uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Gender. Kompetent. Lehren.

Fotolia

Workshop für Lehramtsstudierende und Lehrkräfte zur Förderung der gendersensiblen Interaktionen.

ZIELE DER VERANSTALTUNG:

Lehrkräfte sind eine entscheidende Sozialisationsinstanz im Leben junger Menschen. Genderkompetenz ist dabei eine berufliche Schlüsselkompetenz und eine überfachliche Qualifikation im Schulalltag. Lehramtsstudierende, Berufseinsteiger_innen, Seiteneinsteiger_innen und Lehrkräfte in pädagogischen Berufsfeldern können in dem eintägigen Workshop geschlechterbezogene Stereotype hinterfragen und eigenes Unterrichtsverhalten reflektieren. Am Praxisbeispiel der Mädchenförderung im MINT-Bereich werden mögliche neue Handlungsmuster erprobt. Das Ziel ist eine geschlechtergerechtere Lern- und Schulkultur, in der Lehrkräfte kompetent geschlechtergerecht handeln.

INHALTE DER VERANSTALTUNG:

- Sensibilisierung für Stereotype und Vorurteile (kritische Selbstreflexion)
- Aneignung von Wissen und Verständnis über Geschlecht und Gesellschaft
- Bewusstmachen von vergeschlechtlichten Rollen und Handlungsmustern
- Erkennen der eigenen Denk- und Arbeitsstile: geschlechtergerechte Pädagogik
- Transfer für die Berufspraxis: Bsp. Mädchen-MINT-Förderung als Berufsorientierung

It speaks

Christina Wolff

Registration and Costs

Yes , Register until 12.05.2017

Event Type

Workshop

Subject Field

Chancengleichheit
Sprachen und Schlüsselkompetenzen

Faculty

Zentrale Universitätseinrichtungen

Date

Begin
20.05.2017, 09:00
End
20.05.2017, 17:00

Organizer

Koordinationsbüro für Chancengleichheit

Location

Universität Potsdam, Uni-Komplex Griebnitzsee, Haus 6, Raum S 12
August-Bebel-Straße 89
14482 Potsdam
Map

Contact

Christina Wolff
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

Phone 03319774288