uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Laufende EU Projekte an der Universität Potsdam

Foto: Karla Fritze
Unter den Namen Horizon 2020 und 7. Forschungsrahmenprogramm verbirgt sich eine Fülle von Fördermöglichkeiten.

Seit 1998 beteiligt sich die Universität Potsdam an Forschungsprojekten, die über die verschiedenen Rahmenprogramme der Europäischen Kommission finanziert werden.

Im 7. Rahmenprogramm sind insgesamt 44 Projekte mit Beteiligung der Universität Potsdam gestartet und abgewickelt worden, davon zwei koordinierte Marie-Curie-ITNs und fünf ERC-Grants. Als besonders erfolgreich erwies sich die Universität bei der Einwerbung von Marie-Curie-Fellowships sowie im Bereich Lebenswissenschaften, doch sie hat sich ebenso als Partner in Verbundprojekten aus den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnologien, Umwelt, Nanotechnologie und Bio-basierte Ökologie bewährt.

Im neuen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der Europäischen Kommission - HORIZON 2020- konnte die Universität an diese Erfolge anknüpfen: u.a. koordinierten MSC-ITN Projekte, ERC Grants und verschiede Projekte im Bereich Gesellschaftliche Herausforderungen und Ausweitung der Beteiligung.

Die von der EU finanzierte Forschungsprojekte, sind ein integraler Bestandteil des Forschungsprofils der Universität Potsdam und tragen wesentlich zur internationalen Sichtbarkeit und Vernetzung der Universität bei. Es wird die Exzellenz und Qualität in der Forschung sowie die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Universität Potsdam kontinuierlich ausgebaut.