uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Konferenzen und Vorträge

"Ritualtransfer", LER-Fachtag 2017 zum Thema "Interkulturelle und interreligiöse Bildung im LER-Unterricht", 20. Mai 2017, Universität Potsdam

"Legitimationsmuster in der Rezeption ritueller Traditionen in der DDR am Beispiel der standesamtlichen Eheschließung", Frühjahrstagung der Sektion Religionssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie zum Thema "Religion und Wissenschaft. Neue Fragen zu einem alten Thema", 12. Mai 2017, Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin

"The negotiation of religion and atheism within academic institutions in the GDR", Vortrag gemeinsam mit Dirk Schuster, International Conference of the Doctoral Program Religion - Knowledge - Discourse zum Thema "Religion: Bridging Gaps and Breaking Paths. Contemporary Approaches towards discourses of religion and knowledge production in transdisciplinary perspective", 4. Februar 2017, Humboldt-Universität zu Berlin

"'Something old, something new ...' - Geeignete ritualtheoretische Begriffe zur Beschreibung aktueller standesamtlicher Eheschließungen", Tagung des Arbeitskreises Mittelbau und Nachwuchs der DVRW zum Thema "Religion/en in der Zeit - Zwischen Stasis und Dynamik, 10.09.2016, Universität Leipzig

"Designing the 'happiest day of life' - dealing with wedding traditions between normalization and individualization", Session: "Not religion, but not without religion. Representations of nonreligious ideas, forms and practices", EASR-Conference "Relocating Religion", 30.06.2016, University of Helsinki

“White civil weddings in Germany – GDR-heritage and ritual dynamics”, Session: “Theoretical and empirical approaches to the relationship between religion and nonreligion in Germany”, 12th ISORECEA-Conference “Religion and non-religion in contemporary societies”, 23.4.2016, University of Zadar

"Civil marriage in Germany between secularization, ritualization and individualization", gehalten im Rahmen des 21. Weltkongresses der International Association for the History of Religions, 23.-29. August 2015, Universität Erfurt (Panel „Remote effects of secularization in East Germany”)

„Literaturwissenschaftliche Methoden in der Religionswissenschaft und ihre praktische Umsetzung am Beispiel der Analyse von Musteransprachen für Standesbeamte“, gehalten beim Workshop des Arbeitskreises Mittelbau und Nachwuchs in der DVRW zum Thema „Medienanalyse“, 25./26.3.2015, Universität Erfurt

„Wechselbeziehungen zwischen kirchlichen Hochzeitszeremonien und standesamtlichen Trauungen in Deutschland im 21. Jahrhundert anhand ausgewählter Ratgeberliteratur“, gehalten beim Fachkolloquium des Instituts für Internationale Kommunikation zum Thema: „Jubiläen, Geburtstage und Hochzeiten in transkultureller Perspektive“, 28.11.2014, Haus der Universität Düsseldorf

„Hochzeit zwischen Tradition und Trend. Die Eheschließung im Kontext des sozialen Wandels“, gehalten am Potsdamer Tag der Wissenschaften, 08.06.2013, Universität Potsdam

Unterrichtseinheit zum Thema „Liebe“ im Rahmen der Religionsphilosophischen Schulprojektwoche an der Käthe-Kollwitz-Oberschule Berlin, Oktober 2012

„Mixed marriages. Interfaith and interdenominational marriages in Jewish and Christian tradition“, gehalten beim internationalen Seminar „Kiss the bride. Hochzeitsrituale und geschlechterspezifische Verhältnisse in der Eheschließung in jüdischer und christlicher Tradition“, 07.09.2012, Gollwitz

"Religion und Freiheit in Comics: 'Die Bibel im Bild', 'Persepolis' und 'Anne Frank - Eine graphische Biographie'", gehalten am LER-Fachtag 2012 mit dem Thema „Freiheit mit oder ohne Grenzen“, 21.04.2012, Universität Potsdam

„Jewish and Christian affected fairy tales” und „Religious education in Germany“, Gastvorträge im Rahmen einer Erasmus-Gastdozentur vom 15.-22.02.2012 an der Faculty of Theology der University of Helsinki