uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Zukunftstag

Ansprechpartnerin

Christina Wolff

Am Neuen Palais 10
Haus 6
14467 Potsdam
Tel.: 0331/ 977- 4288
E-Mail: chwolff@uni-potsdam.nomorespam.de

Caroline Räbiger

Am Neuen Palais 10
Haus 6
14467 Potsdam
Tel.: 0331/ 977- 4039
E-Mail: craebige@uni-potsdam.nomorespam.de

Der Zusammenschluss des Girlsdays und Boysdays in Brandenburg vollzog sich im Jahr 2003 im Land Brandenburg. Durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie entstand ein neues Konzept für Schüler und Schülerinnen. Besonders für die Jahrgangsstufen sieben bis zehn sollen Möglichkeiten geschaffen werden in geschlechteruntypische Berufe zu schnuppern, um nach dem Abitur einen Plan für die Zukunft zu haben. Unter Berücksichtigung dieses Punktest beteiligt sich ebenfalls die Universität Potsdam am Zukunftstag.
Die Jungen und Mädchen können in den angebotenen Workshops der Universität Potsdam in Bereiche eintauchen, die sie vorher vielleicht noch nicht wahrgenommen haben.

 

 

Ansprechpartnerin

Christina Wolff

Am Neuen Palais 10
Haus 6
14467 Potsdam
Tel.: 0331/ 977- 4288
E-Mail: chwolff@uni-potsdam.nomorespam.de

Caroline Räbiger

Am Neuen Palais 10
Haus 6
14467 Potsdam
Tel.: 0331/ 977- 4039
E-Mail: craebige@uni-potsdam.nomorespam.de

Zukunftstag 2017

Weitere Eindrücke vom Zukunftstag 2015 und 2016 finden Sie in unserer Bildergalarie.