uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

27.04.2017: Forschungskolloquium zur Neueren und Neuesten Geschichte im Sommersemester 2017

Mittwochs 12:00–14:00 Uhr
in Seminarraum Am Neuen Palais, Haus 12, Raum 0.14.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.
Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und eventuelle Aktualisierungen finden Sie an der Professur Geschichte des 19./20 Jahrhunderts.

Vortragsplan
DatumReferentInTitel

03.05.2017

Florian Sachse

Nur ein kurzer Sommer der Anarchie? Aufstieg und Niederlage der CNT während des Spanischen Bürgerkrieges.

31.05.2017

Paul Schütrumpf

Strukturbruch auf dem Wedding?

07.06.2017

Bastian Matteo Scianna

Myths and Memories: The Italian Army on the Eastern Front, 1941–43.

14.06.2017

Daniel Strohmeyer

Flucht nach Europa – Willkommen im „Gelobten Land?“ Die Europäische Migrationspolitik auf dem Prüfstand.

21.06.2017

Markus Apostolow

Staatssekretär Walter Strauß und der personelle Aufbau des Bundesjustizministeriums.

28.06.2017

Simon Spill

Kleingärten im Spannungsfeld von Drittem Reich und SBZ/DDR.

05.07.2017

Jana Liermann

Die Darstellung des Zweiten Weltkriegs in der Deutschen Militärzeitschrift (DMZ).

12.07.2017

Lydia Berndt

Die Oder-Neiße-Grenze – Veränderte Bedingungen nach dem Ende des Krieges.

19.07.2017
Entfällt!

Nora Prüfer

— Thema folgt —

26.07.2017

Michael Hoffmann

„Junkerland in Bauernhand“ – Die Enteignung und Sprengung des Geburtshauses Otto von Bismarcks im Kontext der Bodenreform und Ideologie der sowjetischen Besatzungszone.

Nach oben