uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Allgemeine Informationen

Das Institut für Geographie der Universität Potsdam umfasst derzeit 4 Arbeitsgruppen/Professuren:

Hinzu kommt eine außerplanmäßige Professur für Raumplanung und Umweltentwicklung.

Die überwiegend anwendungsbezogene Forschung des Instituts für Geographie ist in der Humangeographie und der Geographiedidaktik durch sozialwissenschaftlich fundierte und konstruktivistische Ansätze der Raumforschung gekennzeichnet. Dabei bilden die kritische Stadtforschung sowie die geographische Unterrichts-/Vermittlungsforschung mit ihrem bildungstheoretischen Fundament wichtige Schwerpunkte. Die geographische Naturrisikenforschung befasst sich mit den gesellschaftlichen Auswirkungen von Naturgefahren, Schadensursachen sowie Präventionsmaßnahmen. Die Forschungsaktivitäten in der Geoinformatik sind sowohl grundlagen- als auch anwendungsorientiert und interdisziplinär angelegt. 

Das Studienangebot umfasst die Lehramtsstudiengänge Bachelor of Education, Master of Education und den Masterstudiengang Geoinformation und Visualisierung. Ein Teil der humangeographischen Lehrveranstaltungen wird auch im Masterstudiengang Soziologie an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam angeboten.