uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Juniorprofessuren

Die Universität Potsdam richtete seit 2001/2002 insgesamt 61 Juniorprofessuren in allen Fakultäten ein. Damit hat die Universität Potsdam ihre  Forschungsschwerpunkte in der Forschung gestärkt und die Zusammenarbeit mit außeruniversitären  Forschungsinstituten weiter ausgebaut. Neben der größeren persönlichen und wissenschaftlichen Unabhängigkeit der einzelnen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler strebt die Universität eine Verjüngung des Hochschullehrerpersonals und eine Erhöhung des Anteils von jungen Frauen unter der Professorenschaft an. Ein eigenes Tenure Track Modell wird seit 2014 umgesetzt.