Logoelement
Logo der Universität Potsdam

Jüdischer Friedhof in Wriezen

Überblick

 

Hebraeischer BuchstabeDer jüdische Friedhof in Wriezen ist einer der besterhaltenen in Brandenburg.

In Wriezen haben seit 1677 Juden gelebt. Der Friedhof wurde 1730 eingerichtet; die letzte Beisetzung fand 1940 statt. 131 Grabsteine sind noch heute erhalten. Sie wurden in den 1980er Jahren sorgfältig renoviert.

Der Friedhof liegt in ruhiger Umgebung am Ende des Siedlungsweges. Man gelangt dorthin über die Freienwalder Straße und den Kastanienweg.

 



Die Geschichte der Juden in Wriezen ist ausführlich beschrieben in:
Brigitte Heidenhain: Juden in Wriezen - Ihr Leben in der Stadt von 1677 bis 1940, Potsdam, 2007.

Kontakt

Universität Potsdam
Koordination des
Zentrums für Jüdische Studien
 
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Tel.: 0331/977-1284
juedische-friedhoefe@uni-potsdam.de

Jüdische Friedhöfe