

Auslaufende Studiengänge

Die Zweitfachstudiengänge »Zivilrecht« und »Strafrecht« sind zum 1. Oktober 2010 weggefallen. Für die Zweitfächer "Öffentliches Recht" und "Recht der Wirtschaft" hat sich der Aufbau und die Zusammmensetzung der Studiengänge zum 1. Oktober 2010 geändert. Studentinnen und Studenten, die in diese Zweitfachstudiengänge eingeschrieben sind, können nach § 9 BachelorO ihre Prüfungsleistungen nach der alten Studienordnung je nach Studienbeginn bis einschließlich 31.3.2012 bzw. 31.03.2014 erbringen.