uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Publications

Monographs and Collective Volumes

trans-lation – trans-nation – trans-formation: Übersetzen und jüdische Kulturen. Ed. by Petra Ernst, Hans-Joachim Hahn, Daniel Hoffmann and Dorothea M. Salzer. Innsbruck: Studienverlag 2012 (= Schriften des Centrums für Jüdische Studien 21).

Die Magie der Anspielung. Form und Funktion biblischer Anspielungen in den magischen Texten aus der Kairoer Geniza. Tübingen: Mohr Siebeck 2010 ( = Texte und Studien zum antiken Judentum 134).

Sefer ha-Razim II - Das Buch der Geheimnisse II, Volume 2: Einleitung, Übersetzung und Kommentar. Ed. by Bill Rebiger and Peter Schäfer in cooperation with Evelyn Burkhardt and Dorothea Salzer. Tübingen: Mohr Siebeck 2010 ( = Texte und Studien zum antiken Judentum 132).

Dialog der Disziplinen. Jüdische Studien und Literaturwissenschaft. Ed. by Eva Lezzi and Dorothea M. Salzer. Berlin: Metropol Verlag 2009.

A Feminist Commentary on the Babylonian Talmud: Introduction and Studies. Ed. by Tal Ilan, Tamara Or, Dorothea M. Salzer, Christiane Steuer and Irina Wandrey.Tübingen: Mohr Siebeck 2007

Articles

»How to Use the Hebrew Bible to Harm Your Neighbor. The Use of Biblical Quotations in Curse Texts Found in the Cairo Genizah.« In: Raʻanan S. Boustan et al. (ed.): Envisioning Judaism: Studies in Honor of Peter Schäfer on the Occasion of his Seventieth Birthday. 2 Vol. Tübingen: Mohr Siebeck, 2013, pp. 623–636.

»Zweisprachige jüdische Kinderbibeln oder: Wie die Maskilim die Hebräische Bibel für jüdische Kinder übersetzten.« In: trans-lation – trans-nation – trans-formation: Übersetzen und jüdische Kulturen. Ed. by P. Ernst, H.-J. Hahn, D. Hoffmann and D. M. Salzer. Innsbruck 2012, pp. 65-104.

»›Das alte Gebäude fast einzureißen und von demselben Material wieder aufzustellen‹: Jüdische Kinderbibeln als Übersetzungszeugnisse.« In: transversal 10,2 (2009), pp. 41-58.

»›Auf tönernem Fuß‹: Freuds ›Mann Moses‹ und die zeitgenössische alttestamentliche Wissenschaft.« In:  Frankfurter Judaistische Beiträge 35 ( 2009), pp. 115–147.

»›Schreib es auf Pergament und häng es ihr um‹: Intertextualität und jüdische Magie.« In: Dialog der Disziplinen: Jüdische Studien und Literaturwissenschaft. Ed. by Eva Lezzi and Dorothea M. Salzer, Berlin: Metropol Verlag 2009, pp. 107–134.

»Women’s World in Massekhet Rosh ha-Shana: Women and Creation in bRhSh 10b – 11b.« In:  A Feminist Commentary on the Babylonian Talmud: Introduction and Studies. Ed. by Tal Ilan, Tamara Or, Dorothea M. Salzer, Christiane Steuer and Irina Wandrey, Tübingen: Mohr Siebeck 2007, pp. 197–215.

»Biblische Anspielungen als Konstitutionsmerkmal jüdischer magischer Texte aus der Kairoer Geniza.« In: Was ist ein Text? – Ägyptologische, altorientalistische, alttestamentliche und judaistische Perspektiven. Ed. by Ludwig Morenz and Stefan Schorch, Berlin: de Gruyter 2007, pp. 337–352.

»Disziplinen im Dialog.« (tog. with Eva Lezzi). In: Dialog der Disziplinen: Jüdische Studien und Literaturwissenschaft, ed. by Eva Lezzi and Dorothea M. Salzer, Berlin: Metropol Verlag 2009, pp. 11–50.

Assistance

Sefer ha-Razim I - Das Buch der Geheimnisse I, Vol. 1: Edition ed. by Bill Rebiger and Peter Schäfer in cooperation with Evelyn Burkhardt, Gottfried Reeg and Henrik Wels. Tübingen: Mohr Siebeck 2009 ( = Texte und Studien zum antiken Judentum 115).