uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Studiumplus und Tutorien

Studiumplus

Genau wie Ihr Erst- und Zweitfach werden auch die Modalitäten von Studiumplus mit einer Studienordnung geregelt.

  • Die aktuelle Studienordnung für Studiumplus finden Sie hier.
  • Die Ordnung für Studiumplus im Rahmen des Bachelorstudiums an der Universität Potsdam vom 29. Januar 2009 finden Sie hier.

Tutorien

Die vom Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft angebotenen Tutorien erleichtern den neuen Studierenden der Jüdischen Studien und der Religionswissenschaft den Einstieg ins Studium. Alle Tutorien bieten Raum für individuelle Fragen und Probleme. Die Kurse werden von Studierenden höherer Fachsemester geleitet, die eine einsemestrige didaktische Ausbildung bei der Tutorenwerkstatt der Universität Potsdam absolviert haben. Die Studienordnung von Studiumplus sieht folgende Tutorien vor:

Studienplanung für religionsbezogene Fächer:

In diesem Kurs werden ausführlich die Studienordnungen sowie andere formale Voraussetzungen für das Bachelorstudium erklärt. Er macht die ErstsemestlerInnen mit dem akademischen Leben an der Universität Potsdam vertraut und stellt wichtige Einrichtungen des Instituts und der Hochschule vor.

Wissenschaftliches Arbeiten für religionsbezogene Fächer:

Dieser Kurs schult das wissenschaftliche Recherchieren und das Anfertigen von Testaten und Modulprüfungen. Anhand praktischer Übungen werden die Methoden und Fragestellungen des jeweiligen Faches erprobt. In diesem Rahmen trainiert der Kurs das Formulieren wissenschaftlicher Texte im Hinblick auf Aufbau, Ausdruck und Stil.

Kommunikation und Präsentation für religionsbezogene Fächer:

Dieser Kurs verknüpft theoretische Zugänge zur wissenschaftlichen Kommunikation und Präsentation mit inhaltlichen Schwerpunkten des jeweiligen Faches. Durch wiederholtes Üben der Präsentation werden Auftrittskompetenzen vermittelt. Ein sicherer Umgang mit technischen Hilfsmitteln soll ebenfalls am Ende des Semesters erreicht werden.

Informationen zu den Veranstaltungszeiten finden Sie hier.

Chancen

Möchten auch Sie Tutorin oder Tutor werden? Studieren Sie mindestens im dritten Fachsemester, haben Freude an der Lehre und überdurchschnittliche Fähigkeiten im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens?

Dann bewerben Sie sich mit einem kurzen Motivationsschreiben und einer Ihrer bisher verfassten wissenschaftlichen Arbeiten (Essay oder Seminararbeit) bei der Ansprechpartnerin Dr. des. Cornelia Martyn.