uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Kreativität darf unterstützt weredn

Was Sie uns schenken können:

Ob Stipendien oder Unterstützung von Exkursionen. Viele Wünsche gibt es.


Talente fördern durch ein Deutschlandstipendium

Junge talentierte Menschen fördern, damit sie den Kopf frei haben für ihr Studium. Dieser Gedanke steht im Zentrum des Deutschlandstipendiums. Es soll junge Menschen unabhängig von ihrer Herkunft ermutigen, ein Studium zu ergreifen und erfolgreich abzuschließen. Für ein Deutschlandstipendium zahlen Unternehmen, Stiftungen oder Privatpersonen monatlich 150 Euro für mindestens ein Jahr. Der Bund legt noch einmal 150 Euro pro Monat dazu. Daraus ergibt sich ein Betrag von 3.600 Euro pro Stipendium und Studienjahr. 


Klaviere für die Musikausbildung

Die Ausstattung der Übungsräume im Institut für Musik ist in einem schlechten Zustand. Die dort vorhandenen Klaviere zum Üben für die Studenten sind teilweise marode. Über neue oder gute Klaviere freuen sich die Studierenden der Musik.


Fußballtore

In der Ausbildung in der Sportart Fußball fehlt es an zwei wetterfesten Minitore.


Exkursion unterstützen

Etwa 20 Studierende des Studienprofils „Ensemblepraxis“ aus dem Lehramtsstudiengang Musik würden gerne einmal außerhalb der eigenen Universität studieren, staunen, Kontakte knüpfen, hinter die Kulissen schauen, genießen und sich austauschen. Daher wünschen sie sich Unterstützung bei der Realisierung einer dreitägigen Exkursion nach München und Salzburg. Hier möchten sie dem „Carl-Orff-Institut“ an der Universität in München, dem „Mozarteum“ in Salzburg oder der Instrumentenbau-Firma in Gräfelfing einen Besuch abstatten.


Werbung für Service

Das Zentrum für Sprachen und Schlüsselkompetenzen ist eine Serviceeinrichtung für die Studierenden der Universität Potsdam im Bereich Schlüsselkompetenzen, Sprachausbildung und Lehrangebote im Bereich von Selbstlernen und Studieneinstieg. Damit die Studierenden noch leichter auf das breite Angebot aufmerksam werden, sollen kleine Werbeprodukte Aufmerksamkeit erzeugen. Hierzu zählen:

  • 500 Schlüsselanhänger mit dem Aufdruck "Schlüsselkompetenzen ausbilden: schreibberatung@uni-potsdam.de" zur Ausgabe an die Studierenden. Kosten: 3300 Euro.
  • 100 Kugelschreiber mit dem Aufdruck "Schreiben & Denken sans souci: schreibberatung@uni-potsdam.de". Kosten: 135 Euro.
  • 100 Schreibblöcke mit dem Aufdruck "Schreibblock[ade] für Schreibgespräche - schreibberatung@uni-potsdam.de". Die Blöcke sollen in den Beratungen verwendet werden. Kosten: 258 Euro.
  • Notizzettel zur Platzierung bei den Recherche-Rechnern der Mediotheken und Bibliotheken oder bei der zentralen Studienberatung.
  • Die Mediotheken am Neuen Palais und in Griebnitzsee wünschen sich durchsichtige Plastiktüten mit dem Schriftzug des Selbstlernbereiches des Zentrums für Sprachen und Schlüsselkompetenzen (Zessko). Die Tüten sollen an die Studierenden ausgegeben werden, damit diese eigene Bücher mit in die Mediotheken bringen können.

Deko im Flur

Der Flur im Bereich des Studierendensekretariats soll neu gestaltet werden, damit die Wartezeiten für die Studierenden durch Bilder, Poster, Grünpflanzen oder Dekoration angenehmer werden. Kosten etwa 500 Euro.


Möchten Sie schenken? Ihre Ansprechpartnerin:

 

Universität Potsdam
Campus Neues Palais, Haus 8, 1.13